9823
Spread the love
loading...

Hillary Clinton war am Donnerstag nach einem beunruhigenden Bericht, der die „ekelerregenden“ Dinge, die das FBI in Jeffrey Epsteins Pädophilenvilla gefunden hatte, detailliert beschrieb, in einem Schockzustand.

Laut Aufzeichnungen der  Daily Mail besuchte Epstein zwischen 1993 und 1995 mindestens 17 Mal das Weiße Haus von Präsident Bill Clinton und brachte insgesamt acht Mädchen mit, die Opfer von Sexhandel waren.

Der verurteilte pädophile Ringboss hatte Verbindungen zu vielen mächtigen Politikern , Geschäftsleuten , Mitgliedern der königlichen Familie und Prominenten . Viele von ihnen, einschließlich Bill Clinton, wurden in  Epsteins kleinem schwarzen Buch der Kindervergewaltiger aufgeführt .

In ihrem Bericht über Epsteins unzählige Besuche im Weißen Haus von Clinton stellte die Daily Mail fest, dass an den Wänden von Epsteins Villa in Palm Beach, Florida, Beweise für diese Besuche und Fotos von einigen der Opfer hingen, die er mitgebracht hatte.

VIP-Elite-PANIK, nachdem Prinz Andrew Klagepapiere wegen Kindesmissbrauchs zugestellt hatte

Westernjournal.com berichtet: Neben Epsteins langjähriger Partnerin Ghislaine Maxwell wurden in dem Bericht die Namen der anderen sieben Frauen aufgeführt, die ihn ins Weiße Haus von Clinton begleiteten.

Maxwell wurde kürzlich wegen mehrerer Verbrechen im Zusammenhang mit ihrer Mitschuld an den Verbrechen des Sexhandels von Epstein verurteilt.

Die Daily Mail sagte, drei der genannten Frauen seien Epsteins ehemalige Freundinnen gewesen – Celina Midelfart, Eva Andersson-Dubin und Francis Jardine.

Die anderen Frauen auf den Fotos waren Jennifer Garrison, Shelley Gafni, Jennifer Driver und Lyoubov Orlova.

Während sich diese Neuigkeiten rund um Bill Clinton weiter entwickeln, kann man sich gut vorstellen, dass Hillary sich vor Frustration anspannt und sich denkt: „Nicht schon wieder!“

Immerhin wurde ihr Mann beschuldigt, im  Laufe der Jahre mehrere Frauen sexuell belästigt und belästigt  zu haben, und er wurde angeklagt, weil er über seine sexuelle Beziehung zu einem Praktikanten des Weißen Hauses gelogen hatte.

Es ist unklar, wie viele weitere prominente Persönlichkeiten an Epsteins Verbrechen beteiligt waren.

Der britische Prinz Andrew steht vor einer Klage  wegen Vorwürfen, er habe eines von Epsteins Opfern sexuell angegriffen, als sie 17 Jahre alt war.

Andrew hat jegliches Fehlverhalten bestritten, aber Königin Elizabeth II. Entschloss sich, ihm am Donnerstag seine königlichen Titel zu entziehen.

Werden andere prominente politische Persönlichkeiten – zum Beispiel ehemalige US-Präsidenten – mit ähnlichen Gerichtsverfahren im Zusammenhang mit ihrer Beziehung zu Jeffrey Epstein konfrontiert sein?

Nur die Zeit kann es verraten.


Like it? Share with your friends!

9823
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format