9811
Spread the love
loading...

An der Oberfläche scheint die 250 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernte Galaxie AGC 114905 wie jede andere zu sein, aber eine genauere Betrachtung zeigt eine Kuriosität: Sie scheint frei von dunkler Materie zu sein.

AGC 114905 ist eine ultra-diffuse Galaxie (UDG). Diese Galaxien sind schwach; AGC 114905 ist ungefähr so ​​groß wie die Milchstraße, hat aber 1.000 Mal weniger Sterne.

Pavel Mancera Piña, Doktorand in Astronomie an der Universität Groningen in den Niederlanden und Astronom bei ASTRON (dem Niederländischen Institut für Radioastronomie), verwies auf die Tatsache, dass dunkle Materie der Klebstoff ist, der die Sterne einer Galaxie, das Gas, hält , und Staub zusammen.

Er sagte auch, dass Galaxien wie diese im Prinzip nicht existieren sollten; er konnte sie mit keiner bestehenden Theorie effektiv erklären.

Eine Galaxie ohne Dunkle Materie würde grundlegende Theorien über die Galaxienentstehung auf den Kopf stellen.

Die Rotationsgeschwindigkeit sagt aus, wie viel Materie sie enthält; Je massereicher eine Galaxie ist, desto stärker ist ihre Gravitation und desto schneller dreht sie sich.

Astronomen können berechnen, wie viel zusätzliches unsichtbares Material – dunkle Materie – vorhanden sein muss, um die Geschwindigkeit der Galaxie zu erklären, indem sie die Geschwindigkeit mit der Menge vergleichen, die man sehen kann – der Anzahl von Sternen, Gas und Staub.

2019 haben sich Mancera Piña und seine Kollegen erstmals AGC 114905 angesehen; Sie vermuteten, dass es aufgrund seiner Rotationsgeschwindigkeit möglicherweise keine dunkle Materie hatte.

Da die fragliche Galaxie jedoch so schwach ist, verfügten sie nicht über genügend Daten, um die Rotationsgeschwindigkeit vollständig aufzulösen, um festzustellen, ob sie zunächst vollständig frei von dunkler Materie war. Also gingen die Wissenschaftler für einen zweiten Blick zurück und verwendeten das Very Large Array, ein Radioobservatorium in New Mexico mit 40 Stunden Beobachtungsdauer.

Die Astronomen berechneten anhand ihrer Beobachtungen, die das Gas in der Galaxie kartierten, wie schnell sich das Gas in der Galaxie bewegte. Sie konnten die Rotationsgeschwindigkeit der Galaxie und damit auch bestimmen, wie viel Dunkle Materie dadurch in der Galaxie enthalten ist.

Die Forscher kamen jedoch zu dem Schluss, dass es keinen Platz für dunkle Materie zu geben scheint. Die neuen Ergebnisse wurden am 30. November veröffentlicht.

Astronomen haben zuvor einige UDGs entdeckt, die reich an dunkler Materie sind und andere ohne diese, wie von Live Science berichtet . Einige der letzteren befinden sich in der Nähe massereicherer Galaxien, was darauf hindeutet, dass sie ihre dunkle Materie möglicherweise aufgrund von Wechselwirkungen mit größeren nahe gelegenen Galaxien verloren haben, deren Schwerkraft die dunkle Materie aus den kleineren Galaxien angesaugt haben könnte.

Diese Erklärung ist jedoch zweifelhaft, da AGC 114905 laut Mancera Piña keine riesigen Galaxien in der Nähe hat.


Like it? Share with your friends!

9811
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format