9835
Spread the love
loading...

Vertreter aus Russland, der Ukraine, Frankreich und Deutschland werden Berichten zufolge diese Woche in Paris Gespräche im „Normandie-Format“ über die Ostukraine führen.

Für Dienstag sind Gespräche im „Normandie-Format“ ohne die Vereinigten Staaten zwischen politischen Beratern aus Russland, der Ukraine, Deutschland und Frankreich zum Thema Ostukraine geplant, teilte eine Quelle in der Regierung des russischen Präsidenten Wladimir Putin laut Reuters am Samstag mit.

Die Welt ist nervös, da die Aggression in der Region zunimmt. Die für diese Woche geplanten vierseitigen Friedensgespräche finden während der erhöhten Spannungen zwischen Russland und den westlichen Nationen über die Ukraine statt und suchen nach einer Lösung für den langjährigen Konflikt zwischen ukrainischen Regierungstruppen und pro-russischen Separatisten.

Der Berater des Chefunterhändlers der Ukraine, Andriy Yermak, Mykhailo Podolyak, hatte bestätigt, dass ein Treffen in Paris geplant sei, sagte Reuters jedoch, dass ein vorläufiger Termin für den 26. Januar festgelegt worden sei, bevor der Termin für das Treffen am 25. Januar festgelegt wurde.

Laut Reuters „sind westliche Länder besorgt über eine militärische Aufrüstung Russlands an der Grenze und haben vor schwerwiegenden wirtschaftlichen Folgen gewarnt, falls Russland in seinen Nachbarn einmarschiert. Russland bestreitet seine Pläne, in die Ukraine einzumarschieren, fordert aber rechtsverbindliche Sicherheitsgarantien von den Vereinigten Staaten und NATO.“

„Die Beziehungen zwischen Russland und der Ukraine brachen 2014 zusammen, nachdem Russland die Halbinsel Krim von der Ukraine annektiert hatte und von Moskau unterstützte Truppen Gebiete in der Donbass-Region eroberten, die Kiew zurückhaben will“, erklärt Reuters in dem Bericht.

Reuters berichtet weiter, dass Dmitri Kozak, Russlands oberster Unterhändler, laut der Quelle des Berichts Russland bei den Friedensgesprächen vertreten wird.

Nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur TASS haben die Vereinigten Staaten zuvor Interesse an einer Teilnahme an diesen Friedensgesprächen bekundet .

Während einer Pressekonferenz am Mittwoch wurde der amerikanische Präsident Joe Biden gefragt, wie die Vereinigten Staaten mit einer russischen Invasion in der Ukraine umgehen wollen. Als Antwort auf Bidens Antwort wurde berichtet, dass Beamte in Kiew von den Äußerungen „schockiert“ und „fassungslos“ waren, die als „grünes Licht“ für Putin angesehen wurden .

Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki , konnte keine genaue Zahl nennen, als sie am Freitag gefragt wurde, wie viele Amerikaner sich derzeit in der Ukraine aufhalten. Die Biden-Sprecherin wurde über die Bereitschaft der USA , Amerikaner aus der Ukraine zu evakuieren, gegrillt.


Like it? Share with your friends!

9835
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format