9855
Spread the love
loading...

Inmitten der sich verschärfenden Krise wird Deutschland einen neuen Prozess für das universelle Grundeinkommen (UBI) einleiten, bei dem 120 Bürger drei Jahre lang jeden Monat 1.200 Euro oder etwa 1.430 US-Dollar erhalten.

Während die Welt weiterhin mit einer beispiellosen Rezession zu kämpfen hat, die durch die Coronavirus-Pandemie ausgelöst wurde, bemühen sich Regierungen auf der ganzen Welt, Wege zu finden, um den sozialen und finanziellen Schaden im Tsunami von Räumungen, Arbeitsplatzverlusten und Hunger zu minimieren.

Inmitten der sich verschärfenden Krise wird Deutschland einen neuen Prozess für das universelle Grundeinkommen (UBI) einleiten, bei dem 120 Bürger drei Jahre lang jeden Monat 1.200 Euro oder rund 1.430 US-Dollar erhalten – ein Betrag knapp über der Armutsgrenze in Europas größtem Wirtschaft.

Politische Parteien und Persönlichkeiten sowohl auf der traditionellen linken als auch auf der rechten Seite haben die Nachfrage nach Grundeinkommen erhöht, und einige der stärksten Befürworter sind Tech-Oligarchen und Risikokapitalgeber wie Peter Thiel, Marc Andreesen und Jack Dorsey.

Befürworter des Plans argumentieren, dass die Ungleichheit durch das Grundeinkommen verringert und bestimmten Personen zusätzliche finanzielle Sicherheit geboten würde. Befürworter des Plans, wie der frühere demokratische Präsidentschaftskandidat Andrew Yang, schlagen ebenfalls vor, dass angesichts der Tatsache, dass Arbeitsplätze in unzähligen Branchen durch Automatisierung und Computerisierung überflüssig werden sollen, ein universelles Grundeinkommen erforderlich ist, um eine tiefere humanitäre und finanzielle Krise zu verhindern.

Kritiker auf der linken Seite haben vorgeschlagen, dass das Grundeinkommen ein neoliberales trojanisches Pferd ist, das ein Mittel zum Abbau der wenigen Überreste des Wohlfahrtsstaates wäre und das Stipendium „Menschen für das Leben bezahlen“ als Gegenleistung für Sparmaßnahmen und die Zerstörung sozialer Sicherheitsnetze anbietet das schützt die am stärksten gefährdeten Mitglieder der Gesellschaft und bietet ein kleines Hindernis für extreme Ungleichheit.

Auf der rechten Seite haben Gegner jedoch behauptet, dass die Idee viel zu teuer sei und die Menschen davon abhalten würde, Arbeit zu suchen, und gleichbedeutend wäre mit der Subventionierung von „Junkies, Alkoholikern und Betrügern“.

Angesichts der Tatsache, dass in vielen Ländern die Zahl der Arbeitsplätze frei sinkt und die Verbrauchernachfrage und die Haushaltsausgaben stark zurückgehen, hat die Idee des UBI jedoch seit dem Finanzcrash von 2008 ungesehen an Popularität gewonnen.

Italiens Experiment mit Grundeinkommensplänen wurde auch als überarbeitete Form der Arbeitslosenversicherung weit verbreitet, wobei viele Menschen von den Plänen ausgeschlossen wurden – ein Beweis dafür, dass das Programm alles andere als universell ist.

Im Mikromaßstab war der Plan jedoch erfolgreich. In einem kleinen kenianischen Dorf hatte eine von Silicon Valley finanzierte gemeinnützige Organisation namens GiveDirectly Berichten zufolge einen guten Erfolg und gab den Dorfbewohnern umgerechnet 22 USD. Die Wirtschaftsjournalistin Annie Lowrey erzählte The New Yorker, dass das Dorf, in dem es zuvor an asphaltierten Straßen, Haushaltsstrom und anständigen Sanitäranlagen mangelte, zu einem „sprudelnden Topf des Unternehmertums“ wurde, als Einwohner, deren Tage früher vom Überleben, Sparen und Planen geprägt waren . ”

Die Forscher, die die deutsche Studie unterstützen, hoffen, dass ihr Experiment dazu beitragen kann, die Debatte über das Grundeinkommen zu schärfen und zu verbessern, indem sie neue wissenschaftliche Erkenntnisse liefern.

„Die Debatte über das Grundeinkommen war bisher wie ein philosophischer Salon in guten Momenten und ein Glaubenskrieg in schlechten Zeiten“ , sagte Jürgen Schupp, der die Studie leitet, gegenüber dem Spiegel .

„Es ist – auf beiden Seiten – von Klischees geprägt: Gegner behaupten, dass die Menschen mit einem Grundeinkommen aufhören würden zu arbeiten, um mit Fast Food und Streaming-Diensten auf der Couch zu trüben“, fuhr er fort. „Befürworter argumentieren, dass die Menschen weiterhin erfüllte Arbeit leisten, kreativer und wohltätiger werden und die Demokratie retten werden.“

„Übrigens fließen diese Stereotypen auch in wirtschaftliche Simulationen als Annahmen über die vermeintlichen Kosten und Nutzen eines Grundeinkommens ein“ , fügte er hinzu.

„Wir können dies verbessern, wenn wir diese Stereotypen durch empirisch nachgewiesenes Wissen ersetzen und daher eine angemessenere Debatte führen.“

Quelle :https://themindunleashed.com/2020/08/germany-begins-universal-basic-income-trial-where-people-get-1400-every-month-for-3-years.html


Like it? Share with your friends!

9855
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format