9825
loading...
Medizinskandal Alterung

Viele von uns verwenden ihre Smartphones häufiger als wir möchten, aber wenn Sie der Meinung sind, dass ein ständiger Stress die Hauptgefahr dieser Geräte darstellt, haben wir einige schlechte Nachrichten für Sie. Eine von der Chicago Tribune durchgeführte Untersuchung ergab, dass die von mehreren gängigen Smartphones, einschließlich mehrerer Modelle des Apple iPhone, ausgestrahlte Hochfrequenzstrahlung die von der FCC festgelegten gesetzlichen Grenzwerte überschritt.

Der Bericht wurde unter Verwendung von akkreditierten Labortests durchgeführt, die menschliches Gewebe nachahmen sollen. Neben den iPhones testeten sie auch Telefonmodelle von Motorola und Samsung.

Die aktuellen Strahlungsstandards der FCC für Mobiltelefone haben eine Grenze von 1,6 Watt pro Kilogramm, wenn sie über 1 Gramm Gewebe gemittelt werden. Fast alle Telefone, die von der Tribune getestet wurden, lagen mit 2 Millimetern weit über dieser Menge – das ist ungefähr die Entfernung, in der sich das Telefon einer Person von ihrem Körper entfernt befindet, während es in der Tasche steckt.

Darüber hinaus waren die Strahlungswerte in einigen Modellen doppelt so hoch wie die, die Apple den Aufsichtsbehörden gemeldet hatte. Dies ist ein direkter Widerspruch zu der Aussage auf der FCC-Website, dass zum Verkauf zugelassene Mobiltelefone die maximal zulässigen Expositionsgrenzwerte „niemals überschreiten“.

Die Tribune bemerkte: „Die Hochfrequenz-Strahlenexposition des iPhone 7 – eines der beliebtesten Smartphones, die jemals verkauft wurden – wurde über der gesetzlichen Sicherheitsgrenze gemessen und war mehr als doppelt so hoch wie die, die Apple den Bundesbehörden aus eigenen Tests gemeldet hat.“

Beseitigen Sie nicht die Gefahren der Handystrahlung

Dies ist sehr besorgniserregend, da die Exposition gegenüber hoher HF-Strahlung angesichts der Fähigkeit der HF-Energie, biologisches Gewebe schnell zu erhitzen, sehr gefährlich ist. Die Funktionsweise wurde mit der Art und Weise verglichen, in der Mikrowellen Lebensmittel kochen. Organe wie Augen und Hoden sind besonders anfällig für Schäden, da ihnen die Durchblutung fehlt, um sie abzukühlen.

Ein Problem ist, dass die FCC-Standards für Strahlung 1996 auf der Grundlage der typischen Telefonnutzung eines 200-Pfund-Mannes während dieser Zeit zurückgesetzt wurden. Die Nutzung von Smartphones hat jedoch seit 1996 dramatisch zugenommen, und die Menschen nutzen sie nicht nur für Gespräche, sondern auch für Spiele, soziale Medien und andere Anwendungen. Tatsächlich beträgt die durchschnittliche Zeit, die Menschen pro Tag mit Smartphones verbringen, jetzt drei Stunden und 10 Minuten.

Darüber hinaus verwenden junge Menschen diese Geräte zunehmend, und es ist nicht abzusehen, was so viele Jahre akkumulierter Exposition für ihre Gesundheit bedeuten könnten. Die FCC wurde aufgefordert, ihre Richtlinien neu zu bewerten und zu aktualisieren, aber bisher gibt es keine Anzeichen für Änderungen.

Viele derjenigen, die sich für eine Änderung der Grenzwerte aussprechen, haben Bedenken geäußert, dass die FCC unter dem Einfluss privater Interessen steht und nichts unternommen wird, um die Standards sicherer zu machen.

Ellie Marks, Executive Director der California Brain Tumor Association, sagte: „Die Industrie, die FDA und die FCC wiederholen immer wieder das Mantra, dass es keine Hinweise auf Schäden gibt. Das ist eine offensichtliche Lüge, aber sie müssen dies aus Haftungsgründen tun. “

Sie fügte hinzu: „Es gibt umfangreiche Untersuchungen, die belegen, dass Handystrahlung DNA-Schäden und Krebs verursacht – nicht nur Gehirn, sondern auch Speicheldrüse, Schilddrüse, Brust, Schäden an Feten, Schäden an Spermien, Fehlgeburten, Knochenkrebs und mehr.“

Schütze dich selbst

Es ist heutzutage praktisch unmöglich geworden, ohne Smartphone zu leben, aber es gibt Möglichkeiten, die unnötige Exposition gegenüber der Strahlung Ihrer Mobilgeräte zu begrenzen.

Es liegt auf der Hand, den Verbrauch so weit wie möglich zu reduzieren. Es ist jedoch auch wichtig, dass Sie Ihr Telefon nicht in der Nähe Ihres Körpers halten, z. B. in der Tasche. Sie sollten niemals neben einem Smartphone oder Tablet schlafen und diese Geräte im Flugzeugmodus halten, wenn sie nicht verwendet werden. Wählen Sie beim Telefonieren ein Headset oder eine Freisprecheinrichtung, anstatt das Telefon direkt gegen Ihren Kopf zu halten , um die Strahlenbelastung zu minimieren .

Quellen für diesen Artikel sind:

EcoWatch.com

ChicagoTribune.com


Like it? Share with your friends!

9825
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format