9829
Spread the love
loading...

Ein Laborvirusexperiment, das nicht in Frage gestellt oder debattiert werden kann, hat keine Ähnlichkeit mit der Wissenschaft. „Covid-19-Impfstoffe“ funktionieren nicht einmal wie ein herkömmliches biologisches Arzneimittel und können nicht als Impfstoff angesehen werden. Dieses Projekt hat kein traditionelles FDA-Zulassungsverfahren durchlaufen und wurde durch Betrug und Nötigung in die Existenz gedrängt. Dr. Anthony Fauci und die National Institutes of Health haben wiederholt über dieses Laborvirus-Experiment gelogen und üben derzeit Druck auf Regierungen und Unternehmen aus, die Spike-Protein-Replikation obligatorisch zu machen; Daher handelt es sich weder um einen transparenten Prozess noch um ein ethisches Streben. Wenn dieses Gebräu der Bevölkerung auf die denkbar gewaltigste Art aufgezwungen wird, kann es überhaupt nicht als „Präventionsmedizin“ betrachtet werden. Laut dem ehemaligen Chefwissenschaftler von Pfizer, Dr. Michael Yeadon, handelt es sich bei den COVID-Schüssen und ihren endlosen Boostern um „Entvölkerungswaffen“, die darauf ausgelegt sind, zu versklaven und zu töten .

COVID-Schüsse sind Kriegswaffen, die zur vollständigen Herrschaft über den Menschen eingesetzt werden

Es ist an der Zeit, dass die früher als „voll geimpft“ bezeichneten Personen aufwachen und erkennen, dass nichts Ethisches oder Wissenschaftliches daran ist, was ihnen angetan wird. Nur fünf Monate, nachdem ihnen ihre „Freiheit“ versprochen wurde, wird den „Vollgeimpften“ jetzt gesagt, sie seien unzulänglich, wieder eine untermenschliche Spezies, ohne ein funktionierendes und fähiges Immunsystem. Diese menschlichen Testratten, die darauf trainiert wurden, Zwangsbehörden und missbräuchlichen medizinischen Anordnungen zu gehorchen, werden psychologisch kontrolliert und physisch auf ein verkürztes Leben der Arzneimittelabhängigkeit beschränkt. Da routinemäßige Booster für die Bevölkerung vorbereitet werden und das Wort „obligatorisch“ verwendet wird, um diese Impfungen saisonal zu erzwingen, ist es an der Zeit zu erkennen, dass dies kein Impfstoff ist und niemanden schützt. Es ist eine Kriegswaffe, ein Entvölkerungsprogramm.

Dr. Michael Yeadon sagt, „es gibt absolut KEINE mögliche Rechtfertigung“ für die Herstellung von Covid-19-Impfstoffen und den bevorstehenden Ansturm von Auffrischimpfungen. Langjährige, wirksame Behandlungen und traditionelle chinesische Kräutermedizin bieten eine Vielzahl von Lösungen für häufige Atemwegsinfektionen, einschließlich Influenzaviren, Enteroviren wie Polio, RSV und Coronavirus-Infektionen. Aber diese Behandlungen wurden in der gesamten medizinischen Landschaft bösartig angegriffen, zensiert und unterdrückt, da die Gatekeeper des öffentlichen Gesundheitswesens Ärzte und Krankenschwestern daran hindern, Menschen frühzeitig zu behandeln und Leben zu retten. Dr. Yeadon warnt, dass der Booster-Schuss erzwungen wurde und nichts anderes als eine Vernichtungswaffe ist, um die angeborene Immunität zu zerstören, Superviren ins Leben gerufen und Menschen massenhaft ermordet. Laut den klinischen Studien ist die Rate der unerwünschten Ereignisse nach der zweiten Injektion zehnmal höher. Was werden der dritte, vierte und fünfte Booster mit der Bevölkerung machen, da bereits Zehntausende ausgestorben sind?

Das Impfstoffprogramm ist auf Arzneimittelabhängigkeit und Entvölkerung ausgelegt

Laut Albert Bourla, CEO von Pfizer, hat das Unternehmen bereits ein neues Impfstoffentwicklungssystem entwickelt, das alle 95 Tage einen neuen mRNA-Booster in Massenproduktion herstellen kann. „Jedes Mal, wenn eine Variante auf der Welt auftaucht, haben unsere Wissenschaftler sie in die Finger bekommen“, sagte Bourla. „Und sie forschen, ob diese Variante dem Schutz unseres Impfstoffs entkommen kann.“ Es gibt eine lange Liste von Sequenzvariationen von Spike-Proteinen, die auf der ganzen Welt identifiziert wurden. Jetzt, da Pfizer die Herrschaft über den regulatorischen Rahmen und die Regierung hat, steht es unmittelbar bevor, dass sie jährliche Zwangsexperimente an der Weltbevölkerung durchführen werden, bei denen das Spike-Protein optimiert wird, um die tödliche Biowaffe in unvorhersehbarer Zukunft massenhaft zu replizieren.

Eine Studie im Lancet vom 10. August zeigt, dass Geimpfte anfälliger für die Delta-Variante sind. Dr. Peter McCullough, Facharzt für Innere Medizin, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und klinische Lipidologie, erklärte, dass es in den USA vor nur sechs Monaten mehr als 14 Coronavirus-Stämme gab. Wenn die Impfstoffe selektiven Druck auf die Aminosäuren des Spike-Proteins ausüben, entsteht eine neue Variante, die sich der Immunerkennung entzieht. Er verwies auf eine Arbeit von Niessen und Wissenschaftlern aus Boston und Rochester, Minnesota, die über eine Million sequenzierte Proben auf den Prüfstand stellten. „Sie haben sich überall die Impfraten und die Proportionen der Varianten angeschaut und sind zu dem Schluss gekommen, dass Sie mit mehr als 25 % der geimpften Bevölkerung eine dominante Sorte ermutigen werden, voranzukommen“, sagte McCullough. Es besteht kein Zweifel, dass dieses Impfstoffprogramm auf die Abhängigkeit von Arzneimitteln und die Entvölkerung ausgerichtet ist.

Der ehemalige Pfizer-Wissenschaftler warnt vor diesem medizinischen Holocaust:

https://www.brighteon.com/embed/0aedd76e-6be9-42c8-ae10-d6913f467ba8

Quellen sind:

Brighteon.com

NaturalNews.com

NaturalNews.com

LifeSiteNews.com

ChildrensHealthDefense.org


Like it? Share with your friends!

9829
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format