9787
Spread the love
loading...

Die indischen Behörden erwägen Strafanzeigen gegen den Klimawandel-Troll Greta Thunberg wegen „krimineller Verschwörung und Förderung der Feindschaft“.

Die Polizei von Delhi registrierte den Fall gegen Thunberg gemäß Abschnitt 120B und 153-A des IPC.

Die Nachricht kommt, nachdem Thunberg eine Nachricht getwittert und dann schnell gelöscht hat, die eine Liste mit „vorgeschlagenen Beiträgen“ zu den anhaltenden Unruhen in Indien enthält. Dies geht aus einem  Bericht der  NY Post hervor, aus  dem hervorgeht, dass sie in welcher Position trainiert wird von ihren Handlern nehmen.

Die Liste enthielt eine Reihe von Anweisungen, was in den sozialen Medien veröffentlicht werden sollte, und forderte sie auf, auch andere Prominente, darunter Popstar Rihanna, erneut zu posten und zu markieren.

Das von ihr geteilte „Toolkit“ schlug auch vor, geplante Demonstrationen in indischen Botschaften hervorzuheben.

Breitbart.com berichtet: Die Polizei von Delhi hat am Donnerstag wegen ihrer Tweets Klage gegen die Aktivistin eingereicht und ausländische Interventionen in rein innerstaatlichen Angelegenheiten abgelehnt.

Rihanna ihrerseits twitterte zu ihren mehr als 101 Millionen Anhängern: „Warum reden wir nicht darüber?!“ Sie verband sich mit einem CNN-Nachrichtenbericht über Indien, das Internetdienste an den Protestorten blockiert, eine Taktik der Regierung, um Proteste zu vereiteln.

Hochrangige Regierungsminister, indische Prominente und sogar das Außenministerium fordern nun die Menschen auf, zusammenzukommen und „Außenseiter“ wie Thunberg und Rihanna anzuprangern, die versuchen, „das Land zu brechen“.

„Es ist bedauerlich zu sehen, dass Interessengruppen versuchen, ihre Agenda für diese Proteste durchzusetzen und sie zu entgleisen“, sagte das indische Außenministerium am Mittwoch in einer seltenen Erklärung, in der es kritisiert, dass „ausländische Personen“ in den sozialen Medien posten. Rihanna und andere, die diesem Beispiel folgten, wurden nicht genannt.

Zehntausende Landwirte haben sich am Rande der indischen Hauptstadt niedergelassen, um gegen neue Agrargesetze zu protestieren, von denen sie sagen, dass sie ärmer und den Unternehmen ausgeliefert sein werden. Die Proteste stellen Premierminister Narendra Modi vor eine große Herausforderung, der die Gesetze in Rechnung gestellt hat, die zur Modernisierung der indischen Landwirtschaft erforderlich sind.

Ihre weitgehend friedlichen Proteste wurden am 26. Januar, dem Tag der Republik Indien, gewalttätig, als ein Teil der Zehntausenden von Bauern, die Traktoren fuhren, von der Protestroute abwich, die zuvor mit der Polizei beschlossen und  das Rote Fort aus dem 17. Jahrhundert  in einer dramatischen Eskalation stürmten .

Hunderte Polizisten wurden verletzt und ein Demonstrant starb. Zahlreiche Landwirte wurden ebenfalls verletzt, aber die Beamten haben ihre Zahlen nicht angegeben.

Bauernführer verurteilten die Gewalt, sagten aber, sie würden den Protest nicht abbrechen.

Quelle :https://newspunch.com/india-considers-criminal-charges-against-climate-troll-greta-thunberg/


Like it? Share with your friends!

9787
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format