9819
Spread the love
loading...

Einige Tage vor seinem mysteriösen Tod forderte der 35. US-Präsident John F. Kennedy die CIA auf, ihm eine UFO-Akte zur Verfügung zu stellen. Aus einer anderen Akte von John Kennedy ging hervor, dass er der UdSSR ein gemeinsames Weltraumforschungsprogramm anbieten wollte.

J.ohn F. Kennedy 1962 (Foto von Central Press / Getty Images)

Fast ein halbes Jahrhundert nach dem Tod von John F. Kennedy wurden sensationelle Details über seine letzten Aufträge enthüllt. Es stellte sich heraus, dass der 35. Präsident der Vereinigten Staaten nur 10 Tage vor seinem Tod streng geheime Informationen über Spezialschiffe angefordert hatte.

Laut der Daily Mail schickte Kennedy zwei Anfragen: eine an die CIA und eine an die NASA. Die Rundschreiben waren in den Archiven dieser Abteilungen seit vielen Jahren unbrauchbar, aber letztendlich musste die CIA auf Ersuchen des Autors William Lester nach dem Freedom of Information Act die Dokumente an ihn weitergeben.

Der Autor William Lester sagte, die CIA habe ihm die Dokumente des Freedom of Information Act übergeben, nachdem er eine Bestellung aufgegeben hatte, als er sein neues Buch „Ein Fest der Freiheit: JFK und die neue Grenze“ recherchierte.

Während der Arbeit an einem neuen Buch „Ein Fest der Freiheit: JFK und die neue Grenze“.

Der Autor hatte die Möglichkeit, sich mit dem Inhalt der Archivdokumente vertraut zu machen. Beim Studium dieser Dokumente wurde der Autor gleichzeitig mit zwei Empfindungen konfrontiert.

In einem Brief vom 12. November 1963 an den Direktor der CIA forderte John F. Kennedy einen detaillierten Bericht über die geheimen Dokumente der Abteilung, die UFOs und anderen paranormalen Phänomenen gewidmet waren. In einer anderen an die Verwaltung der Nationalen Weltraumorganisation (NASA) gerichteten Äußerung äußerte der Präsident den Wunsch, mit der Sowjetunion auf dem Gebiet der Weltraumforschung zusammenzuarbeiten und sich sogar bei der Weltraumforschung zusammenzuschließen.

Von einer Öffnung des Eisernen Vorhangs konnte natürlich nicht gesprochen werden: Nach der Karibikkrise wurden die Beziehungen zwischen den beiden Atommächten extrem heiß. Laut Lester ist das zeitliche Zusammentreffen der beiden Dokumente jedoch keineswegs zufällig. Tatsache ist, dass fliegende Schiffe wiederholt über dem Territorium der Sowjetunion gesehen wurden. Kennedy befürchtete zu Recht, dass die UdSSR das Erscheinen nicht identifizierter Objekte am Himmel über ihrem Territorium als militärische Aggression betrachten könnte.

„Ich denke, das ist einer der Gründe, warum er diese Informationen in die Hände bekommen und sie aus der Zuständigkeit der NASA herausnehmen wollte, damit er es den Sowjets sagen kann“, sagte Lester.

Die veröffentlichten Dokumente überzeugten die Ufologen erneut davon, dass der Präsident wegen seines Interesses an UFOs getötet worden war. Laut den paranormalen Forschern hinter Kennedys tragischem Tod gab es Menschen, die sich nicht für das Staatsoberhaupt interessierten, das bei gewöhnlichen Amerikanern sehr beliebt war, um die Wahrheit über UFOs zu erfahren.

Befürworter der Verschwörungstheorie in Bezug auf die neu entdeckten Umstände erinnern sich an andere Dokumente: das sensationelle „verbrannte Memo“. 1999 erhielt der Ufologe Timothy Cooper ein Dokument mit verkohlten Feldern. Die Dokumente enthielten interne Korrespondenz von hochrangigen CIA-Mitarbeitern. Insbesondere machte der Director of Intelligence den Empfänger auf die Tatsache aufmerksam, dass „Lancer“ (der Codename Kennedys Secret Service) aktiv nachforschte und seine Neugier gestoppt werden musste.

Es wurde berichtet, dass diese streng geheime Akte, die der Zerstörung unterworfen war, von einem CIA-Beamten, der von 1960 bis 1974 in der Abteilung tätig war, aus dem Feuer gerettet wurde. Die Echtheit des Dokuments wurde mehrfach in Frage gestellt und seine Gültigkeit. Der letzte Besitzer wandte sich sogar an Forensiker für professionelle Beratung. Die Testergebnisse müssen jedoch noch veröffentlicht werden.

Hinweis: Aktivieren Sie im folgenden Video Untertitel mit Übersetzung.

Die Referenzen:

Dailymail :

Quelle:


Like it? Share with your friends!

9819
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format