9804
Spread the love
loading...

Deutschland hat 77 Millionen verschmähte Impfstoffdosen
bereits entsorgt

Screenshot (991)

Deutschlands Impfkampagne ist in eine Sackgasse geraten, fast niemand ist gezwungen, sich einen experimentellen Covid-Impfstoff zu besorgen. Allerdings hat Gesundheitsminister Karl Lauterbach Millionen von Impfstoffen bestellt und das Verfallsdatum läuft im Lager allmählich aus.

Laut Minister Lauterbach hat das Bundeszentrallager derzeit 77 Millionen Impfstoffdosen , aber in Wirklichkeit will es niemand. Laut Antwort auf die Anfrage der Unionsfraktion ( CDU/CSU-Parteitag) verfallen bis Ende Juni 11 Millionen Dosen und im dritten Quartal weitere 57 Millionen Dosen. Wenn es keine Käufer gibt, müssen Sie es entsorgen.

Allein von Anfang Dezember bis Ende Februar wurden 100.000 Flaschen des Impfstoffs „Moderna“ bei Großhändlern und Apotheken weggeworfen. Darüber hinaus wurden auch 25.000 Dosen anderer Anbieter, hauptsächlich BioNTech / Pfizer, verworfen. Rund 1200 Impfstoffe hat er selbst im Bundeszentrallager entsorgt. Aber nicht nur das, deutsche Praktiker haben schon unzählige Dosen bekommen, aber nicht alle Praktiker können impfen. Impfstoffe werden nur in Behältnissen bereitgestellt, die mehrfach gegeben werden können. Nach dem Öffnen ist der Impfstoff nur wenige Stunden haltbar. „Bei der Geschwindigkeit der derzeitigen Impfkampagnen ist es unwahrscheinlich, dass wir in allen Fällen ein lokales Impfziel finden, das die Impfstoffmenge in einem Mehrfachimpfbehälter vollständig aufbraucht.“ Das Ministerium räumt ein. So wurden Impfstoffe in „signifikanten Fällen“ verworfen und verschwinden bereits.

Aufgrund der geringen Nachfrage nach Impftagen empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin derzeit eine „aktive“ Impfung anspruchsvoller Drittstaaten. Bis zum 21. März wurden bereits 106 Millionen Menschen aus Deutschland in das weltweite Impfprogramm „Covax“ geschickt. Direktlieferungen in andere Länder sind nach Angaben des Gesundheitsministeriums bereits erfolgt. Allerdings: „Aktuell ist die internationale Versorgung mit Impfstoffen so gut, dass dieser Faktor auch die Menge der gelieferten Impfstoffe regelt und die Auswahl der bilateralen Empfänger bestimmt.“ Das bedeutet, dass es in anderen Ländern keine große Nachfrage gibt, aber Deutschland wird die Mehrmenge nicht los.Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion wirft Karl Lauterbach derzeit vor, den Corona-Impfstoff „aufzukaufen“. CDU-Gesundheitsexperte Tino Sorge hat angekündigt, der Minister müsse sich auf unangenehme Debatten einstellen. „In einer angespannten Haushaltsdebatte wird der Minister auch die Kosten darlegen müssen, die dem Bundeshaushalt durch seine unnötigen Anordnungen entstehen“ , sagte er. Genaue Angaben zu den Kosten von Impfstoffen will das Gesundheitsministerium nicht machen. Dies liegt daran, dass es behauptet, dem Schutz von Geschäftsgeheimnissen und Geschäftsgeheimnissen zu unterliegen.


Like it? Share with your friends!

9804
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format