Bill Gates droht wegen Kindesvergewaltigung eine lebenslange Haftstrafe

5 min


668
Spread the love

Bill Gates hat aufgrund seiner Freundschaft mit dem verurteilten Pädophilen Jeffrey Epstein bereits seine Ehe verloren, aber er ist dabei, noch viel mehr zu verlieren, so die Ermittler, die enthüllten, dass der globalistische Milliardär vor Gericht gestellt und wegen Kindesvergewaltigung angeklagt wird .

Gates ist nicht die einzige globale Elite, gegen die Anklage erhoben wird. Eine ganze Reihe bekannter Namen, darunter auch Mitglieder des US-Repräsentantenhauses und des US-Senats, schwitzen derzeit, während die Mauern sich ihnen nähern.

Bevor wir eintauchen, abonnieren Sie den Kanal, falls Sie es noch nicht getan haben, und treten Sie der People’s Voice Locals-Community bei, um exklusive und unzensierte Inhalte zu erhalten.

Der frühere nationale Sicherheitsberater Mike Flynn gab zu, dass amtierende Mitglieder des US-Repräsentantenhauses und des US-Senats erpresst werden, nachdem sie im Ausland bei Kindersex-Honeypots erwischt wurden.

Es sei daran erinnert, dass Mike Flynn vom Trump-Übergangsteam von Mike Pence entlassen wurde, weil Pence ein Problem mit Flynns Tweet über Pädophile hatte, die in Machtpositionen innerhalb der Regierung existieren.

Flynn sagt, dass die Epstein-Kundenliste einfach ans Licht kommen muss, weil Epsteins Einfluss in DC viel tiefer reicht, als die meisten Leute zugeben wollen. Wie schaffte es Kamala Harris, die für die Rolle der Vizepräsidentin völlig ungeeignet war, in das zweithöchste Amt des Landes?

Hatte es etwas mit ihrer Freundschaft mit Jeffrey Epstein und Ghislaine Maxwell zu tun?

Im Jahr 2012 gab es einfach keine Entschuldigung dafür, mit Ghislaine Maxwell und dem verurteilten Pädophilen Jeffrey Epstein in Kontakt zu treten.

Es sei denn natürlich, Sie sind ein aufstrebender Politiker, der bereit ist, alles zu tun, und ich meine alles , um an die Spitze zu gelangen.

Laut Flynn besteht ein großer Prozentsatz des US-Repräsentantenhauses und des US-Senats aus kompromittierten Pädophilen, die schamlos der Sache der Globalisierung dienen, weil die Eliten über Erpressungsmaterial verfügen, das sie einfach nie ans Tageslicht bringen dürfen.

Ist das der Grund, warum der Sumpf so verzweifelt versucht, zu verhindern, dass die Kundenliste das Licht der Welt erblickt?

Epsteins „Little Black Book“ enthüllte, dass nicht nur Politiker auf die schlimmste Art und Weise kompromittiert werden. Titanen der Industrie und globalistischer Eliten, darunter Bill Gates, spielen eine herausragende Rolle. Aber das wussten wir bereits, als Melinda Gates sich von ihrem Mann scheiden ließ, weil er seine gruselige Freundschaft mit dem verurteilten Pädophilen mit seiner Insel voller minderjähriger Sexsklaven nicht abbrechen wollte.

Täuschen Sie sich nicht, die Menschen auf der ganzen Welt wachen auf und fordern Gerechtigkeit, und die globale Elite spürt die Hitze.

Anfang dieser Woche fragte ein mutiger Mann Hillary Clinton, ob sie erklären könne, warum ihr Mann Bill Epsteins Little St. James Island – besser bekannt als Pedophile Island – 26 Mal besuchte.

Anstatt stehende Ovationen für das Stellen der Frage zu erhalten, buhte das liberale Publikum aus und der Mann wurde von Hillarys Handlangern körperlich aus dem Veranstaltungsort gezerrt.

Die Elite hat im Moment große Angst, weil ihre kranke und verdrehte Geschichte sie einholt. Woher wissen wir? Sie haben es uns selbst gesagt. Die Hillary-Kampagne war paranoid, weil Bill Clintons Freundschaft mit Epstein während der Wahl 2016 ans Licht kam .


„The People’s Voice“ erfreute sich im vergangenen Jahr enormer Beliebtheit und verzeichnete mehr als 50 Millionen Aufrufe, Tendenz steigend. Als das am schnellsten wachsende unabhängige Medienunternehmen in den USA ist die Zeit gekommen, zu expandieren, und wir möchten Sie auf diese Reise mitnehmen.

Besuchen Sie kollektive.thepeoplevoice.tv für weitere Informationen darüber, wie Sie eine Eigentumsbeteiligung am Kanal beanspruchen, Gewinne erzielen und sich an zukünftigen redaktionellen Entscheidungen beteiligen können.

Hier bei People’s Voice glauben wir, dass TPV vom Volk selbst regiert werden sollte.


Die Mainstream-Medien möchten nicht, dass Sie das wissen, aber es laufen immer noch Gerichtsverfahren gegen Jeffrey Epstein, Ghislaine Maxwell und ihre Opfer. Die Mainstream-Medien möchten nicht, dass Sie davon erfahren, weil sie die Veröffentlichung der Epstein-Kundenliste verzweifelt verhindern.

Warum sind sie so darauf bedacht, es geheim zu halten? Denn die Medien sind die PR-Abteilung der globalen Elite – und Epsteins Kundenliste wird ihre gemütliche kleine Welt ein für alle Mal zerstören.

Sie erinnern sich vielleicht an den Fall der US-amerikanischen Jungferninseln gegen JP Morgan, der im September beigelegt wurde. JP Morgan stimmte einem Vergleich in Höhe von 75 Millionen US-Dollar zu , nachdem die US-amerikanischen Jungferninseln behauptet hatten, die Bank habe Jeffrey Epsteins Sexhandelsverbrechen erleichtert.

Den Mainstream-Medien zufolge ist das alles, was Sie wissen müssen. Hier gibt es nichts zu sehen. Weiter machen.

Aber es gibt tatsächlich einen Fall, der noch anhängig ist. Ghislaine Maxwell, die im Gefängnis verrottet, verklagt Jeffrey Epsteins Nachlass. Ihre Schande ist so groß, dass sie in den Vereinigten Staaten keinen einzigen Anwalt finden kann, der sie vertritt. Niemand möchte sie berühren, deshalb wird sie in diesem Fall sich selbst vertreten.

Sollte dieser Fall tatsächlich vor Gericht stehen, werden wir mehr über Epstein, seine Mandanten und Mitverschwörer erfahren.

Es gibt noch so viel mehr, was wir herausfinden müssen. Die in den Mainstream-Medien veröffentlichten Informationen sind nur die winzige Spitze eines riesigen Eisbergs.

Die Mainstream-Medien versuchen verzweifelt, diese Namen aus den Nachrichten herauszuhalten, daher lohnt es sich, die bestätigte Liste der Eliten in Epsteins Umfeld durchzugehen, die uns aus den Entdeckungsprozessen der Fälle Anfang dieses Jahres bekannt ist.

Das bedeutet nicht, dass diese Eliten zu 100 % Klienten und Mitverschwörer bei Epsteins schlimmsten Verbrechen sind, aber diese Leute standen ihm nahe, pflegten Kontakte zu ihm und machten Geschäfte mit ihm. Das sind die Eliten, von denen wir mit Sicherheit wissen, dass sie in Epsteins Ring waren.

Tom Pritzker, Vorsitzender von Hyatt Hotels.

Sergei Brin, Google-Mitbegründer.

Mortimer Zuckerman, Immobilienmogul.

Jes Staley, ehemaliger CEO von JPMorgan.

Lawrence Summers, Finanzminister von Bill Clinton.

Ehud Barak, ehemaliger israelischer Premierminister.

Woody Allen, Hollywood-Regisseur.

Barnaby Marsh, Autor und Philanthrop.

Glenn Dubin, milliardenschwerer Hedgefonds-Manager.

Kathryn Ruemmler, Obamas Beraterin im Weißen Haus

Prof. Noam Chomsky

Jamie Dimon, CEO von JP Morgan Chase.

Reid Hoffman – Linkedin-Mitbegründer und Trump-Hasser.

Und vielleicht am beunruhigendsten von allen: William Burns, Bidens aktueller CIA-Direktor.

Alle diese Namen sind bemerkenswert und es lohnt sich, näher auf sie alle einzugehen.

Nehmen wir zum Beispiel Jes Staley. Er stand Jeffrey Epstein so nahe, dass sie einander E-Mails schickten, die fast romantisch waren . Einige ihrer E-Mails wurden während der Aufdeckung dieser Gerichtsverfahren durchgesickert und enthalten beunruhigende Hinweise auf Schneewittchen und die Schöne und das Biest.

Was für erwachsene Männer schicken sich regelmäßig E-Mails über Schneewittchen und die Schöne und das Biest?

Epstein und Daley haben in diesen E-Mails offensichtlich nicht wirklich über die Disney-Filme gesprochen.

Wir wissen, dass Pädophile geheime Codewörter verwenden, um über ihre Verbrechen zu sprechen. The People’s Voice brachte 2016 die Nachricht, dass die von Wikipedia veröffentlichten E-Mails von John Podesta pädophile Codewörter enthielten.

Nach Angaben des FBI ist Pizza ein Code für junge Mädchen, Hot Dogs für kleine Jungen. Pädophile verwenden ernährungsbezogene Wörter wie Pizza, Hot Dogs und Walnusssauce, wenn sie über Dinge diskutieren, bei denen es offensichtlich nicht wirklich um Essen geht.

Es ist klar, dass die Anspielungen auf Schneewittchen in den E-Mails zwischen Daley und Epstein Codewörter sind. Wir wissen nicht, was die Codewörter bedeuten. Wir vermuten, dass es etwas mit Kinderhandel zu tun hat.

Dann ist da noch Tom Pritzker, der Vorsitzende der Hyatt Hotels, der auch Jeffrey Epstein sehr nahe stand. Er wurde in Epsteins Little Black Book als „numero uno“ oder Nummer eins aufgeführt. Er war offensichtlich sehr wichtig für Jeffrey Epstein.

Was wissen wir also über Pritzker? Ihm wurden bereits zuvor sexuelle Übergriffe vorgeworfen. Dies kam im Rechtsstreit zwischen Maxwell und dem Epstein-Opfer Virginia Giuffre ans Licht.

Er ist außerdem der Cousin des Gouverneurs von Illinois, JB Pritzker, und wie der Rest der Familie ist Tom besessen davon, Kindern die Transgender-Agenda aufzudrängen. Sie finanzieren nicht nur viele verschiedene Organisationen, die nicht nur die Agenda vorantreiben, sondern sie fördern auch die Verstümmelung der Genitalien von Kindern schon in sehr jungen Jahren.

Am beunruhigendsten ist vielleicht die Tatsache, dass der derzeitige CIA-Direktor William Burns drei Treffen mit Jeffrey Epstein hatte , als er Obamas stellvertretender Außenminister war, ganze acht Jahre nachdem Epstein wegen Kindesmissbrauchsverbrechen verurteilt worden war, wie das Wall Street Journal zuvor enthüllte dieses Jahr.

Burns und Epstein trafen sich zum ersten Mal in Washington, bevor Burns Epstein und sein Stadthaus in Manhattan besuchte. Dies geht aus einer Fülle durchgesickerter Dokumente hervor, zu denen auch Epsteins Zeitpläne gehören, die nicht in Epsteins „Schwarzbuch“ mit Kontakten oder Flugprotokollen enthalten waren.

Im Jahr 2014 gab es einfach keine Entschuldigung dafür, sich mehrmals mit dem verurteilten Pädophilen zu treffen.

Aber es kommt noch schlimmer.

Obamas persönliche Anwältin im Weißen Haus, Kathryn Ruemmler, hatte auch Dutzende geheime Treffen mit Epstein, von denen zu diesem Zeitpunkt keines offengelegt oder vom Weißen Haus Obamas erklärt wurde.

Wenn die Mainstream-Medien ihren Job nicht machen und nicht über echte Nachrichten berichten, dann muss es jemand tun. Hier bei People’s Voice sind wir entschlossen, weiterhin die Verbrechen der Elite aufzudecken und über die wahren Nachrichten zu berichten, die von den Mainstream-Medien unterdrückt werden.

Aber wir brauchen Ihre Hilfe. Abonnieren Sie den Kanal und treten Sie der Peoples Voice Locals-Community bei , um unzensierte Inhalte zu erhalten und den Kanal zu unterstützen. Ich hoffe dich dort zu sehen.


Like it? Share with your friends!

668
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »