9837
Spread the love
loading...

WEF-Vermarkterexperten glauben, dass Gesundheitsbehörden die Theorie der Werbung nutzen können, um eine Herdenimmunität gegen COVID-19 zu erreichen. Bisher konzentrierten sich die Bemühungen zur Förderung der Impfung auf die Verteilung von Impfstoffen, aber wenn man bedenkt, was die Leute von Impfungen halten, könnten Skeptiker davon überzeugt werden, es zu versuchen.

Gemeindeleiter und lokales Gesundheitspersonal können eine Schlüsselrolle bei der Bekämpfung von Impfangst und Fehlinformationen spielen, und Anreize von Staaten, Städten und Arbeitgebern können Skeptikern helfen, lokale Impfzentren zu infiltrieren.

Um eine Herdenimmunität zu erreichen, müssen nach bestehenden Expertenschätzungen 60-70% der Weltbevölkerung gegen COVID-19 geimpft werden. Dies macht die Überwindung von Unentschlossenheit, Aufschub und Verweigerung einer Impfung mit COVID-19 zur größten Herausforderung der Marketingkommunikation unseres Lebens.

Die USA bewegen sich „von einem Angebots- zu einem Nachfrageproblem“, wie Dr. David Kessler, Chefwissenschaftler der COVID-19 Response Task Force der US-Regierung, Anfang dieses Jahres feststellte. Untersuchungen zeigen, dass andere Länder, darunter Australien, Frankreich, Russland, Südafrika, Japan und Deutschland, vor ähnlichen Herausforderungen bei der Nachfrage stehen werden, sobald ihre Herausforderungen bei der Herstellung und Verteilung von Impfstoffen gelöst sind.

Derzeit gibt es einfach nicht genügend patientenzentrierte Lösungen, um mit den Problemen des Zögerns, Aufschiebens und Verweigerns von Impfungen umzugehen. Unsere Forschung konzentriert sich auf die Entwicklung und Implementierung solcher Lösungen, um Kundensegmente zu informieren und zu überzeugen, Maßnahmen zu ergreifen, und wir glauben, dass dieser Ansatz auch die Sensibilisierungsmaßnahmen für den COVID-19-Impfstoff fördern kann.

Patientenzentrierte Lösungen für Impfstoff-Zögern

Der Entscheidungsprozess für Klienten – oder in diesem Fall für Patienten – wird häufig unter einer Wirkungshierarchie-Struktur verstanden. Es geht davon aus, dass Käufer zuerst denken, dann wahrnehmen und fühlen und dann kaufen / tun. Im Hinblick auf den COVID-19-Impfstoff bedeutet dies, dass die Patienten erst einmal „nachdenken“ müssen, also möglichst viel über den Impfstoff erfahren. Die Patienten sollten es dann positiv „fühlen“ und in sich den Glauben bilden, dass eine Injektion verabreicht werden sollte. Schließlich müssen die Patienten es „tun“, sich also impfen lassen.

Globalisten gaben Anweisungen heraus, wie man in drei Schritten jeden davon überzeugen kann, sich impfen zu lassen 2

Die meisten Politiker betonen zwar die dritte Stufe, also die „Make“-Stufe, diese Vorgehensweise macht jedoch nur bei der Impfinteressierten einen Sinn. Aber diejenigen, die Impfungen verzögern, zögern und Impfungen ablehnen, sollten zuerst ermutigt werden, die Phasen des „Denkens“ und „Fühlens“ zu durchlaufen. Ohne diese Stadien ist es unwahrscheinlich, dass Patienten in die „do“-Phase übergehen.

Anhand von Beispielen aus den USA – einem Land, das derzeit mehr Nachfrage nach Impfstoffen als ein Versorgungsproblem hat – haben wir drei Richtlinien entwickelt, wie diese Theorie am besten genutzt werden kann, um Zweifel an Impfstoffen auszuräumen.

1. Erweitern Sie Ihr Wissen und überwinden Sie Fehlinformationen

Erstens müssen wir uns auf die Phase des „Denkens“ konzentrieren, indem wir fragen, warum die Leute zögern, zögern und den Impfstoff ablehnen. Die Forschung legt nahe, dass der Hauptgrund darin besteht, dass diese Patienten wahrscheinlich glauben, dass der Impfstofferfindungs- und Zulassungsprozess überstürzt wurde, mit unterschätzten Nebenwirkungen. Dieses Problem kann angegangen werden, wenn lokale Führer Skeptiker durch Medien wie Telefonanrufe, Direktwerbung, Fernsehen, Plakate und digitale Kanäle aktiv ansprechen und aufklären.

Zum Beispiel zog eine ländliche Gemeinde im US-Bundesstaat Louisiana afroamerikanische Prediger und lokale religiöse Führer an, die ihre Gemeinde direkt anriefen. Dies führte zu einem Anstieg der Impfzahlen auf der Station um 9 % pro Woche.

Impfstoffwerbungen in Iowa zeigen eine aktuelle Kongressabgeordnete, die auch eine erfahrene Ärztin ist. Diese Herangehensweise spricht oft dafür, dass Menschen mit medizinischer Erfahrung die Meinung ihrer Parteiführer hören und gleichzeitig persönliche Entscheidungen ohne Druck treffen können.

Es sind auch stärkere Ansätze erforderlich, um Fehlinformationen über Impfstoffe zu bekämpfen, insbesondere in den sozialen Medien. Frühere Forschungen deuten darauf hin, dass es besonders effektiv ist, medizinische Quellen online zu haben, die ungenaue Behauptungen direkt widerlegen. 

2. Die Wahrnehmung von Impfungen muss verbessert werden

Menschen, die mit einer Impfung zögern, haben eine starke Einstellung dazu entwickelt, so dass die Verwendung vertrauenswürdiger Informationsquellen ihre Einstellung gegenüber dem Impfstoff verbessern kann. Untersuchungen zeigen, dass diejenigen, die zögern, Gesundheitsdienstleistern, politischen und religiösen Führern zu vertrauen, sich aber eher darauf verlassen, dass ihre Gemeinschaften „Gefühl“ oder emotionale Überzeugungen vermitteln, wenn sie Entscheidungen treffen. 

Eine Krankenschwester aus Louisiana wandte eine besonders effektive Taktik an. Sie rief ihre Patienten an, die zögerten, sich impfen zu lassen, um darüber zu sprechen, wie skeptisch sie gegenüber Impfungen war, änderte jedoch ihre Meinung, nachdem ihr Mann aufgrund von COVID-19 gestorben war.

Im US-Bundesstaat Oregon meldeten Indianerstämme relativ hohe Impfraten. Unter den Initiativen dieser Gemeinschaften zur Förderung der Impfung hat der Bund der Schlesischen Indianerstämme direkte Telefongespräche, Diskussionen und Social-Media-Anwendungen genutzt, um Verwandte und Freunde zu impfen.

Eine andere Möglichkeit, die Gefühle von Impfskeptikern zu fördern, besteht darin, mit der Angst zu spielen, sowohl gesellschaftlich als auch wirtschaftlich zu verpassen.

3. Aktion fördern

Massenimpfstellen sind entscheidend, um Patienten, die sich impfen lassen möchten, zu helfen. Um jedoch Menschen zu erreichen, die sich der Impfung nicht sicher sind, bedarf es proaktiver Taktiken.

Erstens können Anreize funktionieren. Mehrere Bundesstaaten und Städte in den Vereinigten Staaten bieten Geldanreize und kostenlosen Transport oder veranstalten Lotterien und große Partyveranstaltungen, um Impfungen zu fördern. Unternehmen sollten auch ermutigt werden, einen Beitrag zu leisten, indem sie bezahlte Freizeit, kostenlose Produkte und Lotteriegeschenke anbieten.

Eine weitere nützliche Taktik besteht darin, die Impfung bequemer zu gestalten. In der Wirtschaft nennen wir dies „Going to Market“ oder in diesem Fall „Lieferung des Impfstoffs an Patienten“. Beispielsweise hat das Pennsylvania Primary Health Care Network, USA, eine mobile Gesundheitseinrichtung geschaffen, um Menschen in ländlichen und unterversorgten Gebieten eine einfache Möglichkeit zu bieten, sich impfen zu lassen. Das Gesundheitssystem im Südwesten von Colorado hat „Impfteams“ gebildet, um Langzeitpflegeeinrichtungen und Haushalte zu erreichen, die Schwierigkeiten haben, Massenimpfstellen zu erreichen. Solche Ansätze bieten proaktive Mikroimpfstellen, die speziell für zögernde Impfungen und Verweigerer entwickelt wurden.

Wir glauben, dass ein patientenzentrierter Ansatz bei der Kommunikation mit dem COVID-19-Impfstoff die Bemühungen zur Stärkung der globalen Herdenimmunität verbessern wird. Solche Taktiken können davon abhängen, die sichere Öffnung und Erholung der Wirtschaft zu gewährleisten und dieses ernste Problem für die globale Gesundheit und die Wirtschaft zu überwinden.

Kurz gesagt, alle Menschen, die den Behörden und Globalisten treu und vertrauensvoll sind, werden in eine „andere Ebene“ geschickt, und diejenigen, die ihnen widersprechen und sich mit allen Mitteln gegen Impfungen wehren, werden sehr seltsam überleben und mit den Globalisten in einer schönen neuen Welt sein .


Like it? Share with your friends!

9837
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format