9759
Spread the love
loading...

Die Medien haben Gaddafi erfolgreich als hartgesottenen Diktator, Tyrannen oder wie auch immer Sie ihn nennen wollen dargestellt. Und wie üblich zeigte es nicht die Art von Gaddafi, von der wir noch nie gehört hatten.

Kommen wir zu den unbekannten Fakten über den libyschen Diktator Muammar Gaddafi:

1. In Libyen gibt es keine Stromrechnung; Strom ist für alle Bürger kostenlos.

2. Es gibt keine Zinsen für Kredite, Banken in Libyen sind in Staatsbesitz und Kredite werden allen Bürgern per Gesetz zu 0% Zinsen gewährt.

3. Wohnen gilt in Libyen als Menschenrecht – Gaddafi schwor, dass seine Eltern kein Haus bekommen würden, bis alle in Libyen ein Zuhause hätten. Gaddafis Vater starb, während er, seine Frau und seine Mutter noch in einem Zelt lebten.

4. Alle Neuvermählten in Libyen erhalten von der Regierung 60.000 Dinar (50.000 US-Dollar) für den Kauf ihrer ersten Wohnung, um die Familiengründung zu unterstützen.

5. Bildung und medizinische Behandlungen sind in Libyen kostenlos. Vor Gaddafi konnten nur 25 % der Libyer lesen und schreiben. Heute sind es 83 %.

6. Sollten Libyer eine landwirtschaftliche Laufbahn einschlagen wollen, erhalten sie Ackerland, ein Bauernhaus, Ausrüstung, Saatgut und Vieh, um ihre Farmen anzukurbeln – alles kostenlos.

7. Wenn Libyer in Libyen keine Ausbildung oder medizinische Einrichtungen finden, die sie brauchen, finanziert ihnen die Regierung, dass sie dafür ins Ausland gehen – nicht nur kostenlos, sondern sie erhalten auch 2.300 US-Dollar pro Monat für Unterkunft und Autozuschuss.

8. Wenn ein Libyer ein neues Auto aus Libyen kauft, subventioniert die Regierung 50% des Preises.

9. Der Benzinpreis in Libyen beträgt nur 0,14 USD pro Liter.

10. Libyen hat keine Auslandsschulden und seine Reserven belaufen sich auf 150 Milliarden US-Dollar – jetzt weltweit eingefroren.

11. Wenn ein Libyer nach seinem Abschluss keine Anstellung findet, zahlt der Staat das durchschnittliche Gehalt des Berufes, als ob er oder sie angestellt wäre, bis eine Anstellung gefunden wird.

12. Ein Teil des libyschen Ölverkaufs wird direkt den Bankkonten aller libyschen Bürger gutgeschrieben.

13. Eine Mutter, die ein Kind zur Welt bringt, erhält 5.000 US-Dollar;

14. 40 Brote in Libyen kosten nur 0,15 Dollar;

15. 25% der Libyer haben einen Universitätsabschluss;

16. Gaddafi führte das weltweit größte Bewässerungsprojekt, bekannt als das Great Man-Made River-Projekt, durch, um Wasser im gesamten Wüstenland leicht verfügbar zu machen. Das Wasser ist kostenlos.

Vor der internationalen Sanktion gegen Gaddafi und Libyen in den 1980er Jahren war das Land gemessen am BIP pro Kopf eines der reichsten der Welt – mit einem höheren Lebensstandard als Japan. Es war das reichste Afrikas vor der Revolution.

Der Lebensstandard – BIP pro Kopf beträgt 11.314 $ für Libyen. Man kann nicht behaupten, dass die Libyer arm sind, wenn sie besser leben als viele der westlichen Bürger. Gaddafi kümmerte sich immer um den durchschnittlichen Libyer.

Früher hing der Reichtum eines Landes davon ab, wie viel Gold es in der Staatskasse hatte, und nicht davon, wie viele Dollar es gehandelt hat. Libyen hat auch 144 Tonnen Gold. Großbritannien zum Beispiel hat doppelt so viel, aber zehnmal so viele Einwohner.

„Wenn Gaddafi die Absicht hätte, sein Öl oder was auch immer anders auf dem Weltmarkt zu verkaufen, und etwas anderes als Währung akzeptiert oder vielleicht eine Gold-Dinar-Währung einführt. Ein solcher Schritt würde von der heutigen Machtelite, die für die Kontrolle der Zentralbanken der Welt verantwortlich ist, sicherlich nicht begrüßt werden“, sagt Anthony Wile, Gründer und Chefredakteur des Daily Bell.

17. Im Rahmen von Gaddafis Öl-Einnahmen-Sharing-Programm bekommt jeder Libyer jeden Monat 500 Dollar (DOLLAR) auf sein Bankkonto geworfen.

18. Frauen in Libyen haben gleiche Rechte, nicht nur als Philosophie, sondern auch in der Praxis.

19. Libyer haben eine direkte partizipative Demokratie auf der Grundlage von Volkskonferenzen, die andere „Demokratien“ beschämt.

Eine Google-Suche nach diesen gibt Ihnen Antworten oder weitere Fragen. Fest steht: Die Libyer wussten nie, was Armut unter Gaddafi bedeutet.

Zu den sogenannten Terroristen: Libyen ist das einzige Land in Nordafrika, in dem es keine Terroristen gibt. Fundamentalisten haben in Libyen überhaupt keine Stimme. Während Gaddafis Regime wurde in Libyen kein einziger Terrorvorfall registriert. (inamibia.co.na)

Nachdem ich das gelesen habe, frage ich Sie:
Glauben Sie, es war eine Volksrevolution oder ein anderer gut geplanter Putsch?
und
war Gaddafi ein Tyrann oder ein Held des libyschen Volkes?


Like it? Share with your friends!

9759
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format