WEF-Insider warnt davor, dass Steaks bald aus „menschlicher Scheiße“ hergestellt werden

4 min


689
Spread the love
Die globale Elite plant, die Menschheit dazu zu zwingen, Fäkalien zu essen und Urin zu trinken, so ein Insider des Weltwirtschaftsforums, der behauptet, dass, wenn Sie dachten, die Aussicht, Insekten zu fressen, schlecht sei, Sie noch nichts gesehen hätten.

Die globale Elite plant, die Menschheit dazu zu zwingen, Fäkalien zu essen und Urin zu trinken, so ein Insider des Weltwirtschaftsforums, der behauptet, dass, wenn Sie dachten, die Aussicht, Insekten zu fressen, schlecht sei, Sie noch nichts gesehen hätten.

Laut Klaus Schwabs WEF, das sich mit japanischen Wissenschaftlern und Tokyo Sewage zusammengetan hat, um Ihnen das zu präsentieren, was die Japaner den Shit Burger nennen, müssen Menschen anfangen, menschliche Fäkalien zu fressen, um den Klimawandel zu bekämpfen.

Nach Angaben des WEF enthalten die Biofeststoffe einen hohen Anteil an Proteinen, die in einer Welt, in der Fleisch wie Rind-, Lamm-, Hühner- und Schweinefleisch zu Preisen außerhalb der Reichweite alltäglicher Verbraucher und der VIP-Elite vorbehalten ist, nicht verschwendet werden dürfen.

Bevor wir eintauchen, abonnieren Sie den Kanal, falls Sie dies noch nicht getan haben, treten Sie der People’s Voice Locals-Community bei, um unserer unglaublichen Community beizutreten und den Kanal zu unterstützen, und schauen Sie sich das brandneue Forum an .

Wie üblich verschwendet die Elite keine Zeit damit, sich zu organisieren, um die Hölle über die Menschheit zu bringen.

Im Februar fand in Brüssel ein Kriegsspiel oder eine Vorbereitungsübung statt, bei der zufällig von 2024 bis 2025 eine Nahrungsmittelknappheit in Europa vorhergesagt wurde , die eine große weltweite Hungersnot auslösen würde.

Bloomberg berichtete: „…an zwei Tagen im Zentrum von Brüssel versammelten sich letzten Monat rund 60 Beamte der Europäischen Union und der Regierung , Experten für Ernährungssicherheit, Industrievertreter und einige Journalisten, um sich mit der Möglichkeit von etwas auseinanderzusetzen, das vor ein paar Jahren kaum auf dem Radar stand: einer vollständigen …“ -ausgelöste Nahrungsmittelkrise .“

Einem WEF-Insider zufolge wird die Elite versuchen, die Massen davon zu überzeugen, dass die Lebensmittelkrise tatsächlich durch den Klimawandel verursacht wurde und dass rotes Fleisch besteuert werden muss, das für den Normalbürger unerreichbar ist.

Aber dabei wird es nicht bleiben. Das Essen von menschlichem Kot und das Trinken von Urin werden ein wesentlicher Bestandteil der Bekämpfung des Klimawandels sein.

Die Vorbereitungen für die Unterstellung der Elite unter falscher Flagge sind im Gange, und wenn Sie aufmerksam sind, können Sie bereits überall Beweise für die Täuschung erkennen.

Nehmen wir zum Beispiel Japan, wo der WEF-Wissenschaftler Mitsuyuki Ikeda mit Tokyo Sewage zusammenarbeitete, um menschliche Abfälle in synthetisches Steak umzuwandeln, und Schwab soll von dem Ergebnis begeistert sein.

Haben Sie die dystopische Zutatenliste entdeckt? Die Elite begnügt sich nicht damit, unsere Teller voll mit menschlichem Kot zu füllen, sondern ist entschlossen, uns weiterhin mit künstlichen Farbstoffen und Sojaprotein zu vergiften.

Täuschen Sie sich nicht, Klaus Schwabs Kumpane sind entschlossen, jedes letzte Vergnügen, das der Mensch kennt, zu zerstören. Alle großen Forschungseinrichtungen bemühen sich derzeit darum, Kot auf unseren Tellern anzuhäufen.

Anstatt zu versuchen, die sogenannte „verlorene“ Technologie zu finden , die Menschen zum Mond brachte, steht die NASA an vorderster Front im Wettlauf um die Entwicklung der Technologie zur Wiederverwertung menschlicher Fäkalien in Lebensmittel.

Laut Science Alert „ könnte die Nahrung, die zukünftige Generationen ernähren wird, während wir unseren Weg durch den Weltraum besiedeln, nichts anderes als unsere eigene Scheiße sein, wenn ein neues, von der NASA finanziertes Projekt erfolgreich ist.“

Yahoo.com berichtet, dass Bier in naher Zukunft eine zusätzliche Zutat enthalten wird – unseren eigenen Urin. Und wir sollten uns besser an die Idee gewöhnen und uns nicht bei unseren Herren beschweren, um zu beweisen, dass wir gefügige Schafe sind.

Offensichtlich hat sich Kalifornien bereits der globalistischen Agenda angeschlossen und ist bereit, seinen eigenen Urin zu trinken, um den sogenannten Klimawandel zu bekämpfen.

Die Stadt Los Angeles plant, noch weiter zu gehen als der Rest des Staates. Die Stadt hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2035 100 % ihres Abwassers zu recyceln, wie es Bürgermeister Eric Garcetti vor einigen Jahren versprochen hatte.

Um dies zu erreichen, muss die Hyperion Water Reclamation Plant in LA – die derzeit Abwasser so aufbereitet, dass es sauber genug ist, um in die Santa Monica Bay eingeleitet zu werden – vollständig in eine moderne Wasseraufbereitungsanlage umgewandelt werden, die Urin für den menschlichen Verzehr produziert.

Womit werden sie in Kalifornien sonst noch die Käfer abwaschen?

Die Elite wird nicht ruhen, bis jeder Einzelne von uns sein ganz persönliches Demütigungsritual durchführt und seine eigenen Exkremente verzehrt – vorausgesetzt, Klaus Schwab entscheidet, dass Sie zu den Glücklichen gehören, die das bevorstehende Massenaussterben überleben, mit dem sie uns immer wieder drohen.

Diese machtgierige Kabale aus Milliardären und globalistischen Bürokraten hat schon lange geplant, die Massen zu versklaven, und jetzt offenbaren sie ihre Hand.

Wenn Sie die Richtlinien des WEF aufmerksam verfolgt haben, werden Sie erkennen, dass es hier nicht wirklich um die Rettung der Welt geht. Alle WEF-Richtlinien haben eines gemeinsam: Sie entmenschlichen, erniedrigen und verspotten uns.

Sie sollen alle Freuden des Lebens nehmen und größtmöglichen Schmerz und Demütigung verursachen.

Ein gutes Beispiel ist die Kampagne, die die Menschheit dazu zwingen soll, auf Fleisch zu verzichten und sich von Insekten und Grillen zu ernähren. Ein WEF-Insider gab tatsächlich zu, dass es darum gehe , „die menschliche Seele zu zerstören“.

Auch das menschliche Immunsystem wird geschwächt.

Eine Studie aus dem Jahr 2019 mit dem Titel „ Eine parasitologische Bewertung von essbaren Insekten und ihrer Rolle bei der Übertragung parasitärer Krankheiten auf Mensch und Tier“ ergab, dass der Verzehr von Insekten aufgrund der Übertragung parasitärer Krankheiten ein ernstes Gesundheitsrisiko für den Menschen darstellt. Aus der Studie:

In 244 (81,33 %) von 300 (100 %) untersuchten Insektenfarmen wurden Parasiten nachgewiesen. In 206 (68,67 %) der Fälle waren die identifizierten Parasiten ausschließlich für Insekten pathogen; in 106 (35,33 %) Fällen waren Parasiten potenziell parasitär für Tiere; und in 91 (30,33 %) Fällen waren Parasiten potenziell pathogen für den Menschen. Essbare Insekten sind ein unterschätztes Reservoir menschlicher und tierischer Parasiten.

Andere Studien konzentrierten sich auf Chitin – einen natürlichen Strukturbestandteil, der im Exoskelett von Insekten vorkommt. Eine 2007 in der Fachzeitschrift Nature veröffentlichte Studie kam zu dem Schluss, dass Chitin beim Menschen eine allergische Reaktion hervorruft.

Vielleicht sagt uns unser Körper auf diese Weise, dass wir das Exoskelett von Insekten nicht essen sollten.

Dann gibt es noch die Entvölkerungsbemühungen, die lange Zeit eine Verschwörungstheorie waren, jetzt aber völlig ans Licht kommen.

Das alles macht Sinn, wenn man bedenkt, dass David Rockefeller aus der berüchtigten Rockefeller-Eugenik-Dynastie zugegeben hat, dass er Henry Kissinger und Klaus Schwab für die Sache der globalistischen Eugenik rekrutiert hat.

Es ist ein einziger großer Verein, und sie alle werden langsam aber sicher entlarvt, während die Menschen auf der Welt aufwachen und fordern, dass die Kabalen wegen ihrer Verschwörungen gegen die Menschheit vor Gericht gestellt werden.

Hier bei People’s Voice sind wir entschlossen, die globale Elite weiterhin für ihre Verbrechen gegen die Menschlichkeit zur Rechenschaft zu ziehen, aber wir brauchen Ihre Hilfe. Abonnieren Sie den Kanal , erzählen Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie von uns, treten Sie der People’s Voice Locals-Community bei und schauen Sie sich das neue Forum an . Ich hoffe dich dort zu sehen.


Like it? Share with your friends!

689
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »