9843
Spread the love
loading...

In einer öffentlichen Erklärung hat Laura Magdalene Eisenhower, Urenkelin des ehemaligen Präsidenten Dwight David Eisenhower (1890-1969), ihren Rekrutierungsversuch von April 2006 bis Januar 2007 durch ein geheimes Mars-Kolonie-Projekt aufgedeckt.

Frau Eisenhowers Bericht über ihre Zielsetzung durch Zeitreiseüberwachung und Manipulationsversuche durch ausgebildete Geheimdienstagenten, die mit einem Mars-Kolonieprojekt verbunden sind, wurde in einem Interview mit ExopoliticsRadio.org und in einer ausführlichen schriftlichen Erklärung auf der Website von Frau Eisenhower enthüllt.

Ki ‚Lia, eine in Stanford ausgebildete Künstlerin, Futuristin und Kollegin von Frau Eisenhower, hat einen bestätigenden Zeugenbericht aus erster Hand über ihren und Frau Eisenhowers versuchten Rekrutierungsversuch in einer geheimen menschlichen Überlebenskolonie auf dem Mars vorgelegt.

Der angebliche Zweck der geheimen Mars-Kolonie bestand darin, eine Überlebenszivilisation für die Menschheit auf der Erde im Falle einer geplanten (wie durch HAARP oder durch Biowaffen induziert) oder natürlichen Katastrophe (wie durch Sonneneruptionen) zu schaffen, die die Bevölkerung entvölkern könnte Erde.

Bei der Enthüllung dieser geheimen Pläne für Mars-Kolonien haben sich Frau Eisenhower und Ki ‚Lia einem wachsenden Kader unabhängiger Whistleblower angeschlossen, die geheime Technologien und außerirdische verdeckte Operationen von US-Militär-Geheimdiensten und Unternehmenseinheiten offenlegen.

Die Enthüllungen von Frau Eisenhower und Ki ‚Lia bestätigen unabhängige Whistleblower-Enthüllungen von Rechtsanwalt Andrew D. Basiago über die verdeckte Überwachung politischer Interessen durch die US-Regierung mithilfe geheimer Zeitreisetechnologie.

Ihre Behauptungen stimmen auch mit den Angaben von Herrn Basiago überein, dass er 1981 zweimal von einer CIA-Einrichtung in El Segundo, Kalifornien, zu einer geheimen US-Basis auf dem Mars teleportiert wurde, zuerst allein und dann ein zweites Mal in Begleitung eines CIA-Agenten Courtney M. Hunt.

Laura Magdalene, Außerirdische und das Eisenhower-Erbe

Laura Magdalene Eisenhower, die in über 20 Städten in den USA und im Ausland unabhängig gelebt und gereist ist, hat eine breite Wissensbasis in den Bereichen Grenzgesundheit, natürliche Systeme, Alchemie, Metaphysik und alte Geschichte aufgebaut und verfügt über Abschlüsse und Zertifizierungen in Wissenschaft und Wildnis Expeditionsleitung, natürliche Heilung und Aufbau.

Sie ist eine mythische Kosmologin, globale Strategin, hellseherische Heilerin, Anwältin der Erde und Künstlerin.

Frau Eisenhower stellt ihre Enthüllungen ihrer Mars-Kolonie auf Exopolitics.com vor und schreibt:

„Mein Urgroßvater Präsident Ike, der auch der General der Armee war, der die Alliierten zum Sieg über Hitler führte, kämpfte gegen böse korrupte Mächte auf der Erde und nahm einige der herausforderndsten Szenarien in der Geschichte an. Als ich aufwuchs, konnte ich spüren, dass ich diesen Kampf vollendete, der alte Wurzeln hat. Als Hitler starb und die Nazis die Macht verloren, taten dies die Entitäten, einschließlich derjenigen, die ET / Außerirdische waren, nicht.

Sie fanden weiterhin Gastgeber und schlossen Vereinbarungen mit Menschen, die Teil der Rassen des Patriarchen und der globalen Elite waren – die Dinge durch Angst-Taktik, Kontrolle und Unterdrückung von Sophia oder der Essenz des göttlichen Weiblichen regieren wollen. “

Zeitreise – Wie Laura Magdalene Eisenhower vom geheimen Mars-Kolonie-Projekt ins Visier genommen wurde

In ihrer Erklärung beschreibt Frau Eisenhower, wie Agent X, ihr wichtigster „Handler“ aus dem geheimen Mars-Projekt, ihr schließlich gestand, dass

„Er wusste viel über mich aus zahlreichen Quellen, die sich überschnitten – von Freimaurern, Tempelrittern bis zu diesem verborgenen Zweig der Regierung, der hinter der Schaffung dieser Marsmission stand. Sie verstanden mich anhand von Fernsicht- und Zeitreisegeräten und schienen auch Leute von den Freimaurern und Tempelrittern zu rekrutieren, die den Weg der Magdalena gut kannten.

Sie schienen alle miteinander verbunden zu sein, aber jemand nutzte alles und versuchte, der Entwicklung der Natur einen Schritt voraus zu sein, bis wir uns zur Union zusammengeschlossen hatten. Ich wusste erst Monate nach Beginn der Beziehung, dass er ein Agent ist, und später fand ich heraus, dass sie ihn geschickt hatten, um mich zu finden, und alles war ein Setup. “

Ki ‚Lia, die als versierte, innovative und multidisziplinäre Designberaterin mit vielen renommierten Pionieren zusammengearbeitet hat, bestätigt den Hintergrund, wie Frau Eisenhower von einer Schattengruppe hinter der geheimen Mars-Kolonie mit Zeitreisen und Exotik als Thema ins Visier genommen wurde Targeting-Techniken.

Ki ‚Lia sagt,

„Nach Jahren der Freundschaft traf ich sie im Frühjahr 2006 in Washington, DC, und ihren neuen romantischen Partner, den ich Agent X nennen werde.

Er behauptete, sich archetypisch als Joseph von Arimathäa / Osiris / Orion zu kennen und mit verschiedenen, miteinander verbundenen Geheimgesellschaften verbunden zu sein, z. B. Tempelritter und Freimaurer. Er und Laura bildeten schnell eine intime Beziehung, und ich half ihnen dabei, für sie einen Übergangsritus der „Göttlichen Union“ durchzuführen. “

Sie macht weiter,

Agent X enthüllte, dass seine Gruppe sie durch ihre Blutlinie als die matrilineare Urenkelin des 34. US-Präsidenten Eisenhower (und des alliierten Kommandanten, der Hitler besiegte) identifiziert hatte. Sie kannten sie auch als eine einzigartige Reinkarnation von Magdalene / Sophia / Isis (seit sie jung war, haben viele Hellseher sie erkannt).

Er sagte auch, seine Gruppe interessiere sich für ihre Zwillingssöhne, die sie als Romulus und Remus (Gründer Roms) und die Helden-Zwillingsarchetypen in der Maya-Prophezeiung kannten. “

Ki ‚Lia schreibt:

„Sie hatten eine Liste männlicher Partner, mit denen sie in möglichen Zeiträumen zusammen sein könnte, und er war einer von ihnen. Sie zielten auf sie (insbesondere auf ihr Herz) und diese Männer durch elektromagnetische oder psychische Waffen, und tatsächlich versuchten viele Männer, sie ihr ganzes Leben lang zu zerstören.

Agent X gab zu, dass ihm (wie auch seinen Eltern) ein Chip implantiert wurde und er eine multiple Persönlichkeitsstörung hatte, die sehr plötzliche roboterhafte und missbräuchliche Verhaltensweisen beinhaltet. Dies ist das typische Profil von jemandem, der gut dokumentierten MK-ULTRA-Experimenten und okkultem Ritualmissbrauch über mehrere Generationen hinweg unterzogen wurde. “

Ki ‚Lia schließt,

„Ihre Daten über Laura und ihre Partner wurden anscheinend über ein Zeitmessgerät (das sie als„ Spiegel “oder„ Orion’s Cube “bezeichnet hatten, oder möglicherweise durch Fernanzeige oder sogar Zeitreisen gesammelt – alles Teil ihres Kaders von erstklassigen Technologien ( bereits in zunehmender Literatur zu schwarzen Projekten veröffentlicht). “

Zeitleiste des geheimen Mars-Projekts

Frau Eisenhower, Mutter von Zwillingen, schreibt über die Entwicklung ihrer Beziehung zu „Agent X“ während dieser Phase der Rekrutierungsversuche für das geheime Mars-Projekt.

Sie sagt aus,

August 2006. Der Plan war, dass ich nach Raleigh, NC, ziehen würde, und wir würden zusammen leben und diese ganze Sache herausfinden, da [Agent X] mich immer wieder davon überzeugte, dass meine Vision und Mission nicht unbemerkt bleiben würden. Also haben wir den Umzug gemacht. Bei der Ankunft änderten sich die Dinge drastisch. Der Mars würde immer wieder auftauchen, und ich fühlte mich nicht sicher.

Ich hatte das Gefühl, dass es eine Mission war, die aus einer verborgenen Agenda heraus geschaffen wurde, die unsere Gewerkschaft stören und die Kontrolle darüber haben wollte – um für ihre Pläne im größeren Schema der Dinge verwendet zu werden, um bei der Wiederbesiedlung einer Zivilisation dort zu helfen. Ich konnte es nur spüren, weil sich sein Verhalten oft änderte und stark schwankte, von der Verbindung mit mir bis hin zu Panik und Intensität bei diesen Missionen. “

Ki ‚Lia dokumentiert die Organisation des geheimen Mars-Projekts durch Agent X.

Sie schreibt,

„Mein wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Hintergrund war nicht sehr umfangreich, aber als schneller mehrdimensionaler Lernender konnte ich sofort wichtige Allianzen und erstklassige Technologien erkennen. Ich hatte für meine verschiedenen Unternehmungen Verbindungen zu bedeutend wohlhabenden Menschen hergestellt, aber ich fragte mich ständig, warum zum Teufel mit all ihren Verbindungen sie mich einbeziehen wollten.

Nun, Agent X erkannte meine Führungsqualitäten und visionären Fähigkeiten und wollte, dass Mittel durch seine intimen Verbündeten fließen, damit er mit seinen leitenden Beratern gleichberechtigt ist. “

Träume und das geheime Mars-Kolonie-Projekt

Frau Eisenhower erklärt die Rolle ihrer Träume, wenn sie sich von dem Rekrutierungsversuch des geheimen Mars-Kolonie-Projekts löst.

Sie schreibt,

„Mit der Zeit wurde die Marsfrage immer lauter. Ki ‚Lia und [Agent X] arbeiteten an Plänen, um diese Mission zu verwirklichen, aber sie erkannte, dass seine Pläne aufgrund meiner Beobachtungen zweifelhaft waren und sie konnte nur versuchen, mehr zu untersuchen. Sie und ich redeten immer mehr und ich erzählte ihr, was ich sah. Es war klar, dass er geistesgesteuert war.

Ich hatte sogar Träume und Vorahnungen, dass etwas weit entfernt war, und in einem Traum wurde ich von Ketten in ein Schiff aufgenommen, und eine Stimme sagte mir, ich müsse mich entscheiden, ob ich mit ihnen zusammen sein oder auf der Erde bleiben möchte – und dass sie es nicht tun würden schadet mir, aber sie würden mich bestimmt kontrollieren. “

Im Traum sagt Frau Eisenhower:

„Ich habe mich für die Erde entschieden und bin aus dem Schiff gefallen und in den Ozean gefallen und war ganz allein in der Dunkelheit. Ich versuchte mich wieder mit dem Schiff zu verbinden und flog in die Luft, um nur mit ihnen zu kommunizieren und die Dinge besser zu verstehen, aber Donner und Blitz verdeckten meine Fähigkeit, das Schiff zu sehen, und ich fiel zurück ins Wasser.

Dann passierte eine verrückte Ausrichtung und all diese Planeten umgaben mich: Dieses organische Licht erfüllte mein Wesen und ich wusste, dass ich die Wahl für Gaia getroffen hatte, was mit meinem tiefen Bewusstsein für das verbunden war, was ich hier erschaffen möchte. Außerdem habe ich natürlich negative Reaktionen darauf, in irgendeiner Weise kontrolliert zu werden, und wusste, dass dies meine einzige Wahl war. “

Frau Eisenhower fährt fort:

„Ich erzählte [Agent X] den Traum und er war nervös, aber wir blieben zusammen und ich beobachtete ihn weiter, während ich tief im Inneren ein gebrochenes Herz fühlte. Ich wusste, dass ich ihn an sie verlieren würde. “

Frau Eisenhower schreibt:

„Ich sagte, ich wollte nicht zum Mars, auch wenn es Erdkatastrophen gab, und ich fühlte mich besonders nach diesem Traum zuversichtlich, aber er sagte, ich müsste und wenn ich es nicht täte, würden sie mich entführen. Sein Verhalten wurde immer schlimmer und er hatte mit allen Arten von Morddrohungen zu tun und es gab keine Möglichkeit, sich aus ihren Händen zu lösen oder mit mir auf der Erde zu bleiben. “

Das geheime Mars-Projekt und das Göttliche Weibliche

Ki ‚Lia

Nach dem Abbruch vom geheimen Mars-Kolonie-Projekt nach Januar 2007 schreibt Frau Eisenhower:

„Ki ‚Lia und ich entdeckten, dass [die geheime Mars-Kolonie] ihre Kontrollmatrix haben wollte, sie wollten die Magdalena-Isis und Osiris-Aussaat des Mars oder die Kraft des Heiligen Grals, was„ königliches Blut “bedeutet. ‚ Nachdem so viele Lesungen in meinem Leben dies als meine Identität bestätigt hatten, nicht nur als Essenz – alles begann Sinn zu machen, aber auf eine Weise, die für mich schwer zu kommunizieren oder zu besitzen war, außer in mir.

Ich wusste, dass mein Energiefeld, mein Herz und meine Absicht stark genug waren, um den kalendarischen Pfad der Venus (auf den jeder zugreifen kann) zu personifizieren, um Gaia und Mars zu regenerieren und uns in das positive Erwachen des Bewusstseins 2012 zu versetzen. “

Frau Eisenhower erklärt:

„Ich wusste, dass dies zur Befreiung von den Kontrollen führen würde, die uns so lange inhaftiert haben.“

Zeitreisepolitische Überwachung von interessierenden US-Präsidenten

Andrew D. Basiago, Anwalt im US-Bundesstaat Washington und Präsident der Mars Anomaly Research Society, hat die Existenz eines geheimen DARPA- Zeitreiseprogramms aufgedeckt , an dem er als Teilnehmer aus Kindertagen beteiligt war Quantenzugang ab Anfang der 1970er Jahre.

In einem Radioprogramm von Coast to Coast AM vom 11. November 2009 erklärte Basiago öffentlich, dass dieses DARPA-Programm mit Zeitreisen zukünftige interessierende Personen, einschließlich derer, die als US-Präsident fungieren würden, identifizierte und diese Personen dann über ihr Schicksal informierte.

Herr Basiago gab an, dass er in den frühen 1970er Jahren in Begleitung seines verstorbenen Vaters Raymond F. Basiago, eines Ingenieurs der Ralph M. Parsons Company, der an klassifizierten Luft- und Raumfahrtprojekten arbeitete, bei einem Mittagessen in Albuquerque, New Mexico, anwesend war Bei welchen zukünftigen US-Präsidenten George HW Bush und George W. Bush Gäste waren, kurz nachdem ihnen mitgeteilt wurde, dass beide eines Tages als Präsident fungieren würden.

Er erklärte auch, dass das DARPA-Programm Project Pegasus in den frühen 1970er Jahren die zukünftigen Präsidenten Jimmy Carter und Bill Clinton unter Verwendung von Zeitreisetechnologie identifiziert habe und dass Basiago 1982 den zukünftigen Präsidenten Barack Obama in Los Angeles, Kalifornien, getroffen habe, als Mr. Basiago nahm an der UCLA teil und Herr Obama, damals Student an der Columbia University, besuchte ehemalige Klassenkameraden am Occidental College in Los Angeles. Eine Erklärung des Verbündeten von Herrn Obama in der Anti-Apartheid-Bewegung, die sie vorgestellt hatte, ergab, dass Herr Der damals 20-jährige Obama wusste bereits, dass er eines Tages Präsident werden würde.

Herr Basiago gab bekannt, dass das Projekt Pegasus Herrn Carter, der 1971 Gouverneur von George war, 1971 als künftigen US-Präsidenten identifizieren konnte, weil das Programm im Besitz einer Kopie der Universe Books-Ausgabe von Exopolitics war – Politik, Regierung und Recht im Universum von Alfred Lambremont Webre, ein Buch, das dieser Reporter erst 2005 schreiben würde, das jedoch auf seinen Titelseiten ein Zitat einer Erklärung von Präsident Jimmy Carter enthält.

Laut Herrn Basiago wurde das Buch Exopolitics von Herrn Webre unter anderem von Project Pegasus physisch aus der Zukunft abgerufen und auf 1971 oder eine frühere Zeit zurückgebracht.

Zu dieser Zeit, 1971, war Herr Webre General Counsel der New Yorker Umweltschutzbehörde und wurde von der US-Regierung unter Zeitreiseüberwachung gestellt.

Somit gibt es einen historischen Präzedenzfall für die verdeckte politische Überwachung einer Person von Interesse wie Laura Magdalene Eisenhower, Urenkelin von US-Präsident Dwight D. Eisenhower, durch zeitliche Fernerkundung.

US geheime Stützpunkte auf dem Mars und intelligentes Leben auf dem Mars

Der Bericht von Frau Eisenhower und Ki ‚Lia über eine geheime Mars-Kolonie, die als Überlebenszivilisation für die Menschheit konzipiert wurde, ist im Kontext unabhängiger Whistleblower-Beweise für eine geheime US-Präsenz auf dem Mars plausibel.

Es gibt jetzt unabhängige Whistleblower-Beweise für geheime US-Stützpunkte auf dem Mars .

Herr Basiago, der früher an geheimen Forschungs- und Entwicklungsprojekten einer US-Verteidigungsbehörde beteiligt war, hat seine geheime Teleportation zu US-Stützpunkten auf dem Mars und die Begegnung mit dem intelligenten außerirdischen Leben des Mars überprüft.

Herr Basiago bestätigt dies,

„Die Vereinigten Staaten teleportieren seit Jahrzehnten Menschen zum Mars und berichten von den beeindruckenden und schrecklichen Reisen, die er 1981 zum Mars unternahm, nachdem er als Kind am Projekt Pegasus teleportiert worden war.“

Herr Basiago hat auch öffentlich bestätigt, dass er 1970 in Begleitung seines verstorbenen Vaters Raymond F. Basiago drei Marsastronauten in der Einrichtung der Curtiss-Wright Aeronautical Company in Wood Ridge, New Jersey, getroffen hat, während die Marsianer dort waren Verbindungsmission zur Erde und Treffen mit US-Luft- und Raumfahrtpersonal.

Frau Eisenhower und Ki ‚Lia scheinen einem vom Web-Bot-Projekt vorhergesagten Trend von Hinweisgebern zu folgen. Ein Bericht vom 15. September 2009 unter Verwendung der Asymmetric Language Trend Analysis (ALTA) von Daten, die vom Web Bot gesammelt wurden, sagt Folgendes voraus:

„Es ist sehr wahrscheinlich, dass der‚ Whistleblower ‚, der in früheren ALTA-Berichten (siehe 1309) als aus der Zeit der [Koagulation] der [Regierung / Amt der USofA aufgrund des Zusammenbruchs der Finanzstruktur] hervorgegangen beschrieben wurde, a ist Person mit dem Namen [Andrew D. Basiago]. “

Der ALTA-Bericht sagte voraus, dass ein Trend von Whistleblowern den ersten Enthüllungen von Herrn Basiago folgen würde.

Öffentliche Ermittlungen und eine Rückkehr zum Göttlichen Weiblichen

Laura Magdalene Eisenhower und Ki ‚Lia fordern als Whistleblower eines geheimen Mars-Kolonie-Projekts eine weitere öffentliche Untersuchung.

Frau Eisenhower schreibt:

„Ich bitte nur darum, dass dies weiter untersucht wird. Es gibt noch viel zu entdecken und zusammenzufügen. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die Wahrheit enthüllt wird und dass die Staats- und Regierungschefs der Welt ihre Akten im Zusammenhang mit Vertuschungen der ET- und UFO-Beziehungen offenlegen und über die Ethik und Integrität verfügen, um den Einsatz von Technologien wie ELF und HAARP genauer zu untersuchen.

Ich hoffe, dass die Bürger dieses Planeten ihre wahren Ursprünge und ihre Beziehung zur Universal Society offen annehmen und diese Informationen mit anderen teilen. “

Ki ‚Lia fragt das,

„Es werden ernsthafte Untersuchungen zur tatsächlichen Agenda und Vertuschung der derzeit existierenden Mars-Kolonie als Überlebensplan für eine geplante oder vorgesehene katastrophale Erdzeitlinie 2012 durchgeführt.“

Laura Magdalene Eisenhower fordert in ihrem ausführlichen Interview mit ExopoliticsRadio.org die Rückkehr des Göttlichen Weiblichen.

Sie schreibt in ihrer öffentlichen Erklärung:

„Die archonischen patriarchalischen Energien haben die Lebenskraft und Kreativität von Gaia seit Tausenden von Jahren manipuliert, personifiziert als Sophia die Göttin. Unsere Mutter Erde ist zwar mächtiger als diese niederen Energien, aber sich sofort von der Funktionsstörung zu befreien, würde eine Massenapokalypse und die Wiederherstellung einer neuen Schöpfung bedeuten.

Loslassen und das Bewusstsein verlieren würde dazu führen, dass man auf eine Agenda gesetzt wird, die in Arbeit ist, mit der Absicht, eine neue Zivilisation auf dem Mars unter der selbstsüchtigen Kontrolle der globalen Elite wieder zu säen – und damit die Erde zu verkümmern und zu verkümmern Selbstzerstörung.“

Frau Eisenhower erklärt:

„Die Mutterenergie liebt uns, obwohl wir sie nicht verstehen, und ist geduldig und entschlossen, durch die Zyklen der Natur und den Weg der Venus globale Transformation zu schaffen, sich zu regenerieren und wieder mit dem Himmel zu vereinen.“

Ki ‚Lia sagt,

„Ich / Wir rufen jeden einzelnen Menschen jeden Alters, jeder Rasse, jedes Glaubens und jeden Hintergrunds dazu auf, für die Wahrheit einzutreten… unserer liebevollen und lachenden ewigen Seelennatur. Unsere kollektive und innere Wiedervereinigung mit dem Göttlichen Weiblichen und Männlichen.

Unsere Bewusstseinskraft, sofort zu heilen, zu reisen und sich zu manifestieren. Und unser großartiges galaktisches Erbe und Schicksal. Wir müssen unsere Zivilisation wieder aufbauen und unser verlorenes Paradies, Atlantis, Shambhala, Eden oder den Himmel auf Erden wiederherstellen. “

Quelle :https://theeventchronicle.com/laura-eisenhower-outs-secret-mars-colony-project/


Like it? Share with your friends!

9843
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format