9785
Spread the love
loading...

Gold für die Menschheit ist in der heutigen Welt von größtem Wert. Es gibt verschiedene Zwecke, für die dieses teure Element verwendet wird. Abgesehen von Schmuck wird es häufig in elektrischen Komponenten und in fast allem verwendet, was mit Elektrizität zu tun hat. Es ist eine unersetzliche technologische Ressource für jede intelligente Lebensform. Es wurde noch kein anderes Teilchen entdeckt, das an seiner Stelle verwendet werden könnte. Was waren die Gründe, die zu den Anunnaki und ihrer Besessenheit von Gold führten?

Bestimmte Gründe, aufgrund derer Gold hoch geschätzt wird, sind seine elektrische Leitfähigkeit, Formbarkeit und seine Fähigkeit, in extrem kleinen Formen als Nanopartikel verwendet zu werden.

Anunnaki und Gold: Warum waren die Annunaki von Gold besessen?

Die Anunnaki und das Gold

Es wird angenommen, dass die Anunnaki eine uralte außerirdische Rasse waren, die über hochentwickelte Technologie verfügte. Der Grund, der sie auf die Erde brachte, war der Überfluss an Gold auf dem blauen Planeten. Daher wird angenommen, dass die Anunnaki Gold in mehr als einer Form nutzten, um durch den Weltraum zu reisen. Sie könnten Gold aufgrund seiner bestimmten Eigenschaften wie thermoelektrischen Effekten als Energiequelle verwendet haben. Es ermöglicht dem Gold, die absorbierte Wärme in Strom umzuwandeln, was zu sauberer und effizienter Energie führt.

Gold ist auch ein guter Leiter für Infrarotlicht. Infrarot ist im Grunde Licht, man kann es nicht sehen, aber es kann in Form von Wärme wahrgenommen werden. Bei diesem Prozess interagiert Strahlung mit Molekülen, wodurch diese schneller schwingen. Gold wirkt aufgrund seiner Flexibilität als hervorragender Hitzeschild.

Anunnaki und Gold: Warum waren die Annunaki von Gold besessen?
Concept CPU- und Motherboard-Chipsatzkomponenten aus Gold

Gold ist sehr formbar und kann zu einem extrem dünnen Blech geformt werden. Es besitzt einen hervorragenden Reflexions- und Hitzeschutz und beweist, dass Gold das einzige Element ist, das den Test der Zeit übersteht. Gold ist unbesiegbar, wenn es um fortschrittliche Technologie geht.

Die antike sumerische Zivilisation nutzte die Edelmetalle vor Tausenden von Jahren für Figuren und die Errichtung mehrerer Gebäude. Alles, was vor Tausenden von Jahren aus Gold bestand, bleibt ewig. Diese Idole und Gebäude existieren noch heute. Nicht nur die antike sumerische Zivilisation, sondern auch die antike außerirdische Zivilisation auf der ganzen Welt hielt das Element „Gold“ von höchstem Wert.

Als Autorin von Sachbüchern schlug Zecharia Sitchin Theorien über die Ursprünge des Menschen vor, an denen alte Astronauten beteiligt waren. Er erklärte, dass „die Annunaki“ von einem anderen Planeten namens Nibiru abstammen, der eine elliptische Bahn von 3.600 Jahren hat.

Die Atmosphäre des besagten Planeten begann sich zu erschöpfen, insbesondere das Gold. Sie kamen auf die Erde, um Gold zu gewinnen, um ihren Heimatplaneten ‚Nibiru‘ zu reparieren. Nach der alten Astronautentheorie haben die Annunaki die primitive Menschheit genetisch verändert und eine Arbeitskraft von Menschen hervorgebracht. Ihnen wurde die Aufgabe des Goldbergbaus übertragen.

‚Adamu‘ waren die ersten Menschen, die vor 450.000 Jahren von den Anunnaki geschaffen wurden. Der Theoretiker Zecharia hat behauptet, dass es in einen Stein gemeißelt und nicht nur eine erfundene Geschichte ist. Wenn man sowohl Bibel als auch antike Geschichte zusammen betrachtet, ist es schwierig, die Ähnlichkeiten zwischen „Adam und Eva“ und den „ersten genetisch erschaffenen Menschen“ zu ignorieren. Ein detaillierter Vergleich zwischen der hebräischen Bibel und sumerischen Texten offenbart Ähnlichkeiten nicht nur in ihren Geschichten, sondern auch in ihrer Sprache.

Ist es möglich, dass sie einen ähnlichen Ursprung haben? Interessanterweise steht „Adam“ auf Hebräisch für „Mann“. „Adamu“ bedeutet der erste Mensch nach den Sumerern. Ist es Zufall oder steckt mehr dahinter, was wir noch nicht entdeckt haben? Mehrere afrikanische Kulturen glauben, dass die Erde seit Tausenden von Jahren von jenseitigen Wesen besucht wird. Die Zulu-Legenden erzählen die Geschichte der Besucher von den Sternen.

Wer war der Anunnaki? Haben sie uns wirklich vor Tausenden von Jahren besucht? Wenn ja, wo sind sie jetzt? Reichen die Ähnlichkeiten zwischen verschiedenen Kulturen und alten Lehrbüchern aus, um die Existenz von Anunnaki zu belegen? Dieses Geheimnis könnte in den Höhlen von Qumran enthüllt werden, wo zwischen 1947 und 1956 eine große Anzahl rätselhafter Schriftrollen entdeckt wurden. Eine solche Schriftrolle, genannt Copper Scroll, erzählt die Lage verborgener Schätze auf der Erde.

Quelle


Like it? Share with your friends!

9785
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format