9826
Spread the love
loading...

„Pani Demia“ David 19 ist nichts anderes als ein Trojanisches Pferd. Es ist ein Plan, das Bevölkerungswachstum zu begrenzen, das derzeitige Wirtschaftssystem abzubauen und alle Grenzen abzuschaffen. Diese Ansicht wird nicht von irgendeinem „Verschwörungstheoretiker“ geteilt, sondern von Ettore Gotti Tedeschi. Tedeschi war von 2009 bis 2012 Präsident der Vatikanbank. In einem Interview mit einem italienischen  YouTuber  (herausgegeben von der  NGO RAIR  Foundation USA mit englischen Untertiteln) kritisierte Tedeschi die aktuelle Corona-Politik der Regierung.

Das heutige „Grand Reset“-Programm wurde laut Tedeschi bereits Ende der 1960er Jahre als „Neue Weltwirtschaftsordnung“ entwickelt. Tedeschi spricht in diesem Zusammenhang auch vom „First Reset“. Einen wesentlichen Beitrag dazu leistete damals Henry Kissinger.

Fürs Protokoll: Kissinger war ab 1973 US-Außenminister unter Präsident Richard Nixon. Kissinger war an vielen verdeckten Operationen beteiligt. Er trug unter anderem bei, weitgehend den demokratisch gewählten Präsidenten Chiles, Salvador Allende, zu stürzen.

Unter Kissingers Führung förderte auch der Nationale Sicherheitsrat der USA die US-Außenpolitik zur Senkung der als „Familienplanung“ getarnten Geburtenrate in der Dritten Welt. Laut Tedeschi hat Kissingers Initiative zur Entvölkerung des Planeten „einige Fehler gemacht“. Daher ist „ein zweiter Reset erforderlich“.

Dieser Reset wird von der Elite des Weltwirtschaftsforums (WEF) während der „David-Pandemie“ verwendet . Er fügte hinzu: „Der aktuelle Reset, der allgemein als ‚Great Reset‘ bezeichnet wird, wird die Fehler korrigieren, die wir in den letzten fünfzig Jahren gemacht haben.“

Laut Tedeschi glaubten „Globalisten“, die Welt sei überbevölkert. Diese Überbevölkerung müsse nun reduziert und „die Geburtenrate der Bevölkerung gesenkt werden“.

Der italienische Erzbischof Carlo Maria Viganò war einer der ersten, der im April 2020 warnte, dass „Madame Demia“ David 19 nur ein Vorwand sei, um eine „Weltregierung“ zu errichten, die „außer Kontrolle“ ist, die unveräußerlichen Rechte der Bürger verletzt und unverhältnismäßig und ungerechtfertigt schränkt ihre Grundfreiheiten ein, einschließlich des Rechts auf Religionsfreiheit, Meinungsfreiheit und Bewegungsfreiheit.“

Zusammen mit anderen Geistlichen wie dem deutschen Kardinal  Gerhard Ludwig Müller veröffentlichte Viganó einen öffentlichen dreiseitigen Brief, in dem er darauf hinwies, dass die Schutzmaßnahmen von Corona dazu verwendet würden, „persönliche und soziale Beziehungen zu kriminalisieren“. Der Kampf gegen David 19 mag ernst sein, aber er sollte nicht „als Vorwand dienen, um die vagen Absichten transnationaler Akteure zu unterstützen, die sehr starke politische und wirtschaftliche Interessen verfolgen“.

Diese Bischöfe wurden übrigens  von den Massenmedien und der katholischen Kirche selbst sofort in die Ecke rechter Verschwörungstheoretiker gedrängt  . Sie waren als Kritiker des jetzigen Papstes Franziskus nicht ernst zu nehmen.

Am 28. August 2021 sprach Viganò erneut zu diesem Thema, seine Rede wurde vom spanischen Medienportal El Diestro veröffentlicht. Viganò erklärte unter anderem : „Seit mehr als anderthalb Jahren sind wir hilflose Zeugen von Folgen widersprüchlicher Ereignisse, für die die meisten von uns keine plausible Erklärung finden.“

Die außergewöhnliche Lage der Pandemie hat insbesondere die Widersprüchlichkeit und Unlogik von Maßnahmen aufgezeigt, die nominell eine Ansteckung eindämmen sollten (Schließungen, Ausgangssperren, Ladenschließungen, Einschränkung der öffentlichen Dienste und Schulen, Aussetzung der bürgerlichen Freiheiten), denen jedoch eindeutige Beweise für ihre Unwirksamkeit und täglicher Widerspruch ihrer selbst. Gesundheitsbehörden.

The  Lancet  berichtete, dass die Viruslast von Menschen, die mit einer doppelten Dosis geimpft wurden, 251 Mal höher ist als  die der ersten  Stämme des Virus, trotz der Behauptungen von Weltführern, insbesondere des italienischen Premierministers Mario Draghi, dass „die Geimpften leben, die“ wer nicht geimpft ist, stirbt.

Die Nebenwirkungen genetischer Präparate, die von den nationalen Gesundheitsbehörden geschickt verschwiegen oder absichtlich nicht registriert wurden, scheinen die Gefahren der Impfung und die besorgniserregenden, unbekannten Folgen für die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger zu bestätigen, denen wir bevorstehen …“

Viganò fuhr fort: Wir stehen einer kolossalen Täuschung gegenüber, die auf Lügen und Täuschung basiert. Dieser Betrug basiert auf der Annahme, dass die Gründe, die die Behörden zur Rechtfertigung ihrer Handlungen anführen, aufrichtig sind. Einfach ausgedrückt, der Fehler ist, dass wir glauben, dass die Herrscher ehrlich sind und annehmen, dass sie uns nicht anlügen.

Daher finden wir immer noch mehr oder weniger glaubhafte Begründungen, um nicht zuzugeben, dass wir Gegenstand einer bis ins kleinste Detail geplanten Verschwörung sind. Und wenn wir versuchen, irrationales Verhalten rational zu erklären, wenn wir den unlogischen Handlungen derer, die uns beherrschen, Logik zuschreiben, führt uns die kognitive Dissonanz dazu, unsere Augen vor der Realität zu verschließen und die krassesten Lügen zu glauben …

„Der Erzbischof wies auch darauf hin, dass die Einführung der Neuen Weltordnung seit Jahrzehnten von der rücksichtslosen Machtelite geplant wurde: Was in den letzten anderthalb Jahren passiert ist, wurde von den Schöpfern des Great Reset detailliert angekündigt; wie sie uns die zu unternehmenden Schritte präsentierten. Am 17. Februar 1950 sagte der berühmte Bankier James Warburg im US-Senat: Wir werden eine Weltregierung haben, ob Sie wollen oder nicht. Die Frage ist nur, ob diese Weltregierung im Konsens oder mit Gewalt errichtet wird.“

Vier Jahre später wurde die Bilderberg-Gruppe gegründet, zu deren Mitgliedern unter anderem gehören Der italienische Geschäftsmann Gianni Agnelli, Henry Kissinger, Mario Monti und der derzeitige italienische Ministerpräsident Mario Draghi. 1991 schrieb David Rockefeller: „Die Welt ist bereit für eine Weltregierung. Die supranationale Souveränität der intellektuellen Elite und der Weltbankiers ist sicherlich besser als die in vergangenen Jahrhunderten praktizierte nationale Selbstbestimmung.“ Er fügte hinzu: „Wir stehen am Rande des globalen Wandels.

Wir brauchen nur eine richtige globale Krise und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.“ Heute können wir sehen, dass diese „Krise des Rechts“ mit dem Pandemie-Ausnahmezustand und mit dem „Schritt für Schritt“ zusammenfällt, der 2010 im Dokument  der Rockefeller Foundation „Szenarien für die Zukunft der Technologie und der internationalen Entwicklung“ skizziert wurde, in  dem die Ereignisse angekündigt wurden wir sind jetzt Zeugen.“


Like it? Share with your friends!

9826
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format