9779
Spread the love
loading...

CDN – https://www.conservativedailynews.com

von JD Washington –

Wie ich gestern vorgeschlagen habe , glaube ich, dass es auf dem Weg zum DOJ einige überraschende Veränderungen gibt. Ich glaube, dass Merrick Garland auf dem Weg nach draußen ist, und aufgrund der jüngsten Berichte über den Rissaufbau im Weißen Haus glaube ich, dass Kamala Harris auf dem Weg zum DOJ sein könnte.

Es wäre ein Übergang, der über die Mainstream-Medienpropaganda an das amerikanische Volk verkauft werden könnte und akzeptabel wäre. Kamala wurde als Retterin verschiedener Szenarien in Rechnung gestellt, von denen jedes kläglich gescheitert ist. Sie hat Erfahrung als DOJ und es wäre etwas, was sie versuchen könnten zu verkaufen, dass sie das DOJ vor seiner Kontroverse „rettet“.

In einem kürzlich erschienenen Segment auf Fox News wurde eine kryptische E-Mail diskutiert, dass der Kongress darauf vorbereitet sei, möglicherweise einen neuen Vizepräsidenten zu bestätigen. Es scheint, dass alles für einen neuen Vizepräsidenten für Joe Biden in Ordnung ist, der versuchen kann, ihn vor der ankommenden roten Welle zu retten, die offensichtlich scheint.

Im Rahmen des Segments wurden mehrere Namen als potenzieller Ersatz genannt, aber wer würde Kamala Harris realistisch ersetzen? Die Erbfolge würde nicht gelten, und die Demokraten könnten theoretisch jeden in diese Rolle stecken. Es müsste jemand sein, hinter dem sich die Partei vereinen könnte, der weiß, dass Biden keine weitere Amtszeit überleben wird, wenn er diese überlebt. Hier sind ein paar der Namen, die sie erwähnt haben, einige, die in Betracht gezogen werden, aber ein bestimmter Name, der ein überraschender Ersatz sein kann.

Gavin Newsom

Ein im Fox News-Segment erwähnter Name war Gavin Newsom, der Gouverneur von Kalifornien. Er hat vor kurzem eine Abberufung überlebt und es scheint seine Aktionen in Kalifornien gestärkt zu haben. Er ist bei der radikalen Linken gut gesprochen und beliebt. Es gibt nur ein Problem: Er ist ein weiterer weißer Mann und das wird für die radikale Linke sicherlich nicht funktionieren.

Stacy Abrams

Dies scheint ein wenig wahrscheinlicher zu sein, da Abrams eine schwarze Frau ist, die Harris ersetzen könnte. Abrams wurde anscheinend im Rahmen des anfänglichen VP-Überprüfungsverfahrens in Betracht gezogen, aber Harris wurde schließlich ausgewählt. Abrams wurde von der radikalen Linken für ihre Arbeit in Georgien gelobt und würdigt sie, ihnen im Jahr 2020 „den Senat übergeben“ zu haben.

Bernie Sanders

Ein anderer vorgeschlagener Name war Bernie Sanders. Sanders scheint ein sehr wahrscheinlicher Kandidat hinter Harris zu sein, da er ein progressiver Radikaler ist. Gemäß der 25. Änderung erfordert die Nominierung die Zustimmung durch eine Mehrheitsabstimmung im Kongress. Er würde das Repräsentantenhaus leicht passieren, während die Demokraten die Mehrheit behalten, aber der Senat könnte ein Problem sein, bei dem die Kammer 50 zu 50 geteilt ist. Ich sehe keine Republikaner, die für Bernie Sanders stimmen, nicht einmal die „überparteilichen“. Ich sehe dies auch als Herausforderung für Kamala Harris angesichts ihrer erheblichen Kritik an Sanders in der Vorwahl.

Hillary Clinton

Ist jemand anderem aufgefallen, dass Hillary in letzter Zeit wieder in den Nachrichten war? Fast so, als ob die Propagandamaschinerie der Mainstream-Medien und das Establishment wollen, dass sie gesehen und sichtbarer wird. Clinton würde angesichts ihrer Geschichte und der Tatsache, dass sie eine Frau ist, leicht in die Rolle der Vizepräsidentin passen. Sie ist progressiv genug, ohne zu übertrieben zu sein. Sie würde sich höchstwahrscheinlich die Stimme eines Republikaners im Senat sichern, um eine Bestätigung zu erhalten, schließlich ist sie Clinton.

Pete Buttigieg

Nach seinem mehrmonatigen Vaterschaftsurlaub könnte Pete Buttigieg als Vizepräsident in Betracht gezogen werden. Er ist wieder ein ausgesprochener radikaler Führer, der sehr fortschrittlich ist, um die Agenda zu unterstützen. Offen homosexuell, würde Buttigieg die Sonderabstimmung für Biden gewinnen, aber einen großen Prozentsatz der gemäßigten Demokraten, die Homosexualität nicht unterstützen, entfremden. Obwohl möglich, scheint es unwahrscheinlich.

Die Wildcard

Obwohl jeder von ihnen mögliche Kandidaten für Kamala ist, glaube ich, dass es noch eine Wildcard gibt, die viele vielleicht nicht in Betracht ziehen. Eine, die in eine spezielle Kategorie fällt und möglicherweise nicht die ganze Aufmerksamkeit hat. Einer, der einen ähnlichen Weg einschlagen könnte wie der ehemalige Präsident Barack Obama.

Das wäre Senator Raphael Warnock aus Georgia. Warnock gewann die Sonderrennen in Georgia trotz der Kontroverse, die er um frühere Aussagen führte. Tatsächlich kommt das den Demokraten zugute, da Warnock möglicherweise nicht mehr viele Skelette im Schrank hat, die sie bedecken müssen. Er ist ein ausgesprochener Demokrat, wild radikal, und die Mainstream-Propagandamaschine könnte seine Geschichte drehen, um an die Glaubensgemeinschaft zu appellieren, weil er ein Reverend ist.

Warnock gewann 2020 eine Sonderwahl, aber diese Amtszeit dauert nur bis zur Wahl 2022. Es wird erwartet, dass die Demokraten sich einem harten Kampf stellen müssen, um die Kontrolle über das Repräsentantenhaus und den Senat zu behalten, basierend auf ihrer bisherigen Agenda und den Wahlen 2021. Warnock ist ein Schwarzer, der an die Basis appellieren, ihre Minderheitenanforderungen erfüllen und wie Obama aus dem Nichts kommen könnte, um der Partei zu helfen.

In den jüngsten Umfragen gehört er zu den beliebtesten Demokraten und versucht seit seinem Amtsantritt Anfang des Jahres, sich zurückzuhalten. Die Ähnlichkeiten zwischen seinem Aufenthaltsort und dem ehemaligen Präsidenten Barack Obama sind auffallend ähnlich.

Die Abstimmung im Senat erfolgt mit einfacher Mehrheit, bei der Kamala Harris den Ausschlag geben könnte. Harris würde sagen, dass es ihre Pflicht ist, die Nominierung ohne zu zögern weiterzugeben. Viele werden argumentieren, dass dies Gouverneur Brian Kemp in die Lage versetzt, den Nachfolger zu benennen, und die Demokraten würden das nicht wollen. Das heißt, es sei denn, die Demokraten setzen die Ersetzung genau richtig, um sie zu den Wahlen 2022 zu erzwingen.

Was für sie insgesamt ein großartiger Plan zu sein scheint. Dies würde nicht nur den GA-Senat zum Wettlauf um die Kontrolle bringen, sondern auch die Wiederwahl von Brian Kemp ins Rampenlicht rücken. Die Demokraten werden Georgien in den Rennen 2022 wie nie zuvor ins Visier nehmen.

Obwohl es viele andere Namen gibt, die auf die Liste gesetzt werden könnten, scheinen diese einige der wahrscheinlichsten zu sein. Während viele Demokraten Barack Obama gerne zurückbringen würden, könnte ein Raphael Warnock ein akzeptabler Ersatz sein?

Inhalte von TheLibertyLoft.com mit Genehmigung syndiziert.

CDN – https://www.conservativedailynews.com


Like it? Share with your friends!

9779
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format