9820
Spread the love
loading...

Große weltweite Veröffentlichungen begannen nacheinander, die Informationspolitik in Bezug auf die von den Regierungen verschiedener Länder verwendeten Methoden zur Bekämpfung der Coronavirus-Epidemie zu ändern. 

Kritische Artikel über die Wirksamkeit und Sicherheit von Massenimpfungen gegen COVID-19, Skepsis gegenüber der Wirksamkeit und sozioökonomischen Folgen von Lockdowns tauchen zunehmend in den Mainstream-Medien auf.

Der Redakteur der populären deutschen Tageszeitung  Die Welt , Stefan Aust, hat Anfang vergangener Woche eine Videobotschaft veröffentlicht, in der er nach der Zweckmäßigkeit und Zumutbarkeit der restriktiven Maßnahmen der Bundesregierung während der Pandemie fragt.

„Es herrscht eine gewisse Skepsis gegenüber staatlichen Maßnahmen. Im vergangenen Jahr gab es zu diesem Zeitpunkt noch keine Impfungen, aber heute ist bei den Infektionszahlen alles beim Alten geblieben“, sagte Aust. – Die Pandemie ist gefährlich, aber wir können nicht im gleichen Notfallmodus weitermachen. Politiker sind die ersten, die der ungezügelten Panik erliegen. Es könnte dazu führen, dass die Leute aufhören, ihnen zu glauben.“Stefan Aust , Redakteur der Zeitung Die Welt

Kürzlich veröffentlicht die Publikation neben Artikeln zur Bedeutung von Impfungen und Aufrufen zur Einhaltung von Vorsichtsmaßnahmen auch kritische Anmerkungen ihrer Autorinnen und Autoren, in denen ein alternativer Standpunkt als abweichende Meinung dargestellt wird.

Impfstoff-Booster vs. Omicron – Skepsis gegenüber der Fauci-Linie und der FDA

Gleichzeitig erschien auf den Seiten des Wall Street Journal ein Artikel  über die „gefährliche Botschaft“, die die US-Regierung an die Gesellschaft übermittelt, und rät minderjährigen Bürgern, die dritte Impfung gegen das Coronavirus durchzuführen.

„Die Regierung der Vereinigten Staaten fördert COVID-19-Auffrischungsimpfungen für Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren, ohne sich auf klinische Beweise zu verlassen. Eine große Studie über die israelische Bevölkerung, die Anfang dieses Monats im New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde, hat gezeigt, dass das Risiko, an Coronavirus zu sterben, für Menschen unter 30 mit zwei Impfungen gleich null ist“, heißt es in dem Artikel.

Die Veröffentlichung wirft einer Reihe von Hochschulen vor, Studenten mit einer dritten Dosis zwangsweise zu impfen: Das Risiko von Nebenwirkungen mit schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen nach der Einführung einer neuen Dosis bei jungen Menschen ist ziemlich hoch, während eine Infektion mit dem Coronavirus nach Erhalt von zwei Dosen von der Impfstoff kann laut Studie nur Erkältungssymptome, Unwohlsein oder gar keine Manifestation verursachen. 

Der Artikel enthält auch Statistiken, die auf ein ernsthaftes Risiko für Herzerkrankungen bei jungen Menschen unter 30 Jahren nach der zweiten Dosis von Pfizer- oder Moderna-Medikamenten hinweisen, und die Politik der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zur Impfung junger Amerikaner ist untergegangen heftige Kritik. 

Außerdem finden sich auf den Seiten der Zeitung Schlagzeilen wie „Wie Fauci und Collins zur Coronavirus-Debatte schweigen“, „Omicron ist kein Notfall“. Diese und andere abweichende Meinungen der Autoren deuten auf eine allmählich wachsende Welle von Misstrauen und Informationsmüdigkeit gegenüber der monotonen Politik der Unterstützung staatlicher Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus durch die zentralen Medien hin.

Der vierte Stand verliert seine Glaubwürdigkeit

Ähnliche Veröffentlichungen beginnen in Der Spiegel , The New York Times , Il Giornale und anderen Publikationen. In den letzten zwei Jahren haben sich viele Medien der Welt nicht nur zu einem mächtigen Instrument der politischen Einflussnahme entwickelt, sondern auch zum direkten und schnellsten Vehikel für Entscheidungen regierender politischer Gruppen, die dazu beitragen, nahezu jede Regierungsposition zu überzeugen und zu begründen.

Einschüchterung und Manipulation sind Teil der Arbeit jeder Systemveröffentlichung, Informationsdiskriminierung und die Förderung der einzig richtigen Sichtweise der Ereignisse während der Coronavirus-Pandemie haben ein exorbitantes Ausmaß erreicht.

Eine solche Politik führte zur Gefahr, dass die vierte Macht ihre Unabhängigkeit und damit den Respekt des Publikums verlor. Vielleicht war dies einer der Gründe für die Änderung des redaktionellen Kurses. Ob sich dahinter ein weiteres Doppel- oder Dreifachspiel verbirgt oder ob die Veröffentlichungen ernsthafte Absichten haben, ihren Ruf wiederherzustellen, wird sich bald herausstellen.


Like it? Share with your friends!

9820
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format