Was ist das US-Patent Nr. 11.107.588 B2?

2 min


637
Spread the love

Pfizer-Patent  im Jahr 2021 erteilt, dieses Patent wird für die Kommunikation von Mobiltelefon-Basisstationen
mit Menschen auf der ganzen Welt verwendet, die mit Graphen angereichert sind !

*Der obige Tweet ist falsch. Die Patentnummer finden Sie unten. Gibt es also wirklich das, was der obige Tweet behauptet? Wahrscheinlich das: (PDF) CoVid Vaccines Based on Graphene, Nanonetwork and Internet of NanoThings (IoNT) (researchgate.net)
Screenshots (599)

CoVid-Impfstoff auf Basis von Graphen, Nanonetzwerken und dem Internet of Nanothings (IoNT)

  • Januar 2022

Übersicht und Diagramm
Graphen, ein Derivat von Graphit und ein kohlenstoffbasiertes Element, das Nanoröhren (CNTs) bildet, ist im Serum zusätzlich zu anderen aus Graphen abgeleiteten Substanzen wie Graphenoxid (GO) vorhanden. Es ist jetzt nachgewiesen aus praktischen Gründen, dies zu tun. Graphen ist ein Nanomaterial mit hervorragenden physikalischen, thermodynamischen, elektronischen, mechanischen und magnetischen Eigenschaften und kann als Supraleiter, Wandler, Absorber für elektromagnetische Wellen, .

Es wurde auch bestätigt, dass man unter dem Mikroskop nach 3-4 Tagen das Vorhandensein von Nanoschaltkreisen erkennen kann, wenn man eine Durchstechflasche mit dem Pfizer-Impfstoff nimmt und das Hydrogel trocknen lässt:

Graphen reagiert auf elektromagnetische Felder und elektromagnetische Mikrowellen und organisiert sich selbst . DNA-basierte Nanomuster steuern die Baureihenfolge, und Elektrophorese/Teslaphorese löst Prozesse in Lösungsmaterialien (Hydrogel) unter Verwendung tatsächlicher nanoskaliger Komponenten wie Nanorouter, Nanoantennen usw. aus. Es wird ein Schaltkreis sein.

Diese elektronischen Komponenten bestehen aus Graphen-Quantenpunkten (GQDs) und Quantenzellularautomaten (QCA), bei denen es sich um Partikel handelt, die aufgrund des Quanten-Hall-Effekts die oben genannten Eigenschaften von Graphen exponentiell nutzen können, insbesondere in Umgebungen wie dem menschlichen Körper.

Dadurch entsteht ein körpereigenes Netzwerk bzw. Nanonetzwerk, bei dem hochkomprimierte Elektronik in 3D überlagert ist, um alle wichtigen Parameter sowie selbst kleinste Veränderungen im Körperinneren zu erkennen.

Die gesammelten Signale werden über das Internet über ein mit dem 5G-Netzwerk verbundenes Gateway übertragen, in einer riesigen Cloud-Datenbank gespeichert und von einer auf maschinellem Lernen basierenden Software verarbeitet, die die Rechenleistung von Quantencomputern nutzt.

Das ultimative Ziel könnte darin bestehen, das, was wir „Bewusstsein“ nennen, dauerhaft zu bewahren und schließlich wiederherzustellen.

Graphenoxid und der COVID-Impfstoff (PDF-Analyse und Gegenmaßnahmen): Memo/Monolog-Blog (livedoor.blog)
Wenn GO im Impfstoff enthalten ist, sollte ein EM-Impuls in der Lage sein, alle Impfstoffempfänger zu töten. Ein solcher Impuls erzeugt eine elektrische Ladung im ganzen Körper und bringt alles durcheinander.
Während Eigentum und andere lebende Organismen unversehrt und unbeeinträchtigt bleiben, tötet der EM-Impuls die Person, die den Impfstoff erhält, sofort oder macht sie handlungsunfähig.

Oder ob ein 5G-Turm eine Zwischenfrequenz (z. B. 12 GHz) aussenden kann.
Alle geimpften Personen innerhalb einer Quadratmeile können sofort zusammenbrechen und sterben.

Like it? Share with your friends!

637
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »