9845
Spread the love
loading...

Marc Faber, legendärer Investor, Ökonom und Marktforscher, glaubt, dass die Zentralbanken (CBs) die Geldschöpfung nicht kürzen werden. Ganz im Gegenteil.
Er prognostiziert, dass die Zentralbanken noch mehr Geld schneller drucken werden, um das scheiternde Wirtschaftssystem noch etwas länger zu erhalten. Dr. Faber erklärt:
„Was als sicher empfunden wird, nämlich Bargeld, ist nicht mehr sicher. Er ist sich nicht mehr sicher. Sie fragen mich, was sicher ist? Ich weiß nicht, was sicher ist, wenn Sie Gelddrucker haben, die auf unbestimmte Zeit Geld drucken. Ich glaube nicht, dass sie aufhören können. Ich denke tatsächlich, dass sie ihr Gelddrucken beschleunigen müssen. Die Aktien können also steigen, aber in Wirklichkeit bedeutet das nicht, dass Ihr Lebensstandard steigen wird. Vielleicht wird der Lebensstandard der 50 reichsten Menschen der Welt steigen, aber nicht der Lebensstandard des typischen Amerikaners … oder des durchschnittlichen Amerikaners. Dieser Lebensstandard wird sinken…. All dieses Gelddrucken ist eine verzweifelte Maßnahme, um die Wähler vom Aufstand abzuhalten.“
Dr. Faber sagt voraus, dass wir nicht nur eine größere Vermögensinflation, sondern auch eine dramatische Lohninflation erleben werden. Dr. Faber, promovierter Wirtschaftswissenschaftler, sagt:
„Ich denke, was passieren wird, und die meisten Leute haben nicht wirklich daran gedacht, dass wir eine Lohninflation haben werden. Zum ersten Mal seit Ende der 1970er Jahre wird sich die Lohninflation beschleunigen, und in einigen Fällen wird sie ziemlich dramatisch ausfallen. In einigen Bundesstaaten beträgt der Mindestlohn 15 US-Dollar. Ich konnte sehen, dass das Gehalt sehr schnell auf 30 Dollar pro Stunde sank. Ich glaube nicht, dass Inflation „vorübergehend“ ist (wie die Fed behauptet). Wir werden keine Stagflation haben. Wir werden etwas Schlimmeres haben. Wir werden einen Anstieg der Preise und eine Depression des Lebensstandards der meisten Menschen haben.“

Marc Faber

Dr. Faber sagt, der US-Aktienmarkt sei „überbewertet und überbesitzt“. 
Er mag Aktien im Ausland, Immobilien „weit der Städte“ und physisches Gold, Silber und ein bisschen Bargeld. Herr Faber schätzt auch das Vorhandensein von Kryptowährungen in seiner Brieftasche. 
Dr. Faber beschäftigt sich weniger mit der wirtschaftlichen Situation als mit dem Aufkommen von Sozialismus und Kommunismus in der westlichen Welt. Faber argumentiert, dass der Sozialismus Wirtschaft und Freiheit zerstört. Faber bemerkt: 
„Ich kann Ihnen ein Merkmal aller sozialistischen Länder nennen, die ich in meinem Leben besucht habe, und alle hatten weniger Freiheit, weniger Glück als wir, und der Lebensstandard war beträchtlich, nicht wenig, aber erheblich.“ niedriger als in der freien kapitalistischen Welt … Es tut mir leid, sagen zu müssen, dass ich denke, dass die westliche Welt einen sehr gefährlichen Weg eingeschlagen hat, auf dem im Wesentlichen dank Nullzinsen alles kostenlos ist. Dann bekommt man unbeabsichtigte Konsequenzen.“

Steigt also bei steigender Inflation und sinkendem Lebensstandard im Westen die Möglichkeit eines Krieges? Faber antwortet:
„Richtig. Ich denke, sobald diese Covid19-Geschichte vorbei ist, wird die Elite, die Geldverdiener, in den Krieg ziehen. Dies ist das neueste Rezept, um die Einheit der Bevölkerung zu erhalten.“

Treffen Sie Greg Hunter zu einem Einzelgespräch mit Dr. Marc Faber aus dem „ Gloom, Boom & Doom Report “ . 09.04.21 
In einem anderen Interview, diesmal mit Adam Taggart von Wealthion, geißelt Faber Bernanke, Yellen und Powell „wie die unteren Bürokraten, die ich in der Geschichte gesehen habe“.
„Diese Leute werden weiterhin Geld drucken.“
„Akademiker werden sagen, dass wir nicht genug gedruckt haben.“
„Zentralbanker sind Kriminelle.“

Wie Mike Shedlock feststellt , besteht das Portfolio von Faber aus 25 % Edelmetallen, 25 % Immobilien, 25 % Aktien und 25 % Anleihen. Faber prognostiziert, dass Bargeld verschwinden, aber durch „gleich schlechte“ Zentralbank-Kryptowährungen ersetzt werden wird.
„Wer will Ihr Geld kontrollieren?“, fragt Faber.
„Das Schöne an Gold und Silber ist, dass niemand es kontrolliert.“
Weiter sagt Faber: “ Denken Sie daran: Die Fed wird immer lügen , so wie die US-Generäle die unglückseligen Bedingungen von Afghanistan in die ganze Welt verdreht haben, um die Kriegsmaschinerie am Laufen zu halten.“
Und erinnert die Leser daran, sich an die Worte von Leon Nikolajewitsch Tolstoi zu erinnern:
„In der ganzen Geschichte gibt es keinen Krieg, der nicht von Regierungen geplant wurde, von Regierungen allein, ungeachtet der Interessen der Völker, für die Krieg immer schädlich ist, selbst wenn er erfolgreich ist.“

Quelle:  USA Watch Dog
Übersetzung: Digital Dawn Geteilt von  Planetes360  : 
https://planetes360.fr/les-banquiers-centraux-sont-des-criminels-marc-faber-previent-une-fois-que-le-covid-sera-termine-les-elites-entreront- im Krieg/


Like it? Share with your friends!

9845
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format