9783
Spread the love
loading...

In einem arktischen Komplex 300 Meilen östlich von Anchorage, Alaska, errichtete das Pentagon einen leistungsstarken Sender, der mehr als ein Gigawatt Energie in die oberen Teile der Atmosphäre senden sollte.

 Das als Project HAARP (High Frequency Active Auroral Research Program) bekannte Experiment beinhaltet den weltweit größten „ionosphärischen Heizer“, ein Gerät, das den Himmel Hunderte von Kilometern über der Erde mit hochfrequenten Radiowellen zappen soll.

Warum die geladenen Teilchen der Ionosphäre bestrahlen (die, wenn sie durch natürliche Prozesse mit Energie versorgt werden, das charmante und berühmte Phänomen, das als Nordlicht bekannt ist, bilden)?

Nach Angaben der Co-Sponsoren des US-Marine- und Air Force-Projekts, „die komplexen natürlichen Variationen der Ionosphäre Alaskas zu beobachten“.

Erlauben Sie dem Pentagon außerdem, neue Formen der Kommunikations- und Überwachungstechnologie zu entwickeln, damit das Militär Signale an Atom-U-Boote senden und den Untergrund ausspionieren kann.

Seit die Existenz von HAARP bekannt wurde, haben mehrere unabhängige Forscher gewarnt, dass die Operation eine geheime Agenda hatte, darunter:

– Klimawandel

– Gedankenkontrolle

– High-Tech-Militärerfahrungen

– Auslösung von Erdbeben

HAARP-Übertragungen können auch zur Erkennung und Überwachung von elektromagnetischen oder „Plasma“-Phänomenen, Vorläufern seismischer Aktivität und tektonischer Bewegung verwendet werden.

Forscher glauben, dass HAARP-Übertragungen tatsächlich verwendet werden, um genau die gleichen elektromagnetischen Bedingungen zu aktivieren oder auszulösen, die tektonische Bewegungen verursachen können.

Wie Anti-HAARP-Aktivisten behaupten, ist HAARP das gefährlichste Projekt, das die US-Regierung bisher unternommen hat. Unter dem unschuldigen Namen HAARP versteckt sich der Ultimate Death Ray.

Wenn HAARP ausgelöst wird, kann es Wolken bewegen. Auf den Boden gerichtet, kann es Erdbeben und Tsunamis verursachen. Laut Jerry Smith behauptet ein Anti-HAARP-Aktivist, der Wunsch des US-Militärs bestehe darin, das Klima zu kontrollieren und es als Waffe einzusetzen.

Smith warnt in seinem Buch „HAARP – The Ultimate Conspiracy Weapon“, dass viele Atmosphärenwissenschaftler, die an dem geheimen Militärprojekt arbeiten, sich des ernsthaften Potenzials von HAARP, auf der Erde verheerende Schäden anzurichten, möglicherweise nicht bewusst sind.

Er schreibt:

„Wenn HAARP ein TMT [Tesla Magnifying Transmitter] ist und diese Forscher Teslas Arbeit richtig verstehen, könnten wir viele Probleme haben. Es ist gut möglich, dass die Wissenschaftler bei HAARP nicht wissen, womit sie spielen.“

 Darüber hinaus kann Ihre Ignoranz noch verstärkt werden, wenn HAARP wirklich ein geheimes militärisches verdecktes Operationsprojekt ist. Das Militär hat eine Methode entwickelt, um Geheimnisse zu bewahren, die als „Kompartimentierung“ bezeichnet wird, bei der jede Einheit nur weiß, was sie braucht. Wissen Sie … Nur die Kontrollgruppe weiß was es geht voran … „

„Wenn es eine Kontrollgruppe gibt, die mit TMTs vertraut ist und die Aktionen von Wissenschaftlern lenkt, die in der Tesla-Technologie nicht geschult sind, können diese Agenten niedrigerer Ebene dazu gebracht werden, mit den geschaffenen Wetterbedingungen oder vom Menschen verursachten Erdbeben Verwüstung anzurichten …“

Die Schlüsseltechnologie hinter HAARP ist die Idee des Wissenschaftlers Bernard Eastlund.

Gemessen an seinem Patent war APTI Tesla eine großartige Inspiration für Eastlunds Ionosphären-Heizung. Ein Artikel der New York Times vom 8. Dezember 1915 beschreibt eine von Teslas Ideen, die Eastlunds bemerkenswert ähnlich sind.

1966 war Professor Gordon JF MacDonald stellvertretender Direktor des Institute of Geophysics and Planetary Physics an der University of California in Los Angeles, Mitglied des Scientific Advisory Board des US-Präsidenten und später Mitglied des US Presidential Council on Quality die Umgebung.

HAARP ist eine von drei solchen Installationen
weltweit und unter ihnen die anspruchsvollste.

Er hat Artikel über den Einsatz von Umweltkontrolltechnologien für militärische Zwecke veröffentlicht. MacDonald machte einen aufschlussreichen Kommentar:

„Der Schlüssel zur geophysikalischen Kriegsführung besteht darin, Umweltinstabilitäten zu identifizieren, bei denen das Hinzufügen einer kleinen Energiemenge viel größere Energiemengen freisetzen würde.“

Der weltbekannte Wissenschaftler MacDonald entwickelte Ideen für die Nutzung der Umwelt als Waffensystem und trug zu dem damals nur kühnsten Traum eines Zukunftsforschers bei.

Als er das Kapitel „Wie man die Umwelt zerstört“ für das Buch Wenn kein Frieden kommt schrieb, machte er keine Witze. Es beschreibt die Verwendung von

– Handhabung

Wetter – Wetteränderung

– Schmelzen oder Destabilisieren der Polkappe

– Techniken zum Ozonabbau

– Erdbebentechnik

– Meereswellenkontrolle

– Manipulation von Gehirnwellen mit den Energiefeldern des Planeten

Er stellte die Hypothese auf, dass diese Arten von Waffen entwickelt würden und dass sie, sobald sie einmal verwendet wurden, von ihren Opfern praktisch nicht mehr entdeckt werden könnten.

Ist HAARP eine dieser Waffen?

In ihrem Buch Planet Earth: The Latest Weapon of War sagt die renommierte Wissenschaftlerin und Atomaktivistin Dr. Rosalie Bertell, dass diese elektromagnetischen Waffen:

„Sie haben die Fähigkeit, Sprengstoffe und andere Effekte wie die Induktion von Erdbeben über interkontinentale Distanzen an jeden ausgewählten Zielort auf der Welt mit einer Stärke zu übertragen, die großen nuklearen Explosionen entspricht.“

Sein Buch erklärt, dass gepulste Wellen mit extrem niedriger Frequenz (ELF) verwendet werden können, um mechanische Effekte und Vibrationen über große Entfernungen über die Erde zu übertragen.

Diese Manipulation der Erde behauptet, dass sie „die Fähigkeit hat, Vulkane und tektonische Platten zu zerstören, die wiederum das Klima beeinflussen“, indem sie Stürme und sintflutartige Regenfälle über einem Gebiet erzeugen.

Ist jemandem aufgefallen, dass das globale Wetter in den letzten Jahren sehr seltsam war? Können wir sicher sein, dass sich das Klima aufgrund der Aktivitäten der Menschen ändert und nicht aufgrund von Geräten wie HAARP?

Quelle


Like it? Share with your friends!

9783
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format