9861
Spread the love

Neue Beweise: Menschen, die einen COVID-Impfstoff erhalten, scheiden Graphen-ähnliche Substanzen aus und zerstören Blutzellen bei nicht injizierten Menschen

GraphenNatural Health 365 ) Die meisten Menschen wären schockiert zu erfahren, dass es 724 Billionen Zellen im menschlichen Körper gibt. Unter diesen winzigen Strukturen sind Blutzellen von großer Bedeutung. Beweise zeigen jetzt, dass die COVID-19-Impfung eine Graphen-ähnliche Substanz liefert , die lebenswichtige Blutzellen eliminiert .

Der menschliche Körper ersetzt alle sieben Jahre Zellen, aber Ärzte und Wissenschaftler sind besorgt, dass Coronavirus-Injektionen dauerhafte Schäden oder einen plötzlichen Tod verursachen könnten.

Ärzte behaupten, die COVID-Impfung habe die Ausscheidung graphenähnlicher Substanzen verursacht, die bei ungeimpften Menschen Zellschäden und Blutgerinnsel verursachten

Ärzte haben bewiesen, dass COVID-Injektionen graphenähnliche Substanzen ausscheiden, die schließlich Zellstrukturen schädigen, unerwartete Blutgerinnsel bilden und einen vorzeitigen Tod verursachen. Einer von ihnen, Dr. Philipp van Werbergen, hat gezeigt, dass sich injiziertes Graphen zu großen Fasern und anderen Strukturen ausdehnt, die Magnetismus und in einigen Fällen elektrische Ladungen erzeugen.

Der Nachweis wurde in seriellen Blutproben erbracht, die von injizierenden und nicht injizierenden Kohorten entnommen wurden. Weitere Analysen offenbarten unerwartet komplexe Strukturen, darunter Schlieren, dh winzige Linien und Kratzer, wie sie auf Felsoberflächen zu finden sind. Als Ergebnis stellte sich heraus, dass die für den Körper notwendigen Blutzellen beschädigt waren.

Im Sommer 2021 zeigte Dr. Philip seine heroische Respektlosigkeit gegenüber Konventionen zum ersten Mal in einem schmerzlich ehrlichen Interview mit Loving Life TV in Südafrika. In diesem Interview beschrieb der Arzt den Patienten, der nach der Injektion von Big Pharma unter kognitivem Verfall, chronischer Müdigkeit und Schwindel litt.

Einige Patienten entwickelten sogar Lähmungen. Bei der Blutentnahme fanden sie seltsam geformte Strukturen wie kleine Zylinder, von denen einige Zellschäden aufwiesen. Dr. Philippe war schockiert darüber, wie wenige gesunde Zellen im Patienten verblieben waren.

Es stellte sich heraus, dass es sich bei der röhrenförmigen Struktur um Graphen handelte, das wahrscheinlich von der COVID-Injektion abgestoßen wurde. Im Winter 2022 tauchte Dr. Philippe erneut beim Fernsehsender auf und präsentierte Dias mit Bildern von Blutproben. Diese Ecke zeigte über 100 Blutproben von injizierten und nicht injizierten Personen.

Erstaunlicherweise war der Graphenschuppen der COVID-Impfung groß genug, um den Blutfluss in den Kapillaren zu blockieren.

Was ist mit Magnetismus nach der Injektion?

Ein genauer Blick auf die Zellstrukturen der von Dr. Philip injizierten Patienten ergab, dass die Injektionen stark genug waren, um einen magnetischen Effekt an den Seiten der Graphenstrukturen zu erzeugen. Infolgedessen wurde die Polarität im Laufe der Zeit stärker, was auf eine mögliche Wirkung nach der COVID-Impfung hinweist. Im Laufe der Zeit interagieren die injizierten Graphenfasern mit nahegelegenen Blutzellen und erzeugen eine elektrische Ladung und einen Magnetismus mit einer Kaskade von nachteiligen gesundheitlichen Folgen.

Der Arzt zeigte auch, dass Blutproben von nicht injizierten Kindern von injizierten Eltern auch Fragmente von Graphen enthielten, die durch Ausscheidung entstanden waren. Die Botschaft ist klar: Wenn Sie keine Injektion bekommen, ist es nicht in Ihrem Interesse, eine zu bekommen. Insbesondere reproduktive Stürmer sollten dem Aufruf von Bürgerrechtlern folgen und leidenschaftlich gegen Zwangsinjektionen protestieren, um die Zukunft der Spezies zu schützen.

Warum scheiden COVID-Impfstoffe Graphen aus?

Große Pharmaunternehmen haben möglicherweise absichtlich mRNA-Injektionen entwickelt, die Blutzellen entfernen, Blutgerinnung verursachen und viele nachteilige Folgen haben, einschließlich plötzlichen Todes. Das Worst-Case-Szenario ist, dass sich die großen Pharmaunternehmen, die Regierungen der Großmächte und die geheime Machtelite mit dem übergeordneten Ziel zusammenschließen, die Bevölkerung durch scheinbar harmlose COVID-Impfungen zu reduzieren.

Die ultimative Frage ist einfach. Glauben Sie wirklich, dass die Regierung Ihre besten (Gesundheits-) Interessen im Auge hat? Und wenn ja, warum bieten sie keine natürliche Lösung, um die Immunfunktion zu stärken und uns vor Gefahren zu schützen?

Die Quellen für diesen Artikel sind: Nationalgeographic.com Livescience.com Graphen in COVID-Schuss zerstört Blutzellen | NaturalHealth365 Bulletin: Pfizer sagt, dass COVID-19-Impfstoff kein giftiges Graphenoxid enthält, laut vertraulichen Dokumenten, die durch Beschluss des US-Bundesgerichts veröffentlicht wurden BREAKING: Geheime Dokumente, die im Auftrag der USA veröffentlicht wurden Das Bundesgericht beweist, dass Pfizer, die FDA und Faktenprüfer gelogen haben, als sie sagten, dass Toxic Graphene Oxide nicht in den Covid- 19 . Was wir jedoch wissen, ist, dass Studien gezeigt haben, dass es für Zellen und Gewebe im Körper toxisch ist. Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass Graphenoxid eine schädliche Wirkung auf Blutzellen hat und oxidativen Stress und Entzündungen hervorruft. Mehrere unabhängige Studien, die von Ärzten und Wissenschaftlern durchgeführt wurden, haben bestätigt, dass Graphenoxid tatsächlich in diesen Impfstoffen enthalten ist. Hersteller, Aufsichtsbehörden und sogenannte Faktenprüfer haben diese Behauptungen jedoch widerlegt, möglicherweise wegen der bekannten Toxizität von Graphenoxid für den Körper.

Zum Beispiel sagte Reuters, das Nachrichten in der ganzen westlichen Welt verbreitet, ohne dass die meisten Menschen es merken, in einem am 23. Juli 2021 veröffentlichten Faktencheck-Artikel, dass der COVID-19-Impfstoff kein Graphenoxid enthält, dass dies möglich sei.

Was die Faktenprüfer von Reuters jedoch nicht erwähnt haben, ist, dass Graphenoxid in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen wie Saccharose, die als Inhaltsstoff im COVID-19-Impfstoff von Pfizer aufgeführt ist, zu einer klaren oder gelblichen Flüssigkeit führt durchaus möglich.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels hatte Reuters jedoch aufgrund eines Beschlusses eines US-Bundesgerichts keinen Zugang zu dem Dokument, das im Februar 2023 von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) veröffentlicht wurde.

Dies ist das Dokument, das Pfizer der FDA für die Notfallgenehmigung (EUA) vorgelegt hat.

Dieses Dokument bestätigt, dass absolut keine Chance besteht, dass während des Herstellungsprozesses toxisches Graphenoxid in den COVID-19-Impfstoff eingebracht wird.

Der COVID-19-Impfstoff von Pfizer ist ein injizierbares Medikament, das genetisches Material namens mRNA dazu bringt, in Körperzellen einzudringen, um das Spike-Protein (S) zu produzieren, von dem angenommen wird, dass es auf der Oberfläche des SARS-CoV-2-Virus vorhanden ist.

Es handelt sich um einen hochkomplexen „Impfstoff“, der mehrere Schritte im Herstellungsprozess umfasst, einschließlich der Produktion und Reinigung von Boten-RNA-Molekülen (mRNA) sowie der Formulierung und Verpackung des Impfstoffs.

Und laut Pfizer wird es im Herstellungsprozess des COVID-19-Impfstoffs benötigt. Aber wir wissen das, weil ein Richter des US-Bundesgerichts die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) gebeten hat, alle Dokumente freizugeben, die Pfizer eingereicht hat, um eine Notfallgenehmigung zu erhalten.

Für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, die COVID-19-Injektion hat die Studien der Phasen 3 und 4 nicht abgeschlossen, sodass sie im Dezember 2020 nicht vollständig zugelassen werden konnte. Stattdessen musste es nur für den Notfall lizenziert werden. Die Ausweitung von EUA auf Kinder ist kriminell, da eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus kaum ein Risiko birgt, schwerer zu verlaufen als eine gewöhnliche Erkältung.

Wenn ein Bundesrichter die FDA nicht gezwungen hätte, das Dokument freizugeben, hätte es 75 Jahre lang nie das Licht der Welt erblickt. Denn dies ist der Zeitraum, in dem die FDA die Freigabe des Dokuments nach dem Freedom of Information Act beantragt hat.

Aber eine Gruppe von Wissenschaftlern und medizinischen Forschern verklagte die FDA, um die Freigabe von Hunderttausenden von Dokumenten im Zusammenhang mit Notfallgenehmigungen für die COVID-19-Impfstoffe von Pfizer und Biontech zu erzwingen.

Und Anfang Januar 2022 wies der Bundesrichter Mark Pittman die FDA an, jeden Monat 55.000 Seiten freizugeben, und seitdem hat PHMPT alle freigegebenen Dokumente auf seiner Website veröffentlicht.

Leider wird in einem der neuesten von der FDA veröffentlichten Dokumente, gespeichert als 125742_S1_M4_4.2.1 vr vtr 10741.pdf, bestätigt, dass Graphenoxid im Herstellungsprozess des COVID-19-Impfstoffs von Pfizer verwendet wird. Ein Beweis dafür, dass medizinische Aufsichtsbehörden, Mainstream-Medien, Faktenprüfer und Pfizer alle lügen.

Dieses Dokument beschreibt eine von Pfizer zwischen dem 7. April 2020 und dem 19. August 2020 durchgeführte Studie mit dem Ziel, „das von BNT162b2 kodierte Impfstoffantigen zu exprimieren und zu charakterisieren“.

Laienhaft ausgedrückt handelt es sich um eine Studie, die durchgeführt wird, um herauszufinden, wie ein Impfstoff funktioniert. Die Studie ergab , dass der Impfstoff mRNA verwendet , um Ihren Zellen mitzuteilen, dass sie ein Protein (P2S genannt) herstellen sollen, das Spike-Protein des mutmaßlichen Covid-19-Virus.

Und Millionen von Spike-Proteinen binden an einen Rezeptor namens ACE2 auf der Oberfläche Ihrer Zellen und induzieren eine Reaktion des Immunsystems.

Aber was an dieser Studie auf Seite 7 am beunruhigendsten ist, ist, dass sie bestätigt, dass Graphenoxid benötigt wird, um den COVID-19-Impfstoff von Pfizer herzustellen.

Pfizer stellt in Abschnitt 3.4 auf Seite 7 der Studie fest:

125742_S1_M4_4.2.1-vr-vtr-10741.pdf (phmpt.org)


Like it? Share with your friends!

9861
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Translate »
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format