9771
Spread the love
loading...

Big Pharma, das inzwischen umsatzmäßig die Rüstungskonzerne überholt hat, hat eine mehr als zweifelhafte Vergangenheit. Hier ist ein kurzer Überblick darüber, wie Pharmaunternehmen dazu gekommen sind, die Gesundheit zu kontrollieren und eine kolossale Macht über die Welt zu haben.

15. Mai 1911

Der Oberste Gerichtshof der USA spricht John Rockefeller und seinen Trust der Korruption, illegalen Geschäftspraktiken und Betrug schuldig. Infolgedessen war der gesamte Rockefeller Standard Oil Trust, der weltweit größte Konzern seiner Zeit, zu einer Umstrukturierung verurteilt. Aber Rockefeller stand bereits vor dem Obersten Gerichtshof und kümmerte sich nicht um diese Entscheidung.

John Rockefeller

Anul  1913

Um öffentlichen und politischen Druck auf ihn und andere Baronräuber zu zerstreuen, verwendet Rockefeller einen Trick namens „Philanthropie“, bei dem die illegalen Einnahmen aus seinen abscheulichen Praktiken in der Ölindustrie verwendet werden, um die Rockefeller Foundation zu gründen. Diese Steueroase wurde genutzt, um den US-Gesundheitssektor strategisch zu übernehmen. Die Rockefeller Foundation war die Tarnorganisation für ein neues globales Geschäft für Rockefeller und seine Komplizen. Dieses Neugeschäft lag im Bereich der Pharmainvestments. Spenden der Rockefeller Foundation gingen nur an medizinische Fakultäten und Krankenhäuser. Diese Institutionen waren zu Missionaren einer neuen Kategorie von Unternehmen geworden: Hersteller patentierter synthetischer Drogen.

Zu dieser Zeit wurden auch die ersten Vitamine entdeckt. Schnell wurde klar, dass diese Naturprodukte gesundheitliche Vorteile haben, Leben retten und vielen chronischen Erkrankungen vorbeugen können. Die ersten Bücher und Forschungen über die vielfältigen Vorteile von Vitaminen erschienen damals, aber sie wurden später aufgegeben, weil sie nicht dazu beitrugen, den Gewinn des Rockefeller-Trusts zu steigern.

Die neu entdeckten Vitamine hatten nur einen Nachteil: Sie waren nicht patentierbar. So sah sich das Pharma-Investmentgeschäft bereits in den ersten Jahren seines Bestehens einer tödlichen Bedrohung ausgesetzt: Vitamine und andere Mikronährstoffe, die als Public-Health-Programme beworben wurden und die Entwicklung eines nennenswerten Investmentgeschäfts auf Basis patentierter (chemischer) Medikamente verhinderten. Die Beseitigung dieser unerwünschten Konkurrenz natürlicher Mikronährstoffe ist daher für die Pharmaindustrie lebenswichtig geworden.

Jahr 1918

Die Rockefeller Foundation nutzt die spanische Grippe-Epidemie – und die Medien (die sie bereits kontrolliert) – um eine Hexenjagd auf alle Formen von Medizin (einschließlich natürlicher Medizin) zu starten, die nicht durch ihre Patente abgedeckt waren. In den nächsten 15 Jahren wurden alle medizinischen Fakultäten in den Vereinigten Staaten, die meisten Krankenhäuser und die American Medical Association im Wesentlichen zu Pionieren auf dem Schachbrett von Rockefellers Strategie, die gesamte Gesundheitsbranche unter das Monopol seines pharmazeutischen Investmentgeschäfts zu unterwerfen. Als „Mutter Teresa“ getarnt, wurde die Rockefeller Foundation auch genutzt, um für das Pharma-Investmentgeschäft fremde Länder und ganze Kontinente zu erobern – so wie es Rockefeller selbst vor einigen Jahrzehnten mit seinem petrochemischen Investmentgeschäft tat.

Jahr 1925

Auf der anderen Seite des Atlantiks, in Deutschland, wird das erste Chemie-Pharma-Kartell gegründet, um mit Rockefeller zu konkurrieren, der begann, den globalen Arzneimittelmarkt zu kontrollieren. Gegründet wurde das IG-Farben-Kartell unter Führung der deutschen Multis Bayer, BASF und Hoechst mit insgesamt über 80.000 Beschäftigten. Der Wettlauf um die globale Kontrolle hatte bereits begonnen.

29. November 1929

Das Rockefeller-Kartell (USA) und das IG-Farben-Kartell (Deutschland) beschlossen, den ganzen Globus in Interessensphären aufzuteilen – dasselbe Verbrechen, für das Rockefeller 18 Jahre zuvor verurteilt worden war, als er die USA in „Interessensbereiche“ unterteilt hatte .

1932-1933

Das ebenso gierige IG-Farben-Kartell beschließt, sich nicht an die Zwänge von 1929 zu binden. Das Kartell unterstützt einen empörten deutschen Politiker, der verspricht, für sie die Welt zu erobern. Mit Millionenspenden für den Wahlkampf übernahm der Politiker die Macht in Deutschland, errichtete die Diktatur und hielt sein Versprechen, den Eroberungskrieg zu beginnen, der bald als Zweiter Weltkrieg bekannt wurde. In jedem Land, das von Hitlers Streitkräften überfallen wurde, bestand die erste Handlung darin, die chemische, petrochemische und pharmazeutische Industrie auszuplündern und sie – kostenlos – dem IG-Farben-Imperium zuzuordnen.

1942-1945

Um seine Weltmarktführerschaft mit patentierten Medikamenten zu stärken, testet das IG Farben-Kartell seine pharmazeutischen Substanzen an KZ-Häftlingen in Auschwitz, Dachau und vielen anderen Orten. Gelder für diese menschenverachtenden Studien wurden direkt von den Bankkonten von Bayer, Hoechst und BASF auf die Bankkonten der in den Konzentrationslagern tätigen SS überwiesen.

Jahr 1945

Der Plan der IG Farben, die Kontrolle über die globalen Öl- und Medizinmärkte zu übernehmen, ist gescheitert. Die Vereinigten Staaten und andere alliierte Streitkräfte gewannen den Zweiten Weltkrieg. Viele amerikanische Soldaten und Verbündete hatten jedoch während des Konflikts ihr Leben verloren, und die Belohnung der Alliierten war im Vergleich zu den Belohnungen anderer gering. Die Unternehmensanteile der Verlierer IG Farben gingen an den Rockefeller Trust (USA) und Rothschild / JP Morgan (UK).

Jahr 1947

Im Kriegsverbrecherprozess in Nürnberg wurden 24 Manager von Bayer, BASF, Hoechst und weitere Direktoren des IG-Farben-Kartells wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt. Zu diesen Verbrechen gehörten: das Führen von Angriffskriegen, die Einführung der Sklaverei und die Begehung von Massenverbrechen. In seinem letzten Plädoyer fasste US-Chefankläger Telford Taylor die Verbrechen dieser Konzernkriminellen mit folgenden Worten zusammen: “ Ohne die IG Farben wäre der Zweite Weltkrieg nicht möglich gewesen .“

Erstaunlicherweise erhielten die wahren Schuldigen am Tod von 60 Millionen Menschen im Zweiten Weltkrieg – die Direktoren der IG Farben – die mildesten Strafen. Selbst die für die Schrecken von Auschwitz direkt verantwortlichen Direktoren erhielten nur maximal zwölf Jahre Gefängnis. Bist du begeistert? Du solltest nicht sein…

Bereits 1944 war Nelson Rockefeller der Exekutive der US-Regierung beigetreten. Er begann als Staatssekretär und wurde einige Jahre später Sonderberater von Präsident Truman für besondere Angelegenheiten. Mit anderen Worten, in den kritischen Momenten des 20. Jahrhunderts übernahmen die Interessen der Rockefellers direkt die Oberhand. Sie bestimmten die Nachkriegsgeometrie der Welt und die Verteilung ihres Reichtums. So lassen sich unter dem Einfluss des US-Außenministeriums die Nürnberger Urteile gegen die Manager der IG Farben leicht erklären. Als Gegenleistung für die Übernahme der Kapitalmaßnahmen der IG Farben und damit der weltweiten Kontrolle über das Öl- und Medizingeschäft sorgte Nelson Rockefeller dafür, dass die wahren Schuldigen des Zweiten Weltkriegs nicht gehängt werden. Tatsächlich war dies, wie wir sehen werden, notwendig.

Nelson Rockefeller

Das Jahr 1949

Die Bundesrepublik Deutschland wurde gegründet. Dies war das erste Mal in der Geschichte, dass Verfassung und Gesellschaft einer Industrienation als Hochburg des Pharma-Investmentgeschäfts geplant und modelliert werden konnten – ein transatlantischer Vorposten von Rockefellers Interessen. Innerhalb weniger Jahre wurden die in Nürnberg verurteilten IG-Farben-Manager aus der Haft entlassen und in ihre früheren Positionen als Rockefeller-Stakeholder wieder eingesetzt. Fritz Ter Meer zum Beispiel, der wegen seiner Verbrechen in Auschwitz zu zwölf Jahren Gefängnis verurteilt wurde, kehrte bis 1963 zum Vorstandsvorsitzenden des größten deutschen Pharmakonzerns Bayer zurück!

1945-1949

Die Rolle der Rockefeller-Brüder beschränkte sich nicht darauf, die globalen Monopole des Öl- und Medizingeschäfts zu übernehmen. Sie mussten auch den politischen Rahmen für das Gedeihen dieser Unternehmen schaffen. Unter ihrem Einfluss wurden daher 1945 in San Francisco die Vereinten Nationen gegründet. Um die politische Kontrolle über die Nachkriegswelt zu übernehmen, hatten drei Länder – die Hauptexporteure von Arzneimitteln – die Entscheidungsgewalt, weitere 200 Nationen wurden zu bloßen Zuschauern reduziert. Gegründet als Organisationen, die behaupten, dem Wohl der Weltbevölkerung zu dienen, haben sich UN-Tochtergesellschaften wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die Welthandelsorganisation (WTO) bald als nichts anderes als die politischen Arme der globalen Gesundheitsinteressen erwiesen und Medikamente.

Jahr 1963

Im Namen von Rockefeller hat die Regierung der pharmazeutischen Republik Deutschland eine der berüchtigtsten Bemühungen aller Zeiten bei den Vereinten Nationen durchgeführt. Unter dem Deckmantel des Verbraucherschutzes hat sie einen vier Jahrzehnte dauernden Kreuzzug zum Verbot von Vitamintherapien und anderen natürlichen, nicht patentierbaren Gesundheitsansätzen in allen Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen gestartet. Ziel war es, einfach jede Konkurrenz für das milliardenschwere Drogengeschäft zu verbieten. Der Plan war einfach: für die ganze Welt zu kopieren, was in Amerika bereits in den 1920er Jahren gemacht wurde – ein Monopol der Gesundheitsversorgung für das Geschäft mit Investitionen in patentierte Medikamente.

Da der Markt für pharmazeutische Investitionen vom Fortbestehen von Krankheiten abhängt, waren die von ihnen entwickelten Medikamente nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu verhindern, zu heilen oder auszurotten. Das Ziel der globalen Strategie war es daher, die Gesundheit von Milliarden von Menschen zu monopolisieren, indem chemische Pillen die Symptome abdecken, aber nie die Ursache der Krankheit angehen. Milliarden von Menschen am Zugang zu lebensrettenden Informationen über die gesundheitlichen Vorteile natürlicher Ansätze zu hindern und gleichzeitig ein Monopol auf patentierte Medikamente zu etablieren, die weitgehend wirkungslos und oft giftig sind, hat völkermörderische Krankheiten und Todesfälle verursacht. Diese von der Pharmaindustrie verursachte Epidemie von Behinderung und Tod ist in der Geschichte einzigartig.

Linus Pauling

Linus Pauling und andere bedeutende Wissenschaftler konnten das Wissen über die Vorteile von Vitaminen aufrechterhalten und hatten effektive Ansätze für natürliche Gesundheitsbehandlungen. Ohne sie würden wir schon heute in einem Gesundheitsgefängnis leben, bewacht von den Wachen des Pharmageschäfts, unterstützt von Politik und Medien. Linus Pauling verdient auch Anerkennung dafür, dass er die Bedeutung der frühen Forschungen von Dr. Rath zu Vitaminen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erkannt und ihn eingeladen hat, sich ihm in den letzten Jahren anzuschließen, um eine lebenslange Karriere zu verfolgen.

1990-1992

Diese Jahre werden als Anfang vom Ende des Pharmageschäfts in die Geschichte eingehen. In einer Reihe von wissenschaftlichen Publikationen hat Dr. Rath – und in einigen davon mit Linus Pauling als Co-Autor – Mikronährstoffmangel als Hauptursache für Krankheiten identifiziert. Zu diesen Krankheiten zählen Herzinfarkt, Bluthochdruck, diabetische Kreislaufprobleme, Krebs und sogar Immunschwächekrankheiten, einschließlich AIDS.

Wie ein Sherlock Holmes der Wissenschaft entdeckte Dr. Rath die wahre Ursache dieser Krankheiten und fand heraus, dass natürliche Heilmittel absichtlich im Schatten gelassen oder sogar vor Millionen von Menschen versteckt wurden, nur zu einem Zweck: um die unersättliche Gier der Pharmazeutika zu nähren Unternehmen.

esotericyoga


Like it? Share with your friends!

9771
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format