9791
Spread the love
loading...

Isaac Asimov schlug vor langer Zeit vor, dass der Mond kein natürlicher Astralkörper ist. Alle unabhängigen Studien haben seitdem Asimovs Berechnungen gestützt, und es ist zweifelsfrei bewiesen, dass die Gravitationseigenschaften des Mondes nicht nur abnormal sind.

Schriftsteller Isaac Asimov | Sammlung

Dies sind die genauen Zahlen, die benötigt werden, damit der Mond der Schwerkraft der Erde nicht entkommt und von der Sonne angezogen wird, wie es nach dem Gesetz der universellen Gravitation der Fall sein sollte.

Angesichts der Hunderte von unnatürlichen Phänomenen auf der Mondoberfläche, die die NASA nie der Öffentlichkeit enthüllt hat, die aber seit Jahrhunderten von unabhängigen Beobachtern beobachtet werden, kann davon ausgegangen werden, dass der Mond ein konstruiertes Raumschiff und kein normales ist Astralkörper.

Um nur einige dieser Beobachtungen zu nennen:

Der Mond ist älter als die Erde. Die Kohlenstoffdatierung zeigt, dass die Erde 4,6 Milliarden Jahre und der Mond 5,3 Milliarden Jahre alt ist.

Der Staub um den Mond, von dem angenommen wird, dass er durch die Abnutzung von Gesteinen auf der Mondoberfläche entsteht, hat eine chemische Zusammensetzung, die nicht mit der Zusammensetzung der Gesteine ​​auf dem Mond selbst übereinstimmt. Dieser Staub selbst ist noch eine Milliarde Jahre älter als der Mond.

Während der Mond kein Magnetfeld hat, sind Mondgestein magnetisiert.

Es gibt einige Hinweise darauf, dass die Krater des Mondes durch interne Verfahren entstanden sind, aber der Mond war nie heiß genug, um Vulkane zu bilden.

Oberflächenmetalle sind schwerer als Kernmetalle. (Normalerweise befinden sich die Leichtmetalle an der Oberfläche und die schwersten in der Nähe des Kerns).

Oberflächenmetalle bestehen zu 80 % aus Titan. Diese Menge an Titan existiert nicht auf dem ganzen Planeten Erde.

Auf dem Mond gibt es seismische Aktivität ohne entsprechende Meteoritenkollisionen und Bewegungen der tektonischen Platten.

Tatsächlich wurden Eruptionen mit einem genau identischen und wiederholten rötlichen Leuchten beobachtet, das den Mond näher an die Erde brachte. (Nikolay Kozyrev, 1958, Lowell-Observatorium, 1963). Klingt es wie der Booster, der jemanden erschießt?

Nikolai Aleksandrovich Kozyrev – Kozyrev Mirrors

Das Obige, zusammen mit unzähligen anderen Beispielen, scheint darauf hinzudeuten, dass der Mond in die Umlaufbahn der Erde gebracht wurde und nicht durch eine zufällige Handlung oder Natur oder als Ergebnis der Anwendung irgendeines Gesetzes der Astrophysik.

Eine Theorie, dass der Mond dort als Schild für die Erde gegen Meteoriten aufgestellt wurde, wurde beschrieben. Lassen Sie uns dies als Tatsache akzeptieren. Von wem? Gott ? Eine seltsame räumliche Verzerrung? Konzentrieren wir uns nicht auf den Schildteil. Konzentrieren wir uns auf die Tatsache, dass „er dort hingestellt wurde“.

 Diese Theorie akzeptiert daher, dass jemand den Mond dort platziert hat, wo sich die Debatte absichtlich konzentriert. Auf der Grundlage bestimmter Fakten wurden in verschiedenen Zeitleisten Theorien aufgestellt, die das Konzept unterstützen, dass unser gesamter Planet als eine Art Gefängnis geschaffen wurde. Einer Theorie zufolge ist es ein Gefängnis, unsere Spezies zu beobachten.

Für eine andere Theorie ist die Erde ein spirituelles Gefängnis. Lassen wir die Zweifel an der Vernunft der Personen, die diese Theorien zitiert haben, und die offensichtlichen Disqualifikationen der dafür zuständigen Behörden beiseite, konzentrieren wir uns auf die Fakten, auf denen diese Theorien basieren.

Lassen Sie uns diesbezüglich offen bleiben, denn es ist nur natürlich, dass die meisten Leute, wenn eine Theorie aufgestellt wird, um etwas anderes zu unterstützen als das, was in der Schule gelehrt wurde, sie ablehnen, ohne die Beweise zu berücksichtigen.

1. Die Erde ist ein von Natur aus instabiler Planet

Sie kann weder Wohnen noch nachhaltige Zivilisationen unterstützen. Welche Fakten stützen diese Behauptung?

Kontinuierliche Erdbeben, Vulkanausbrüche und andere „Naturphänomene“ zerstören angeblich jede Zivilisation, die ihrer Zeit weit voraus ist (minoische Zivilisation, Atlantis, Pompeji, Damghan (Iran), Antiochia, Plagen in den römischen Reichen des Ostens und des Westens. , etc.).

Macht es für jemanden Sinn, dass die Menschheit versucht, auf einem Fundament aufzubauen, das in der Lage ist, alles, was in Sekunden gebaut wurde, zu zerstören? Könnte es einen anderen Grund geben, außer der Möglichkeit, dass sie keine andere Wahl haben, als hier wegzugehen und woanders zu günstigeren Bedingungen hinzugehen?

2. Die Menschheit ist selbstzerstörerisch

Es ist eine Tatsache, dass Menschen andere Menschen nicht ausstehen können. Kriege, Angriffe, Überfälle, Morde, Vergewaltigungen, Verbrechen und alles, was sich Menschen vorstellen können, um andere Menschen zu verletzen. Ist das nicht genau das, was in einem Gefängnis voller Krimineller passiert?Menschen werden hinter Gittern gesteckt, wenn Kriminalität in kleinem Umfang ist (Einzelpersonen und kleine Gruppen), aber große „Vorfälle“ werden in der Geschichte als bedeutende Ereignisse wie Kreuzzüge, Weltkriege, Revolutionskriege, Bürgerkriege, Dschingis Khan, Attila the Hun festgehalten . Und sie werden in Geschichtsbüchern und in Schulen gelehrt. Bedeutet das irgendjemandem etwas?

3. Die Menschheit wird immer von einer „höheren Kraft“ bewegt

Werfen wir einen Blick auf einige der großen Persönlichkeiten der Geschichte. Alexander der Große, Karl der Große, Barbarossa, Peter der Große, Ivan der Schreckliche, Mao Zedong, Josef Stalin, Winston Churchill, Adolf Hitler, Benito Mussolini, Rote Khmer, Dschingis Khan, Attila der Hunnen, Julius Caesar, Francisco Pissarro, Franco und Le Die Liste geht weiter und weiter. Darunter: etwa 1.000.000.000 Tote.

Ja die Zahl stimmt. Eine Milliarde Tote in Kriegen, die von einer „höheren Kraft“ geführt wurden. Eine Milliarde Seelen, die „im Namen der Oberen Macht“ geopfert wurden (ersetzen Sie die Obere Kraft durch einen beliebigen Namen, den Sie bevorzugen)“.

Wie kann man Gefangene am besten kontrollieren? Erlauben Sie ihnen, ihre Gangstruktur im Inneren zu behalten? Die arische Nation gegen die Black Panthers? Triaden gegen die Mafia? Latinos gegen alle?

Teile und erobere. Der älteste Trick im Buch. 756.000 Insassen in allen Gefängnissen auf der ganzen Welt haben bei Bandenschlägereien innerhalb der Gefängnismauern ihr Leben verloren. Und warum ? Eine Ideologie, eine Rasse, eine Art, Dinge zu tun, eine Religion, ein Individuum.

Eine Ähnlichkeit, irgendjemand?

Dann ! Auf der einen Seite haben Sie einen fremden Astralkörper, der von unbekannten Kräften geschaffen wurde, mit genauen Eigenschaften, die erforderlich sind, um dort für immer zu bleiben, und mit mysteriösen Ereignissen, die auf seiner Oberfläche beobachtet werden. Auf der anderen Seite haben Sie eine Bevölkerung, die sich wie Gefangene benimmt.

Ist es falsch anzunehmen, dass der Astralkörper dort platziert wurde, um die Insassen zu schützen?

Quelle


Like it? Share with your friends!

9791
freeworldnews

One Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format