9887
Spread the love

In den dunkelsten Ecken der Technologieentwicklung gibt es eine Welt nichttödlicher Waffen. Diese Welt lädt zu beunruhigenden Fortschritten ein, die die Kontrolle über den eigenen Geist, die eigenen Gedanken, Handlungen und Verhaltensweisen ermöglichen. Wie?  Durch den Einsatz gepulster Hochfrequenz-Mikrowellenstrahlen, elektrischer Übertragungen, gerichteter Wärme und Schallwellen.

Es ist, als wären unsere Körper zum Schlachtfeld eines stillen Krieges geworden, der ohne unser Wissen geführt wird. Diese heimlichen Angriffe umgehen unsere regulären Hemmstoffe und infiltrieren den menschlichen Körper und das Gehirn, ohne dass die angegriffene Person davon etwas mitbekommt, bis sie die Folgen zu spüren bekommt.

Dieses finstere Spiel wird seit Jahrzehnten gespielt, und das nicht nur zu Kriegszwecken.

Es wird verwendet, um Proteste zu unterdrücken, Andersdenkende zum Schweigen zu bringen und widerspenstige Menschenmengen zu kontrollieren.

Sind wir nur Schachfiguren in diesem heimtückischen Spiel?

Die unsichtbare Waffe

Seit Jahren setzt die Strafverfolgung nichttödliche Waffen wie das  Long-Range Acoustic Device (LRAD) ein .

LRAD sendet Schallwellen aus, die die beabsichtigten Opfer desorientieren und ihre Aktionen vorübergehend stoppen. Diese Technologie erfüllt praktische Zwecke sowohl für das Militär als auch für die Strafverfolgung, ihre versteckte Verwendung ist jedoch weitaus beunruhigender.

Im Februar 2022 berichteten alternative Medien über den Einsatz von LRAD bei Protesten gegen das Impfmandat in Canberra. Die australische Bundespolizei gab zu, das Gerät während der Kundgebung vor dem Parlamentsgebäude benutzt zu haben.

Beunruhigenderweise waren die Nachwirkungen der Kundgebung ein düsterer Beweis für den potenziellen Schaden von LRAD. Die sozialen Medien waren überschwemmt mit Bildern von Verletzungen wie Hitzebläschen, Hautausschlägen und Quaddeln, Symptomen, die an Sonnenbrand und Hitzschlag erinnerten, und Berichten über vorübergehende und sogar dauerhafte Hörschäden.

Trotz der Verletzungen behielten die Beamten eine abweisende Haltung bei, was darauf hindeutet, dass das LRAD lediglich zur Übertragung von Kommunikation genutzt wurde.

Aber war es das?

War dies ein weiterer Versuch, den schädlichen Einsatz solcher Technologien zu beschönigen?

Die erste offizielle Anwendung von LRAD geht auf das Jahr 2000 auf dem amerikanischen Lenkwaffenzerstörer USS Cole zurück. Heute ist es eine Grundwaffe zur Bekämpfung von Unruhen und Protesten. Seine Verwendung hat jedoch bei Menschenrechtsgruppen Bedenken hinsichtlich einer Lautstärke von über 90 dB geweckt, die das Gehör einer Person schädigen kann.

Sein wahlloser Strahl kann jeden in seinem Weg verletzen, auch unschuldige Unbeteiligte und Kinder.

Darüber hinaus gibt es das  Active Denial System (ADS) , das unsichtbare Mikrowellenstrahlen verwendet, die selbst aus der Entfernung unglaubliche Schmerzen verursachen, indem sie die Haut verbrennen. ADS wurde von der US Air Force entwickelt und von Raytheon Technologies gebaut und erzeugt Energiestöße im Millimeterwellenlängenbereich, die 1/64 Zoll in die menschliche Haut eindringen können.

Das Brennen ist stark genug, um eine Person von allem abzuhalten, was sie tut. Kein Mensch kann dem Strahl länger als nur ein paar Sekunden standhalten.

Die neue Welle der Kriegsführung: Gezielte Energiewaffen

Betreten Sie die Welt der  Directed Energy Weapons (DEWs) . DEWs nutzen jede Form gerichteter Energie, sei es Licht, Schall, Wärme, elektrisch oder kinetisch, auf ein bestimmtes Ziel oder eine bestimmte Person.

Die russische LIDA-Maschine beispielsweise nutzt EM-Impulse, um bei einem Ziel zu erschöpfen oder Schlafentzug herbeizuführen.

Zu diesen Symptomen eines gezielten Energiewaffenangriffs gehören plötzliches Aufwachen zur gleichen Zeit in der Nacht, heiße, stechende oder stechende Empfindungen tief im Fleisch, Vibrationen von Muskeln und Körperteilen sowie plötzliche, extreme Müdigkeit.

Einer der vielleicht umstrittensten Fälle des angeblichen DEW-Einsatzes ist das  Havanna-Syndrom . Im Dezember 2016 berichteten US-Diplomaten und CIA-Beamte in Havanna über mysteriöse Symptome wie Kopfschmerzen, Müdigkeit, kognitive Beeinträchtigung, Sehverlust und mehr.

Könnte dies ein Fall der Verwendung von DEW sein oder nur, um den Geist zu manipulieren?

Immer mehr Menschen beginnen, das zu hinterfragen, was sie nicht sehen können: die unsichtbaren Wellen, die beginnen, unsere Welt und uns zu kontrollieren.

Mit dem Ausbau der 5G-Netze nehmen auch die Fragen zu:

Wer kontrolliert diese Türme wirklich?

Wozu sind sie fähig?

Denken Sie zum Beispiel an den Einsatz gezielter Energiewaffen. Sie haben die Fähigkeit, Einzelpersonen oder Gruppen körperlichen Schaden zuzufügen, ohne physische Spuren zu hinterlassen. Schall, Hitze, Mikrowellen – alles für das bloße Auge unsichtbar, aber stark genug, um weitreichende physische und psychische Schäden zu verursachen.

Die dunklere Seite von 5G

5G ist die fünfte Generation der drahtlosen Technologie.

Seine Versprechen einer blitzschnellen Konnektivität und sein Potenzial, das Zeitalter des Internets der Dinge (IoT) einzuläuten, wurden weit und breit gepriesen. Doch unter dem Glanz dieser Versprechen verbirgt sich eine beunruhigende Realität.

Die schiere Dichte an 5G-Türmen und Antennen, die zur Aufrechterhaltung dieses Netzwerks erforderlich sind, hat bei vielen für Stirnrunzeln und Besorgnis gesorgt, insbesondere angesichts der Tatsache, dass diese Türme während der weltweiten Sperrungen aufgrund der COVID-19-Pandemie aggressiv installiert wurden.

Handelte es sich bei diesen Installationen lediglich darum, eine einzigartige Situation auszunutzen, um die technologische Agenda voranzutreiben, oder steckt da etwas Heimtückischeres im Spiel?

Könnten diese Türme Teil eines fortschrittlichen Mikrowellenenergienetzes sein, das das menschliche Verhalten und die Gesundheit beeinflussen kann?

Die Wahrheit ist, wie man sagt, oft seltsamer als die Fiktion. Dr. Robert O. Young, ein klinischer Wissenschaftler und Forscher, warnte vor dem möglichen Missbrauch von Geräten mit elektromagnetischer Frequenz (EMF). In seinen eigenen Worten handelt es sich bei diesen Geräten im Wesentlichen um eine Form von „ Mobbing und Einschüchterung … mit dem Ziel, zu demütigen, zu beschämen und sogar zu töten“. 

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen befasste sich bereits 1975 mit einem Vorschlagsentwurf der Sowjetunion, die Entwicklung und Herstellung neuartiger Massenvernichtungswaffen zu verbieten. Die Liste umfasste elektromagnetische Waffen, die schädliche Auswirkungen auf menschliche Organe haben könnten. Dieser Entwurf stieß jedoch bei den westlichen Nationen auf Schweigen.

Auch heute herrscht Schweigen, auch wenn fortschrittliche Technologien wie gerichtete Energiewaffen (DEWs) immer häufiger eingesetzt werden.

Diese Waffen, die in der Lage sind, biologische Ziele mithilfe von Licht, Schall, Wärme sowie elektrischer oder kinetischer Energie zu beeinflussen, stellen eine ernsthafte Bedrohung nicht nur für Einzelpersonen, sondern für die gesamte Menschheit dar.


Like it? Share with your friends!

9887
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Translate »
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format