9831
Spread the love
loading...

Dieser wenig bekannte Fall von Entführungen durch Außerirdische fand in Deutschland statt und gilt selbst für UFO-Verhältnisse als seltsam. Die Geschichte wurde erst in den letzten Jahren dank des polnischen Ufologen Marcin Mizera bekannt. 

Eines Morgens im August 1981 unternahm ein namentlich nicht genannter 55-jähriger Mann aus Polen, der in der deutschen Stadt Rheda-Wiedenbrück lebte, wie immer eine Radtour in der malerischen Umgebung.

Der Mann liebte solche gemächlichen Ausflüge in die Natur sehr, und an diesem Tag beschloss er, am Ufer des Lintel-Sees zu reiten. Das Wetter war schön, frisch und sonnig, also stieg er irgendwann vom Fahrrad und beschloss, zu Fuß zu gehen. 

Als er sich an den Strand setzte und anfing, die Aussicht zu bewundern, erregte etwas seine Aufmerksamkeit. In der Nähe war ein Schuppen und ein Mann bewegte sich in der Nähe dieses Schuppens, es sah so aus, als würde er etwas aus dem Schuppen ziehen und am Ufer auslegen.

Der Augenzeuge dachte, dass dies nur ein einheimischer Fischer war, der seine Angelausrüstung auslegte, aber dann näherte sich eine ganze Gruppe anderer Leute dem „Fischer“, der in komplett schwarzen Anzügen gekleidet war, die in der Sonne hell leuchteten, und dann schauten sie alle Oben an der massiven Flugscheibe in Form eines Objekts, das in etwa 15 Metern Höhe über dem See schwebte.

Das Objekt hatte einen Durchmesser von etwa 30 Metern und eine Höhe von 10 Metern – relativ klein und bewegte sich langsam auf eine Gruppe von Menschen in Schwarz zu.

Der Augenzeuge verstand in diesem Moment immer noch nicht, was er genau miterlebt hatte, aber als er eine Frau mit einem Hund beiläufig am Schuppen vorbeigehen sah, kam ihm der Gedanke, dass die Flugscheibe ein innovatives Fortbewegungsmittel sein könnte, das verwendet wurde um die Anwohner zu unterhalten oder besser über den See zu reiten.

So beschloss er, sich dieses Flugobjekt genauer anzusehen und näherte sich einer Gruppe von Menschen in Schwarz. Zu diesem Zeitpunkt flog das Flugzeug sehr nah an ihnen vorbei und jetzt war klar, dass es eine „Tür“ an seiner Seite hatte – ein offenes ovales Loch. 

Der Mann kam näher und wollte schon fragen, wie viel eine Fahrkarte für diesen Transport kostet, als er plötzlich bemerkte, dass einer der „Männer in Schwarz“ sich von der Gruppe entfernt hatte und neugierig sein Fahrrad begutachtete, an das er sich gelehnt hatte ein Baum. Erst in diesem Moment erkannte der Augenzeuge, dass diese „Menschen in Schwarz“ gar keine Menschen sind, sondern nur wie Menschen aussehen und ihre Figuren durchscheinend sind!

Leider verstand er auch in diesem Moment noch nicht, was ihm bevorstand, und deshalb zog ihn das seltsame Flugzeug immer noch stark an, und in diesem Moment näherte sich die Flugscheibe dem Ufer und sank zu Boden und unser Augenzeuge betrat das Objekt ohne Probleme durch das oben erwähnte ovale Loch.

Drinnen fand er sich in einem geräumigen Raum wieder, der fast durchsichtig war, dh durch seine Wände konnte man die Landschaft rund um den See sehen. Dann näherte sich einer dieser durchsichtigen Humanoiden dem Mann und führte ihn zum anderen Ende des Raumes. Er gehorchte ihm resigniert und konnte nicht einmal an Widerstand denken.

Er saß auf einer „unsichtbaren Bank“ und ein anderer Mann saß neben ihm – es war derselbe „Fischer“, den er zunächst am Schuppen bemerkt hatte. Erst jetzt war dieser Mann fast nackt und wurde von einem der Humanoiden untersucht.

Als er auf einer Bank saß und ihm seine Reisetasche weggenommen wurde, roch er einen starken und sehr unangenehmen Geruch, ähnlich dem Geruch von verbranntem Gummi, der immer stärker wurde, bis ihm schwindelig wurde. Trotz der allgemeinen Trübung des Bewusstseins war er sich jedoch immer noch bewusst, was um ihn herum geschah, und er sah sehr beängstigende Dinge:

„Wenn ich mich bewegte, fühlte ich mich so leicht, als wären meine Kilogramm nicht da. Und ich sah dort einen abgetrennten Kopf einer Kuh ohne linkes Auge und die Hälfte ihres Horns, das auch abgeschnitten war. Es gab einige Ketten in den Kiefern der Kuh. Ich habe dort auch Kinderschuhe und -brillen gesehen. Sie haben mich auf eine Art Tisch gelegt. Ich fühlte Leichtigkeit, als hätte ich innere Organe verloren. Das Innere des Objekts glühte in einem rosa-violetten Schimmer. “

Dann wurde er in ein „dunstiges grau-blaues Zimmer“ mit einer großen Anzahl von Humanoiden gebracht, sie zogen seine Kleider aus und zwangen ihn, sich auf den Tisch zu legen. Sie untersuchten ihn, zogen ihn wieder an und gaben seine Tasche zurück. Er bekam auch eine Art Gürtel, der sich in verschiedene Formen zu verwandeln schien und auf seiner Oberfläche seltsame Symbole hatte. 

Als er diesen Gürtel fallen ließ, schwebte er über dem Boden und kehrte dann in seine Hand zurück. Es kehrte auch immer in seine ursprüngliche Form zurück, egal wie es gefaltet wurde. Und dann spürte der Mann, dass sich das Schiff bewegte:

„Ich konnte viele Lichter sehen, und ich sah entweder in der Decke oder im transparenten Boden eine riesige Stadt mit beleuchteten Türmen – ich betrachtete sie aus verschiedenen Positionen. weit weg, als es Nacht war und alles drumherum einer beleuchteten Stadt sehr ähnlich war“

Dann materialisierte sich plötzlich in seiner Hand ein kleiner transparenter Ball von der Größe eines Tennisballs, der in verschiedenen Farben des Regenbogens spielte. Wenn er glänzte, konnte der Mann die Knochen an seinem Arm sehen, als ob der Ball Röntgenstrahlen hätte. 

Dies erschreckte ihn so sehr, dass er den Ball werfen wollte, aber er stellte fest, dass er es nicht konnte, da der Ball jedes Mal, wenn er ihn warf, wie ein Gürtel in seine Hand zurückkehrte.

Dieser Ball schien schwerelos, und als er hineinsah, sah er dort verschiedene seltsame Dinge:

„Der Ball strahlte von innen ein Bild aus – so etwas wie eine dreidimensionale Show. Im Inneren herrschte eine Art Chaos aus einer Vielzahl von bunten Flecken, die durch Linien getrennt waren und aus denen einige Bilder entstanden. Darin erschien insbesondere: ein Turm aus einer Stadt, in der er lebte, dann das Rathaus und ein weiterer Turm, der neben seinem alten Haus stand. 

Dann wurden andere ähnliche Elemente gezeigt: Kirchtürme, Spielfelder, Parkplätze usw. Als unser Augenzeuge den Ball in seinen Händen drehen wollte, verwandelte er sich in einen riesigen Glaskreis von 7-10 Metern Breite, der sofort kleiner wurde und sich in eine originelle Kugel. “

Was zum Teufel war hier los? All dies ist so seltsam und surreal, dass es schwer zu sagen ist, was der Zweck solcher Objekte und Demonstrationen ihrer Fähigkeiten war. Und währenddessen stand einer der Humanoiden neben dem Mann und beobachtete ihn genau, ohne seinen Gesichtsausdruck zu verändern:

„Ich habe dumm gelächelt, weil es gleichzeitig komisch, cool und lustig war. Ich hatte so etwas noch nie zuvor gesehen. Der Humanoide sah mich an wie ein König auf einen Narren. Jedenfalls bin ich dann plötzlich auf dem Müllhaufen gelandet.“

Ja, danach fand sich der Augenzeuge plötzlich auf dem Boden wieder, wo sich die Deponie befand, dieser Ort war etwa 5 km vom Lintel-See entfernt. Er verspürte starke Kopfschmerzen und die Uhr an seinem Handgelenk war kaputt. Seine Haut war rot, als hätte er einen Sonnenbrand bekommen, und er bemerkte auch, dass sowohl der Ball als auch der Gürtel, den man ihm auf dem Schiff gegeben hatte, weg waren. 

Als er sich umschaute, sah er, dass sein Fahrrad nirgendwo zu finden war und er zu Fuß nach Hause musste. Bei seiner Ankunft verspürte er eine plötzliche Erschöpfung und fiel in einen tiefen Schlaf. 

Von diesem Tag an, so behauptete er, habe er plötzlich ein unglaubliches Verlangen und Talent für die Malerei entwickelt und sei in der Folge ein ziemlich bekannter Künstler in der Gegend geworden. Leider wurde der Name dieser Person nicht bekannt gegeben. 

Quelle


Like it? Share with your friends!

9831
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format