9782
Spread the love
loading...

Das Verteidigungsministerium gab am Dienstag bekannt, mit ApiJect Systems America einen Vertrag über 138 Millionen US-Dollar abgeschlossen zu haben, um eine fertige Lieferkette für vorgefüllte Spritzen zu schaffen: Wenn der COVID-19-Impfstoff verfügbar ist, sollen Spritzen fertig sein.

Im Rahmen des Vertrags wird eine Tochtergesellschaft von ApiJect RAPID USA Inc. im Rahmen der Project Jumpstart-Initiative agieren, um eine Hochgeschwindigkeits-Lieferkette für vorgefüllte Spritzen unter Verwendung von geblasener, gefüllter und verdichteter Kunststofftechnologie zu schaffen, die die Herstellung von medizinischen -Klasse Injektionsgeräte. Der Vertrag wird bis Oktober 2020 abgeschlossen.

Das Verteidigungsministerium gab am Dienstag bekannt, mit ApiJect Systems America einen Vertrag über 138 Millionen US-Dollar abgeschlossen zu haben, um eine fertige Lieferkette für vorgefüllte Spritzen zu schaffen: Wenn der COVID-19-Impfstoff verfügbar ist, sollen Spritzen fertig sein.

Im Rahmen des Vertrags wird eine Tochtergesellschaft von ApiJect RAPID USA Inc. im Rahmen der Project Jumpstart-Initiative agieren, um eine Hochgeschwindigkeits-Lieferkette für vorgefüllte Spritzen unter Verwendung von geblasener, gefüllter und verdichteter Kunststofftechnologie zu schaffen, die die Herstellung von medizinischen -Klasse Injektionsgeräte. Der Vertrag wird bis Oktober 2020 abgeschlossen.

Das zweite, was alle stört, ist der Eintrag auf der offiziellen Website des Unternehmens :

Unabhängig davon, ob die Gesundheitsbehörden das geplante Impfprogramm oder die Pandemie-Notfallaktion durchführen, können sie bessere Entscheidungen treffen, wenn sie wissen, wann und wo jede Injektion erfolgt. Mit einem zusätzlichen RFID / NFC-Tag an jeder mit BFS gefüllten Spritze macht ApiJect dies möglich.

Vor der Injektion kann ein medizinisches Fachpersonal eine kostenlose mobile Anwendung starten und eine Fertigspritze mit seinem Telefon „berühren“, um eine eindeutige NFC-Tag-Seriennummer, GPS-Position, Datum / Uhrzeit zu erfassen. Die Anwendung lädt die Daten dann in eine von der Regierung ausgewählte Cloud-Datenbank hoch.

Hier ist ein so interessantes Unternehmen, dieses ApiJect, das nicht nur Impfspritzen, sondern auch RFID-Spritzen herstellt. Der Firmenbeschreibung nach zu urteilen, befindet sich der Chip mit der Kennung auf der Spritze selbst, aber wer kennt ihn und wer prüft ihn? Wahrscheinlicher ist, dass ApiJect von Bill Gates eine Bestellung für Spritzen mit einem Wunderimpfstoff erhalten hat und in diesem Fall etwa im Oktober mit der Verteilung beginnen wird.


Like it? Share with your friends!

9782
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format