9758
Spread the love
loading...

Whistleblower des US-Verteidigungsministeriums behaupten, dass Fehlgeburten und Krebs seit dem Einsatz des COVID + -Impfstoffs zugenommen haben. Ärzte der Mayo-Klinik sagen, dass COVID-Impfstoffe über 100 Jahre lang benötigt werden

774a3-Impfstoff-620x400-1

Die Ärzte der Mayo Clinic sagen, dass COVID-Impfstoffe seit über 100 Jahren benötigt werden

Laut Market Watch gehen Impfstoffforscher, der Chefredakteur der Zeitschrift Vaccine, davon aus, dass der COVID-Impfstoff etwa 100 Jahre benötigt wird .

COVID-Impfstoffe werden notwendig sein

Laut einem Artikel in der Daily Mail sagte Dr. Gregory Poland in einem Webinar über das Schicksal von COVID am 19. Januar: „ Meine Prophezeiung ist, dass wir alle bis dahin gestorben sind. Es wird schwierig für Sie sein, mich festzuhalten, aber Ihre Ururenkel werden gegen das Coronavirus geimpft . “

„Warum können wir das sagen? Menschen, die im Herbst gegen die Grippe geimpft wurden, waren immun gegen den Grippestamm, der 1918 auftrat und die Pandemie verursachte „, fügte er hinzu. ..

„Wir sind noch nicht in der Phase der Vorhersage der Epidemie. Wir haben nicht die Absicht, sie auszurotten. “

Poland ist ein Arzt der Mayo-Klinik und wurde wiederholt von den National Institutes of Health finanziert, aber sein „ klinisches Profil “ besagt, dass „Dr. Polands Forschung seit 1991 von den National Institutes of Health fortgesetzt wird. Wird von der Regierung finanziert.“ In den letzten drei Jahren soll es etwa 2 Millionen US -Dollar für die Suche nach Nicht-COVID-Impfstoffen erhalten haben .

Polens pessimistische Prognosen sind laut Daily Mail mit den Prognosen von Dr. Anthony Fauci vergleichbar.

„Ich hoffe (COVID ist weit verbreitet), aber nur, wenn es keine andere Variante gibt, die der Immunantwort der vorherigen Variante entgeht“, sagte Dr. Fauci am 17. Januar .

Der anhaltende Wunsch, den Biss zu verlängern, einschließlich der Vorhersage, dass Injektionen weit über ein Jahrhundert hinaus benötigt werden, kann den Verdacht auf Schläge erhöhen.

Die Liste der Nebenwirkungen der FDA umfasst derzeit paralytische Erkrankungen wie tödliche thrombotische Phänomene, Herzentzündungen (Myokarditis) und das Guillain-Barré-Syndrom . * Es muss dringend gezeigt werden, dass eine große Anzahl von Ärzten, die Verräter der Goldtoten sind, getötet werden …

Whistleblower des US-Verteidigungsministeriums behaupten, dass Fehlgeburten und Krebs seit dem Einsatz des COVID-Impfstoffs zugenommen haben

Laut drei Whistleblowern des US-Verteidigungsministeriums (DOD) gibt es Bedenken hinsichtlich eines Anstiegs der Inzidenz von Krebs, Myokarditis und Fehlgeburten nach der Verteilung des experimentellen COVID .

USDoDWhistblowerClaimIncreasesInMisc

Am Montag enthüllte der Anwalt für medizinische Freiheit, Thomas Lenz , in einer kurzen Präsentation bei einem runden Tisch des US-Senats , der von Senator Ron Johnson (Wisconsin) veranstaltet wurde . Zwölf Mediziner, darunter Dr. Peter McCullough, Dr. Harvey Risch, Dr. Pierre Kory und Dr. Robert Malone, nahmen an einer Sitzung mit dem Titel „COVID-19: A Second Opinion“ teil.

Der in Ohio ansässige Anwalt ist immer noch in eine Reihe prominenter Verfahren gegen Bundesbehörden wegen Fehlverhaltens und Verletzung medizinischer Freiheiten verwickelt, zunächst von drei Whistleblowern bis hin zu falschen Anschuldigungen.Er sagte, er habe das entsprechende Dokument erhalten.

Covid-19-Impfstoffdaten bereitgestellt von Tom Lenz, Whistleblower

Das Pentagon und Fauci werden in einen großen Skandal verwickelt, der Tod und Schaden durch den COVID-Impfstoff verschleiert
https://www.bitchute.com/embed/QoGAJ2HDDEZ0/

„Zum Beispiel gibt es Daten, die zeigen, dass Fehlgeburten im Vergleich zum 5-Jahres-Durchschnitt um etwa 300 % zugenommen haben. Auch die Zahl der Krebserkrankungen hat im Vergleich zum 5-Jahres-Durchschnitt um fast 300 % zugenommen“, sagte Lentz.„Wir haben einen Anstieg von mehr als 1000 % bei den Problemen des Nervensystems gesehen, die Piloten betreffen … 82.000 Menschen pro Jahr, jetzt 863.000 Menschen pro Jahr. Soldaten sammeln Erfahrung, werden verletzt und werden manchmal getötet.“

„Das stimmt.“ Lenz dankte Corey dafür, dass er vorhin die Korruption erwähnt hatte. „Sie wissen das (Informationen).“

Der Jurist untermauert seine Behauptung mit dem Hinweis auf Statistiken des „Project Salus“, einer militärischen Technik, die mehrere Datenströme kombiniert und auswertet.

Lentz sagte Ende Dezember, dass der COVID-Zar des Weißen Hauses, Dr verfolgt und an die CDC gesendet. Sie sagten, das Land „steht vor einer Pandemie ungeimpfter Menschen, bei der 99% der Krankenhauseinweisungen ungeimpft sind“.

Im Salus-Projekt wurde in einem Wochenbericht (damals) im DOD-Dokument angegeben, dass 71 % der neuen Fälle „vollständig geimpft“ und 60 % der Krankenhauseinweisungen „vollständig geimpft“ waren. Das ist die höchste Stufe der Korruption. Wir brauchen eine Untersuchung. Der Verteidigungsminister muss untersucht werden. Wir müssen die CDC untersuchen.“

Bei der Einführung von Lentz wies Johnson auf einen „sehr beunruhigenden“ Anstieg hin und zitierte Hinweise von Whistleblowern, dass im Fall von Myokarditis „Daten bereits manipuliert wurden“.

Johnson behauptete, dass eine Suche in der Defense Medical Epidemiology Database (DMED) im August gezeigt habe, dass die Inzidenz von Myokarditis 20- bis 28-mal höher als normal sei. „Aber seit Januar hat es sich nur verdoppelt, was bedeutet, dass die Daten jetzt anscheinend manipuliert werden.Als Antwort schickte er Berichten zufolge an diesem Morgen einen „Aufzeichnungsbrief“ an das Pentagon. „Das Pentagon muss die Biden-Administration darüber informieren, dass sie diese Aufzeichnungen aufbewahren und untersuchen muss“, schloss Johnson.

Im September legte ein anderer Whistleblower offizielle Statistiken des Medicare Medicare Service Center (CMS) vor, aus denen hervorgeht, dass 48.465 Medicare-Patienten innerhalb von 14 Tagen nach der COVID-19-Impfung gestorben sind.

Außerdem sagten einige im Juli aus, dass experimentelle Injektionen des COVID-19-Impfstoffs zu „mindestens 45.000“ impfstoffbedingten Todesfällen geführt hätten, aber das passive Meldesystem von Vaers umfasste damals 10.991. Es wurden nur Personen erfasst.

Anfang dieses Monats sagte der Präsident und CEO einer in Indianapolis ansässigen Versicherungsgesellschaft, dass „die aktivsten Generationen zwischen 18 und 64 Jahren“ „die höchste Sterblichkeitsrate hatten, die wir in der Geschichte des Unternehmens gesehen haben“. bis vor der Pandemie“, sagte er.

Diese Sterblichkeitsrate ist für mehrere Ärzte, die experimentelle Injektionen von COVID-19 untersucht haben, nicht schockierend.

Im März letzten Jahres sagte der frühere leitende Angestellte der Bill & Melinda Gates Foundation, Gart Vanden Bosch: „Eine Welt wie keine andere“, es sei denn, die experimentelle Impfung gegen COVID-19 wird gestoppt, indem man einfach einen offenen Brief veröffentlicht und a Videowarnung, dass es eine Katastrophe werden würde, stieß auf breites Interesse.

Dieser offene Brief fordert die @WHO und alle relevanten Interessengruppen auf, ein solches Verhalten unabhängig von ihrer Überzeugung unverzüglich zum „international wichtigsten Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit“ zu erklären.



Like it? Share with your friends!

9758
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format