9790
Spread the love

US-Arzt gesteht: Beatmungsbehandlungsprotokoll tötete Zehntausende

Bild: frei wählbar @ufabizphoto

Ende 2020 veröffentlichte das maßgebliche Wall Street Journal einen Artikel mit dem Titel „ Krankenhäuser ziehen sich aus der frühen Covid-Behandlung zurück, zurück zu den Grundlagen “. Dies war jedoch nicht das Ende des Mordprotokolls. Menschen auf der ganzen Welt wurden weiterhin durch Zwangsbeatmung getötet, anstatt herkömmliche Grippebehandlungen zu erhalten. In US-Krankenhäusern sind bis zu 50 % der beatmeten „COVID-Patienten“ gestorben.

In einer Zeit, in der alles nach Klärung und Versöhnung verlangt, kam der WSJ-Artikel genau richtig. In vielen Ländern der Welt wurden Behandlungsprotokolle für Covid-Patienten verwendet, die mehr zu schaden als zu nützen scheinen. Natürlich lässt sich die „Gefahr“ von Covid-19 besser durch möglichst viele Todesfälle beschwören. Und viele dieser Toten waren „nur die Alten und Schwachen“.

Amerikanische Ärzte geben zu, dass sie bereits Ende 2020 viele Menschen unter dem Protokoll beatmet haben, die eine solche Behandlung nie benötigten. Es war Teil eines vorgeschriebenen Protokolls, das gegen alle Grundsätze des alten hippokratischen Eids verstieß: „Erstens, schade nicht. Zweitens, sei vorsichtig. Drittens, heile die Krankheit.“

Vor der Pandemie ergaben Studien, dass etwa 30 % bis mehr als 40 % der beatmeten Patienten starben … Als die Pandemie an Fahrt gewann, wurden Krankenhäuser in den USA gemeldet. Fälle mit einer Sterblichkeitsrate von bis zu 50 % wurden gemeldet.

 Wall Street Journal, 20. Dezember 2020
Es wird gesagt, dass das Beatmungsprotokoll kein notwendiger medizinischer Eingriff war. Vielmehr war es ein Versuch, die Pandemie einzudämmen. Der Patient wurde sediert und an ein Beatmungsgerät angeschlossen. Hintergrund war der Schutz des Krankenhauspersonals vor Covid-19.

„Wir intubieren kranke Patienten sehr früh, nicht für sie, sondern um die Epidemie zu stoppen und andere Patienten zu retten“, sagte Dr. Iwashina. „Es fühlte sich schrecklich an.“

Die Ärzte sagten, dass andere weniger invasive Methoden, wie die Nasensondenbeatmung, das gefährliche Virus weit über die Luft verbreiteten. Daher wurde entschieden, überall eine schwere Anästhesie und eine vollständige mechanische Beatmung anzuwenden.

Und die Zahl der Todesopfer sank zum ersten Mal, als wir zu Behandlungen vor der Pandemie zurückkehrten.

Eine in drei New Yorker Krankenhäusern durchgeführte Studie ergab, dass die Sterblichkeitsrate bei allen Covid-19-Patienten von März bis August von 25,6 % auf 7,6 % sank, wobei junge, gesunde Patienten im Sommer berücksichtigt wurden.

Bei einem Großteil der Covid-19-Fälle, etwa 50 Prozent, soll es sich um PCR-Fehlalarme gehandelt haben. Hier kann also durchaus davon ausgegangen werden, dass der Patient völlig sinnlos dem Risiko einer künstlichen Beatmung ausgesetzt war. Viele Menschen starben wahrscheinlich ohne Grund. Legitim.ch rechnet damit , dass etwa 70% der damaligen Covid-Verdachtsfälle an künstlicher Beatmung gestorben sein könnten Abgesehen von der Covid-Angst gab es auch finanzielle Anreize. So könnten Krankenhäuser beispielsweise mehr Geld erhalten, wenn ein Patient als Covid-Patient registriert sei und „beatmungsbedürftig“ sei. 

Die im April 2020 begonnene Praxis hat zu zahlreichen Todesfällen beim Klingeln von Kassen geführt.

„Krankenhäuser und Ärzte zahlen mehr, wenn bei einem Medicare-Patienten Covid-19 diagnostiziert wird oder ohne Laborbestätigung vermutet wird, dass er Covid-19 hat, und wenn der Patient an ein Beatmungsgerät angeschlossen wird, erhalten sie den dreifachen Betrag zur Deckung der Pflegekosten und des entgangenen Geschäfts zur Verlagerung des Fokus auf die Behandlung von Covid-19-Fällen.“


Like it? Share with your friends!

9790
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Translate »
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format