9807
Spread the love
Leben Menschen in der hohlen Erde?  Hat die Innere Erde über 4 Milliarden Einwohner?  1

Jeden Tag tauchen in den Medien immer mehr Informationen über unsere Erde auf, insbesondere darüber, dass unser Planet eine hohle innere Struktur hat, die auch von einer intelligenten Rasse bewohnt werden könnte. Werfen wir einen Blick auf die Informationen, die wir vom ehemaligen Oberst der US-Luftwaffe, Bailey Woodward, erhalten haben, der in einer geheimen Einrichtung namens „Area 51“ diente.

In seinen Notizen zu diesem Thema sagt Woodward, dass er dort von 1971 bis 1982 diente und in dieser Zeit sechsmal bis zu einer Tiefe von 308 Meilen abtauchte. Er erfuhr, dass sich unter „Area 51“ in großer Tiefe mysteriöse Tunnel befinden. Diese Tunnel wurden von den dort lebenden hochentwickelten Wesen gebaut.

Ihre Höhe beträgt 11,4 bis 13 Fuß. Sie erzählten ihm, dass die ersten 15 Stockwerke von Menschenhand gebaut wurden und der Rest, vom 16. bis zum 27. Stockwerk, zu den ältesten unterirdischen Zivilisationen gehörte und von ihnen erbaut wurde. Also begann Woodward in Area 51, Nevada, auch bekannt als Area S4, zu arbeiten.

Bailey Woodward während seines Dienstes in der Area 51-Einrichtung.
Bailey Woodward während seines Dienstes in der Area 51-Einrichtung.

Nach drei Wochen vor Ort hatte Woodward einen neuen Job vor sich und erhielt den Rang eines Obersten, da sein Rang als Oberleutnant für eine Stelle vor Ort nicht geeignet war. Damit begann seine Arbeit in dieser „Institution“, in der mehr als 150.000 Mitarbeiter beschäftigt waren, von denen 85 Prozent Militärangehörige und nur 15 Zivilisten waren.

Woodward schreibt:

„Bei meiner Ankunft an der Baustelle wurde ich in den Untergrund gebracht und sah elfeinhalb Jahre lang kein Licht.“

Hohle Erde

Was sind das für Tunnel?

Die Wände der Tunnel sind sehr glatt, ähneln Marmoroberflächen und bestehen aus undurchdringlichem Metallmaterial. Die Oberfläche dieser Wände kann nicht einmal mit einem Laserbohrer geschnitten werden. Der Laser kann diese Oberfläche nicht durchdringen. Diese Tunnel sind breit genug, damit Fahrzeuge mit 6,5 bis 10 Fuß großen Rädern ungehindert passieren können, und werden zum Transport von Ausrüstung und Personen überall auf der Welt verwendet.

Die Bewohner der Inneren Erde nutzen Maschinen, riesige Schiffe und Fahrzeuge, um eine große Anzahl von Menschen und diese Kreaturen schnell überall hin zu transportieren. Die Länge des großen Shuttles beträgt etwa 1300 Fuß. Das kleinere Shuttle hat eine Länge von etwa 1000 Fuß, in einem solchen Shuttle befand sich Bailey Woodward.

Die Geschwindigkeit dieser Shuttles ist höher als die Schallgeschwindigkeit und sie können in weniger als 10 Erdminuten von Area 51 in das Hauptinnere der Erde reisen, also in etwa 5-6 Minuten, und Sie sind dort. Das Material, aus dem sie bestehen, ist derselbe Stoff wie die Außenhaut des Raumfahrzeugs in Roswell. Die Shuttles werden mit elektromagnetischer Energie betrieben und nutzen das Erdnetz.

Wie sehen diese Vertreter der Inneren Erde aus?

Woodward nennt sie Operatoren und sagt Folgendes über sie:

„Die Arbeiter, die ich zuvor erwähnt habe, sind zwischen 11,4 und 13 Fuß groß. Sie sehen aus wie wir, sind aber viel weiter entwickelt und kommunizieren durch Telepathie. Männer haben Bärte und Frauen haben makellose Haut, einen erstaunlich klaren Teint, ihre Haltung gegenüber Menschen macht uns Angst, sie sehen, wohin wir Menschen gehen.

Die Innere Erde ist die Heimat von sieben Zivilisationen, die von den Prinzipien der Harmonie regiert werden. Sie verstehen und sprechen alle Sprachen der Erde. Ihre medizinischen Kenntnisse sind phänomenal. Krankheiten dringen nicht in ihren Körper ein, das ist verboten, sie wissen, wie man es unter Kontrolle bringt.

Die Bewohner der Hohlen Erde haben die Fähigkeit, den Meeresboden zu spalten und einen Wirbelsturm zu erzeugen, wie im Bermuda-Dreieck. Diese Wirbel haben sieben verschiedene Ebenen. Und entsprechend dieser verschiedenen Level werden Ausrüstung und Kreaturen eingeführt und platziert. Die Wirbel fungieren als Türen, um in das hohle Innere der Erde einzutreten oder es zu verlassen.“

Weiter schreibt Bailey Woodward:

„Die inneren Menschen waren sehr frei und zeigten mir alles, zeigten und erklärten mir ganz genau, was um mich herum geschah. Sie haben nichts zurückgehalten und nichts verheimlicht.“

„Sie fragen immer um Erlaubnis, wenn sie mit der Natur arbeiten. Sie fragen Pflanzen immer um Erlaubnis, bevor sie sie essen oder fällen. Sie fragen Mutter Erde, bevor sie auf ihr bauen. Sie bauen so, dass die Landschaften der Erde am besten zu ihrer Umgebung passen. Sie haben den Wunsch, immer mit der Natur zusammen zu sein, sie sind spirituell weiter fortgeschritten als Oberflächenbewohner und haben großen Respekt vor Mutter Erde.“

Ihre Atmosphäre ist kristallklar, normalerweise gibt es zeitweise Wolken, aber nichts wie Regenwolken. Die Temperatur liegt konstant bei 73 Grad Fahrenheit, was etwa 23 Grad Celsius entspricht. Der innere Mensch kommuniziert direkt mit den Tieren und die Tiere „sprechen“ direkt mit ihnen. Sie müssen nicht sparen, weil alles kostenlos ist. Es gibt keine Menschen, die reicher sind, es gibt keine Menschen, die ärmer sind.

Hohle Erde

Es gibt Luftschiffe, an der Oberfläche nennen wir sie fliegende Untertassen, in denen sich ein Teil davon befindet. Aufgrund ihres sehr starken Geistes sind Teile ihrer Persönlichkeit durch den Denkprozess an der Schaffung der Airbox beteiligt. Dies macht ihre Luftschiffe perfekt in Design und Einsatz in Bewegung.

Selbst wir können uns ein solches Entwicklungsniveau nur schwer vorstellen, und oberflächlich betrachtet verfügen nur wenige Menschen über solche Fähigkeiten, weil die kindlichen Fähigkeiten durch Religion, Bildung und familiäre Ängste unterdrückt werden. Den Menschen der Inneren Erde ist es gestattet, den Raum ihrer Vorstellungskraft zu betreten, und sie erschaffen dort.

Hohle Erde

Wenn die Menschheit auf der Erdoberfläche in die erste Phase der vierten Dimension eintritt, werden die Menschen im Inneren der Erde Kontakt mit uns aufnehmen. Die Menschen auf der Erdoberfläche sind so von ihren Egos mitgerissen, dass sie nicht in Harmonie miteinander und mit der Welt um sie herum leben können. Menschen, die Meditation praktizieren, können mit Vertretern der Hohlen Erde in Kontakt treten .

Es gibt ein Tunnelnetz, das nach Europa, Südamerika und zu mehreren anderen Kontinenten führt. Und es gibt eine Verflechtung dieses riesigen Tunnelnetzes rund um den Globus, das viele Regierungen nutzen. Sie wollen uns nichts sagen, aber ob Sie es glauben oder nicht, sie existieren immer noch, unabhängig von unserer Meinung oder unserem Urteil. Es ist Zeit für uns, aus einem tausendjährigen Winterschlaf zu erwachen.

Leben Menschen in der hohlen Erde?  Hat die Innere Erde über 4 Milliarden Einwohner?  2

Bailey Woodward verließ die Luftwaffe aufgrund staatlicher Kontrolle und um solche Informationen nicht zu verbreiten, da er sie wirklich mit der Menschheit teilen wollte. Und es gelang ihm.

Nach seinen Enthüllungen wurden ihm sämtliche Sozial- und Rentenleistungen usw. entzogen. Sie dachten, dass ihm niemand glauben würde und die Öffentlichkeit ihn für verrückt halten würde. Aber er schweigt immer noch nicht.

Neueste wissenschaftliche Theorien zum Erdkern

Den neuesten Daten aus der Untersuchung der Erdkruste zufolge gibt es dort zwei Ozeane (früher ging man davon aus, dass es nur einen gibt) und Gebirgszüge, deren Gipfel zur Mitte, zum Erdkern hin, wachsen.

Darüber hinaus sind sie gigantisch und erreichen in den unteren Schichten des Erdmantels eine Höhe von Hunderten von Kilometern. Dies sind die Daten aus den Scanergebnissen chinesischer Wissenschaftler. Die Scans zeigten auch, dass die Temperatur des Mantels steigt und dann fällt.

Hölle nach Homer
Die Hölle laut Homer.

Die US-Geophysiker Steve Jacobson und Brand Shamant von der Princeton University argumentieren auf der Grundlage ihrer Forschung, dass der Kern des Planeten ein kleiner thermonuklearer Reaktor (analog zu einem kleinen Stern) ist, und kommen zu dem Schluss, dass Leben sowohl auf der Oberfläche des Planeten als auch in seinem Inneren existiert Tiefe.

Die Hölle laut Dante

Nach Angaben eines internationalen Geophysik-Konsortiums wurde festgestellt, dass es im Inneren des Planeten ungewöhnlich große Hohlräume gibt, die acht- bis zehnmal mehr Sauerstoff enthalten als auf der Planetenoberfläche. Das heißt, es kann auch Leben geben .


Like it? Share with your friends!

9807
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »