9829
Spread the love
loading...

Bericht aus Żelazna Góra. 1967 wurde in den Vereinigten Staaten ein Buch mit dem Titel „Report from Iron Mountain“ veröffentlicht. Sein Autor sollte Leonard C. Levin sein. Die Publikation wurde schnell zum Bestseller, sie wurde in 15 Sprachen übersetzt, natürlich nicht ins Polnische, weshalb sie in unserem Land einem breiteren Publikum noch unbekannt ist.

Der Bericht sollte von einer speziellen Gruppe von 15 Analytikern der im August 1963 gebildeten „Special Study Group“ erstellt werden, die mehrere Jahre im Geheimen daran arbeitete, hauptsächlich im Atombunker Iron Mountain und an mehreren anderen ähnlichen unterirdischen Orten . Jemand, von dem bis heute nicht bekannt ist, hat diesen Bericht veröffentlicht. Der Autor des Buches, Leonard C. Levin, schwört jedoch, dass er der Autor ist und die Veröffentlichung reine Fiktion ist.

Der Bericht versucht die Frage zu beantworten, was mit den Vereinigten Staaten von Amerika geschehen würde, welche Probleme die USA plagen würden, wenn sie in eine Periode des dauerhaften Weltfriedens eintreten würden. Die Autoren des Berichts sagen, dass Frieden nicht im Interesse der amerikanischen Gesellschaft ist. Gäbe es daher keine klassischen Konflikte, wäre es notwendig, durch andere Szenarien ein Gefühl der Gefahr bei den Bürgern zu erzeugen. Die Autoren des Berichts schlugen zahlreiche Ersatzstoffe für den Krieg vor, die die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen und Funktionen des Krieges nachahmen.

Krieg, so die Autoren des Berichts, könnte in Friedenszeiten ersetzt werden durch: intelligente außerirdische Lebensformen (UFOs), Bedrohung der Menschheit, Terrorismus, Wiedereinführung der Sklaverei mit modernen Technologien und Manipulationsinstrumenten, drohende Zerstörung der natürlichen Umwelt , Naturkatastrophen (Erdbeben, Stürme, Hurrikane, Tsunamis, Vulkanausbrüche), Pandemien.

Erstaunlicherweise ist alles, was in diesem Buch vorgeschlagen wurde, umgesetzt worden, hat das Buch in die Realität umgesetzt. Dies ist nicht das erste Mal in der Geschichte, dass die Elite mit den Kleinen spielt und die bevorstehenden Ereignisse rechtzeitig ankündigt. Lassen Sie mich Sie daran erinnern, dass im Jahr 1912 ein Vertreter einer Bankiersfamilie aus Texas, Edward Mendel Hous, eine Broschüre mit dem Titel „Philip Dru: Administrator a Story of Tomorrow 1920-1935“ verfasste.

In dieser Broschüre wurde die Schaffung der FED angekündigt, ein System progressiver Steuern auf das persönliche Einkommen, die Einrichtung des IRS – eine Steuerinspektion, die rücksichtslos Steuern einzieht, die Schaffung eines politischen Zweiparteiensystems – ein Feigenblatt der amerikanischen Demokratie , die Schaffung einer Geheimpolizei – ein System der sozialen Sicherheit, die Gründung einer Organisation, die die Weltpolitik kontrolliert (Völkerbund).

Edward House war die rechte Hand der Rothschilds in Texas. Es war seine amerikanische Elite, die ihn für ein Interview mit dem zukünftigen US-Präsidenten Wilson nominierte. Es war kein Geringerer als Wilson, der in den Jahren 1913-1914 die in der Broschüre von Edward House enthaltenen Ankündigungen realisierte. Am 17. Juni 1919 war Edward House Initiator (Gründer) des Institute of International Affairs, das am 21. Juli 1921 in Council on Foreign Relations umbenannt wurde. Der CFR hat immer noch einen entscheidenden Einfluss auf die amerikanische Politik. Aus den Reihen dieser Organisation werden alle Präsidenten und Beamten der Washingtoner Regierung gewählt.

Der CFR umfasst die Manager und Journalisten der amerikanischen Medien: CBS, ABC, NBC, PBS, CNN, CNBC, „New York Times“, „Washington Post“, „Wall Street Journal“, „Boston Globe“, „Baltimore Sun“ “ Los Angeles Times“ ”,„ Time ”,„ Newsweek ”,„ Business Week ”,„ US News and World Report ”,„ Forbes ”,„ Fortune ”,„ Life ”,„ Money ”,„ Profile “„ Readers Digest “ .

William Jenner, ein amerikanischer Kongressabgeordneter, fasste den Einfluss der US-CFR-Elite auf die Vereinigten Staaten wie folgt zusammen: „Amerika kann heute auf dem Weg zur Diktatur völlig legal sein. Kongress, Präsident, die Leute werden nichts hören, nichts sehen. Von oben haben wir eine Regierung, die nach den Prinzipien der Verfassung arbeitet, aber tatsächlich gibt es eine Kraft zwischen der Regierung und dem politischen System, die die Ansichten der Elite vertritt. Diese Leute sind überzeugt, dass unsere Verfassung veraltet ist und die Zeit zu ihren Gunsten spielt“.

Um auf den „Bericht aus Żelazna Góra“ zurückzukommen, es ist das fehlende Bindeglied zwischen Vergangenheit und Zukunft. Nach seiner Veröffentlichung hatten wir 1968 in Polen, dann 1970, 1976, 1981, 1989 – den Prozess der Auflösung des Ostblocks, das Streben nach dem Zustand des Weltfriedens. Parallel dazu wurde der Dollar-Gold-Anker gebrochen, der vom Bretton-Woods-Protokoll abwich, um die kapitalistische Weltwirtschaft auf den Kopf zu stellen.

Die 1970er Jahre markierten den Beginn des Terrorismus: OAS, Direct Action in France, Ordine Nuovo, Red Brigades in Italy, Rote Armee Fraktion – Deutschland, ETA – Spanien, IRA – Irland, Fatah, People’s Front for the Liberation of Palestine – Palestine, the Islamische Heilsarmee (Algerien), Islamische Gruppe (Ägypten), Hisbollah (Libanon) und schließlich Al-Qaida. Für mich ist es offensichtlich, wenn man bedenkt, dass all diese Länder von denselben Leuten kontrolliert werden, wie ich in dem Artikel mit dem Titel „Das Zeitalter der Konvergenz“ geschrieben habe, dass dieser Terrorismus von den Geheimdiensten der Weltelite geschaffen wurde.

Gehen wir weiter, Katastrophen, die Amerikaner und die Russen bilden 1977-1986 zusammen HARRP. Dank der neuen Technologie haben wir den Winter des Jahrhunderts in Polen (1979), die Erdbeben im Indischen Ozean – Indonesien, Thailand (2004), Japan (2011), Chile (2010), Haiti (2010), Hurrikan Katrina (2005).

Über die drohende Zerstörung der Natur werde ich nicht schreiben, denn das Thema ist bekannt. Nur wenige verbinden diese Welthysterie mit dem „Bericht vom Eisernen Berg“. Die aktuelle Pandemie setzt zwei Szenarien aus dem „Bericht aus Żelazna Góra“ um: die Wiederherstellung der Sklaverei mit modernen Technologien und Manipulationsinstrumenten und eine Pandemie.

Seit 1967 erleben wir das Aussterben klassischer, globaler Konflikte mit zahlreichen Staaten, den Abbau großer internationaler ideologischer Gegensätze und die Schaffung zahlreicher neuer Bedrohungen durch die Behörden und deren Bekämpfung und Prävention. Naomi Klein beschrieb diese Techniken als „Doktrin von Schock und Terror“. Ich habe mir in meinen Artikeln erlaubt, diese Prozesse „The Economy of Cataclysms“ zu nennen.

Es ist erwähnenswert, dass es offensichtlich ist, dass die Nationen der Welt ohne Krieg und Bedrohungen koexistieren können, eine Zukunft ohne Gewalt, Angst und Bedrohungen aufbauen, die Welt von Menschen für Menschen erschaffen können Das Problem ist, dass eine solche Koexistenz bedeutet, dass die derzeitigen Eliten verlieren ihre Macht und ihren Einfluss.

Quelle : https://globalna.info/2021/05/28/tajemnice-masonskiego-raportu-z-zelaznej-gory-inwazja-ufo-pandemia-cyfrowe-niewolnictwo/


Like it? Share with your friends!

9829
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format