9820
Spread the love
loading...

Die kalifornische Bezirksrichterin Susan Illston hat eine Klage von Children’s Health Defense (CHD) gegen Facebook abgewiesen und damit dem Technologiegiganten einen weiteren autoritären Sieg beschert .

CHD behauptet, dass Facebook gegen den Ersten und Fünften Verfassungszusatz verstößt, indem es „CHD-Inhalte als ‚falsche Informationen‘ bezeichnet und andere Schritte unternimmt, um Inhalte von Benutzern effektiv zu zensieren oder zu blockieren“, heißt es in dem Urteil.

Es geht um das anhaltende Schweigen von Nutzern und Seiten durch Facebook , die Inhalte bewerben, von denen angenommen wird, dass sie die Impfstoff-Agenda der Regierung beeinträchtigen.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, war CHD an vorderster Front und warnte Eltern vor den Gefahren der Impfung bei Kindern und in jüngerer Zeit vor den „Impfstoffen“ des Wuhan-Coronavirus (Covid-19) aus dem Programm „Operation Warp Speed“ der Regierung.

Facebook hält an der Prämisse fest, dass alle Impfstoffe „sicher und wirksam“ sind, und glaubt, dass niemand anderes jemals erlaubt sein sollte, diese Prämisse mit Meinungsfreiheit in Frage zu stellen. Illston stimmt dem offenbar zu, da sie sich in ihrem Urteil auf die Seite von Facebook gestellt hat.

„CHD behauptet nicht, dass (Adam) Schiff (oder jemand von der Regierung) Facebook oder Zuckerberg angewiesen hat, spezifische Maßnahmen in Bezug auf CHD oder seine Facebook-Seite zu ergreifen“, erklärt das Urteil weiter.

„Stattdessen behauptet CHD, Schiff habe Facebook unter Druck gesetzt, ‚Impfstoff-Fehlinformationen‘ zu entfernen, und sagte später Reportern, dass ‚wenn die Social-Media-Unternehmen bei einer ganzen Reihe von betrügerischen oder illegalen Inhalten keine angemessene Sorgfalt walten lassen können, dann wir‘ darüber nachdenken, ob [§ 230] Immunität noch Sinn macht.“

Adam Schiff und Facebook entziehen CHD die Rechte des fünften Zusatzartikels

In der CHD-Klage wurde Adam Schiff, ein kalifornischer Demokrat, für die Störung des Ersten Verfassungszusatzes angeklagt, indem er Facebook und Google direkt kontaktiert hatte, um sie zur Zensur aller „Impfstoff-Fehlinformationen“ von ihren Plattformen zu zwingen.

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC), ein privates Unternehmen, „arbeiteten ebenfalls ausführlich mit Facebook zusammen, um die Rede zur Impfstoffsicherheit mit einem „Warnetikett“ und anderen Hinweisen zu unterdrücken, die Desinformation zu kennzeichnen scheinen, aber in Wirklichkeit gültige und wahrheitsgetreue Äußerungen zensieren , einschließlich kritischer Äußerungen zu diesen Agenturen und ihrer Politik“, heißt es in der Klage.

Nach Illstons Meinung hat Facebook nicht gegen den Fünften Zusatzartikel verstoßen, insbesondere was die „Einnahmeklausel“ betrifft, obwohl es den „Spenden“-Button auf der Facebook-Seite von CHD dauerhaft deaktiviert hat.

CHD „muss noch „ausreichende staatliche Maßnahmen“ ergreifen, um einen Anspruch auf „Einnahmen“ geltend zu machen“, entschied Illston und schlug vor, dass CHD noch mehr tun könnte, um zu beweisen, dass Schiff und der korrupte tiefe Staat ihm „Leben, Freiheit oder Eigentum, ohne ordentliches Gerichtsverfahren“, indem Facebook die Möglichkeit von CHD zur Kommunikation mit seinen Unterstützern und zur Beschaffung von Geldern einschränkt.

CHD wurde von Robert F. Kennedy Jr. gegründet und steht an vorderster Front im Kampf gegen gefährliche und unwirksame Impfstoffe. Auf ihrer Website erklärt die Gruppe Folgendes:

„… Impfstoffe können Verletzungen verursachen, einschließlich Autismus und viele andere negative gesundheitliche Folgen, und behaupten, dass die 5G-Technologie „Gesundheitsrisiken birgt, Trümmer erzeugende Satellitenkollisionen fördert, die Ozonschicht durch die große Anzahl von Starts abbaut und ist“ ein wichtiger Faktor bei der Bewaffnung des Weltraums.“

Seltsamerweise widerspricht Newsbusters diesen Behauptungen und hat Kennedy als „Linken“ bezeichnet, weil er den Impfstoff- Schlag ausrief . Diese Nachrichtenagentur unterstützt anscheinend Impfstoffe und denkt, dass nur „linke“ Menschen sie ablehnen, was kaum der Fall ist.

Wie wir seit Jahren berichten – und wir sind kaum eine linke Nachrichtenagentur – sind Impfstoffe gefährlich und wirkungslos und haben nichts mit Politik zu tun. Sowohl die Linke als auch die Rechte sind schuldig, sie aufgrund des Einflusses von Big Pharma – und jetzt auch Big Tech – auf die Leute zu schieben.

Die neuesten Nachrichten zur Big Tech-Zensur der Impfstoffwahrheit finden Sie unter Censorship.news .

Quellen für diesen Artikel sind:

Newsbusters.org

NaturalNews.com


Like it? Share with your friends!

9820
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format