9747
Spread the love
loading...

Gestatten Sie mir bitte eine kurze Darstellung zum Inhalt. Ich verspreche, dass später sensationelle Wahrheiten enthüllt werden! Bitte haben Sie Geduld und lesen Sie weiter.

I. Aryana Havah – Inuaki, reptilianul din mine (Inuaki, das Reptil in mir)

Dieses Buch handelt von einem 7-jährigen Jungen, der von seiner Mutter zu einem Psychiater gebracht wird, weil er mit einer Stimme von einem anderen Planeten in Kontakt steht.

Der Name des Kindes ist David und trotz seines sehr jungen Alters auf der Erde hält er die Antworten für das Universum bereit, wie Sie sehen werden.

David sagt der Psychiaterin (ihr Name ist Aryana), dass die Stimme, die er hört, einem Wesen von einem anderen Planeten gehört. Er nennt die Stimme bei seinem Namen, nämlich Aghton. Sie stammen beide aus einer anderen Konstellation und werden Kontakt halten, bis David seine Reise auf der Erde beendet. Er wird hier etwa 200 Jahre bleiben, wenn wir die Jahre so zählen wie jetzt, aber bald werden wir die Zeit anders verstehen, sagt David. Bevor die erste Sitzung endet, sagt er dem Psychiater, dass Aghton möchte, dass sie ein Buch schreibt, damit seine Botschaft auf der ganzen Erde verbreitet wird. David sagt, dass der Planet, von dem er kam, Inua heißt und sich in der Nähe von Orion befindet. Die Wesen von Inua werden Inuaki genannt.



An diesem Punkt war ich ein wenig fasziniert, denn alles schien wie ein Scherz, der nach den Aunnaki-Geschichten gemacht wurde, und ich hatte Angst, dass dieses Buch ein Betrug sein wird. Aber bald stellte ich fest, dass dies nicht der Fall war, also haben Sie bitte Geduld bis zum Ende. Gestatten Sie mir, Ihnen etwas Interessantes zu präsentieren, bevor ich über die Verbindung zwischen den Inuaki, Anunnaki und uns spreche.

David beschreibt Inua als einen Planeten, der schöner ist als die Erde. Es hat eine ähnliche Erleichterung bei: Bergen, Ebenen, Gewässern, aber die Pflanzen sind anders. Und die Bäume von Inua haben Farben, die wie unser Silber aussehen, nur etwas weißer. Sie haben Jahreszeiten, aber keinen Winter, den David wirklich liebt. Sie haben auch Meere und Ozeane. Die Meere heißen Avata und die Ozeane Surim.

Die Inuakis sind Wesen, die 2m hoch stehen, auf 2 Beinen stehen und genau wie wir gehen. Sie haben eine weiche Haut wie unsere, sehen aber aus wie Eidechsen. Sie haben auch 2 Hände, aber mit jeweils 3 Fingern. Habe auch einen dicken und kräftigen Schwanz. Ihre Haut ist weiß und ihre Augen sind goldviolett. Es sind keine Haare auf ihren Körpern zu finden. Sie können auf zwei verschiedene Arten kommunizieren: durch Sprechen, wie wir es tun, und auch durch das Lepaty. Die Inuakis essen kein Fleisch; nur Gemüse, Obst und Samen.

Dies sind Davids eigene Worte über die Universelle Matrix:

„Die Universelle Matrix ist eine unabhängige Art von Energie, aus der alle Wesen bestehen und zu der alle gehören. Es ist der primäre Weg der Energie, in dem gespeichert werden: alle Ideen, Gedanken, Abdrücke und Energien von allem, was jemals erschaffen wurde oder sein wird… aus allen Universen (David sagte, dass es 10 verschiedene Universen gibt). Jeder Wunsch, jedes Wort oder jede Idee hat eine Schwingung. Wenn du an etwas denkst, verwandelt sich dieser Impuls in Form-Gedanken-Energie und greift auf ein bestimmtes Segment aus der Matrix zu, das deinen Wunsch in Erfüllung gehen lässt. Es ist, als würde man einen Samen pflanzen und darauf warten, dass er wächst, um zu ernten.

Tatsächlich verfügen die Menschen heute über die größte schöpferische Kraft, die sie je hatten. Aber vor allem muss ein Mensch die bewusste Verbindung zwischen seinem Geist und dem höheren Selbst wiederherstellen. Das höhere Selbst ist die Wahrheit. Das wahre, wahre Wissen, das in jedem von uns verborgen bleibt. Es ist der direkte Zugang zur Matrix, den jeder hat, der aber durch die vorhandene Störung stark getrübt wird.“

David gibt ein Beispiel dafür, wie die Universelle Matrix funktioniert, wenn man eine gute oder eine schlechte Sache macht:

„In die Matrix dringt diese Energie ein, der gute Gedanke, dein Wunsch zu helfen und hinterlässt dort einen Abdruck. Diese Energie wird gespeichert und irgendwann, wenn Sie sie brauchen, an Sie zurückgesendet.
Die schlechten Taten (wenn wir sie so nennen können) sind tatsächlich Form-Gedanken negativer Energie. Wegen ihnen wird nichts in der Matrix passieren. Der Schöpfer ist derjenige, der darunter leiden muss. Wenn es als notwendig erachtet wird, wird die negative Energie zu ihrem Schöpfer zurückgeschickt. Es muss ein Gleichgewicht (Gleichgewicht) sein. Je mehr negative Gestaltgedanken Sie haben, desto häufiger werden Sie damit bombardiert. Denn die Matrix ist in ihrem Urzustand Harmonie, Liebe und Vollkommenheit. Daher müssen alle Tatsachen, die ihrer Polarität nicht entsprechen, entfernt und entsorgt werden. Und wie geht das? Indem man sie an denjenigen zurückschickt, der sie erzeugt hat, denn nur der Schöpfer kann sein Produkt in Energie und Elemente auflösen.“

David wurde von Ariana gefragt, wie man die wahre, echte Antwort auf eine Frage finden kann.

Das ist Davids Antwort:

„Steh auf, mit geschlossenen Augen und denke, dass du dich mit der Matrix verbinden willst, um die Wahrheit herauszufinden. Dann sagen Sie sich: Wenn die Antwort ja ist, dann lehnt sich mein Körper nach vorne, wenn die Antwort nein ist, dann lehnt sich mein Körper zurück. Es ist sehr einfach. Die gegebene Antwort ist immer die wahre. Sie können mit Fragen beginnen, deren Antwort Sie kennen: Aber Sie müssen vorsichtig sein! Geben Sie sich die Antwort nicht bewusst. Lassen Sie sich davon überraschen. Fragen Sie, als wüssten Sie nichts.“

( Fragen Sie und lassen Sie dann Ihren Geist leer. Die Matrix wird Ihnen die richtige Antwort geben)

Später erzählt David Aryana, dass die Erde einen Schwingungssprung machen und in die fünfte Dimension eintreten wird. Dies mag verwirrend sein, weil wir denken, dass wir in einer dreidimensionalen Welt leben. Als Aryana ihm das sagte, sagte er, dass wir tatsächlich in einer vierdimensionalen Welt leben, weil wir die zeitliche Seite als Dimension betrachten müssen. Zeit ist also eine Dimension, und wir befinden uns gerade in der vierten Dimension.

(Nach dem, was ich aus verschiedenen Quellen zusammengestellt habe, werden wir nach dem Schwingungssprung in die fünfte Dimension und die vierte Dichte eintreten. Die vierte Dichte bringt große Veränderungen in den menschlichen Körper, macht ihn leichter und anders in Form und Struktur. Aber David sagte auch, dass jeder Planet eine andere Mission hat, wenn der Sprung auftritt (immer ein neues Experiment). Unsere Mission wird es sein, alle Veränderungen zu erleben, aber unsere Form und Struktur beizubehalten. Das gleiche wird mit der Erde passieren. Das gab es noch nie zuvor und wir werden die ersten sein, die dies erleben. Bedeutet dies auch, dass wir die vierte Dichte nicht erreichen werden? Ich weiß nicht. Aber ich weiß, dass unser Körper etwas leichter wird, aber ohne weitere große Veränderungen im Aussehen. Wir werden auch neue energetische DNA-Strings erhalten. Als abschließendes Fazit also Dies bedeutet wahrscheinlich, dass unsere großen Veränderungen in den energetischen Körpern stattfinden werden, nicht in den physischen. Rechts?)

Jeder Planet hat seine eigene Schwingung. Und alle Wesen entsprechen ihm. Der Mensch zum Beispiel entspricht der Schwingung der Erde.

Wenn ein Mensch stirbt, trennt sich die Seele vom Körper und kehrt in die Matrix zurück. Außerdem hat jede Seele ihre eigene persönliche Schwingung, die einer Ebene der Matrix entspricht. Aber wenn sich die Seele über der Erdfrequenz entwickelt hat, kann sie nicht mehr auf der Erde inkarnieren. Dies bedeutet, dass die Seele alle ihre Lektionen gelernt hat und ihre Frequenz höher wurde als die der Erde. Diese entwickelten Seelen bleiben in der Matrix als Koordinatoren der Erde und helfen uns bei unseren Quests.

(Im Universum gibt es keine Dinge wie „gut“ oder „schlecht“; nur hohe / niedrige oder positive / negative Frequenzen oder Schwingungen).

Wenn eine Seele mit niedriger Schwingung wie die von Adolf Hitler auf der Erde inkarnieren konnte, bedeutet dies, dass die Erde im Allgemeinen eine sehr niedrige Schwingung hat. Wenn sich ab heute die Schwingung der Erde zum Besseren ändern würde, dann könnten von diesem Tag an keine Seelen mit niedriger Schwingung mehr auf der Erde inkarnieren, da die Schwingung des Planeten Erde höher wäre als die Schwingung der negativen Seele. Die negativen Schwingungsseelen würden umgesiedelt.

Die Schwingung eines Planeten wird durch die Schwingungen der Seelen erzeugt, die auf ihm inkarnieren. Wir sind also für die niedrige Schwingung der Erde verantwortlich, wir haben sie geschaffen.

Damit David auf der Erde inkarnieren konnte, griffen die Inuakis in die Matrix der Erde ein. Das taten auch alle anderen Wesen von anderen Planeten, um ihren Seelen die Möglichkeit zu geben, sich auf der Erde zu inkarnieren. Sie sind auch hier, um mit ihrer Anwesenheit die Schwingung der Erde zu erhöhen und ihr vor und nach dem Schwingungssprung zu helfen. Einige von uns sind alte Seelen, die von anderen Planeten kamen, um den Menschen und der Erde vor und nach 2012 zu helfen. Einige erinnern sich, andere nicht. Es steht in ihrem Programm, sich erst nach 2012 an etwas zu erinnern.

Jetzt werde ich David die Geschichte seines Planeten erzählen lassen:

D: „Inua war vor langer Zeit, vor etwa 800.000 Erdenjahren, ein Planet wie die Erde. Es wurde von primitiven Kreaturen bewohnt und ähnelte vage dem heutigen Inuaki. Irgendwann landete ein Schiff auf Inua, das zwei seltsame Wesen an Bord hatte, aggressiv, aber sehr fortschrittlich. Sie haben Boden und Wasser untersucht und Proben genommen. Bevor sie gingen, nahmen sie zwei Inuaki-Kinder mit. Diejenigen, die mit ihnen Kontakt hatten, blieben bei der Idee, die von übernatürlichen Wesen besucht worden war. Dies lag sowohl an dem Schiff, mit dem sie kamen, als auch an einem speziellen Gerät, das sie im Boden montierten ließen. Angesichts des geringen Evolutionsgrades begannen die Inuakis, das Gerät zu verehren. Nach diesem Besuch verging eine lange Zeit, ungefähr zwei Generationen…“ A: Wie sahen die Kreaturen aus, die aus dem Weltraum kamen?



D: Sie sahen aus wie die heutigen Inuaki, aber ihre Haut war dunkelgrau und ihre Augen hatten die Farbe von Asche. Auf ihrem Rücken, entlang der Wirbelsäule, hatten sie große und dicke Stacheln von grünlich-brauner Farbe. Ihre Haut war rau. Und hatte einen eigenartigen Geruch …
Seltsam, nach Mäusen und Schwefel.

(Ein Reptilian Anunnaki wäre ähnlich: nur muskulöser, 2,5-3 m hoch, größere Augen, dunkelgraue Farbe)

Zuerst dachten alle, sie seien gut. Die Inuakis gewannen Vertrauen, weil die Besucher von ähnlichen Wesen mit den Inuakis aus dieser Zeit begleitet kamen. Niemand erkannte, dass dies die Nachkommen derer waren, die sie in der Vergangenheit mitgenommen hatten. Wegen ihnen verlief die Interaktion zwischen den beiden Arten leicht. Diese neuen Bewohner haben dem Planeten und den Inuakis Fortschritt gebracht. Sie brachten Werkzeuge mit, sowohl einfache als auch hochentwickelte Maschinen. Sie brachten Inuakis bei, wie man sie benutzt und wie man mit Feuer umgeht. Dann wählten sie einige aus, ernannten sie zu Führern und lehrten sie, die Bevölkerung zu verwalten und zu kontrollieren. Aber die Inuakis bemerkten nicht, dass die Nachkommen, die seit der Kolonisation geboren wurden, unterschiedlich waren. Sie waren handlicher und geschickter.
Denn die neuen Bewohner haben ihr Erbgut mit dem der Inuakis kombiniert. Auf diese Weise schufen sie eine neue Generation von Inuaki, weil sie Facharbeiter brauchten, die die mitgebrachten Werkzeuge verwenden konnten.A: Was haben sie auf Inua gesucht?D: Sie wollten Gold, Silizium, Kristall und andere Arten von Erzen. Sie schickten die Materialien nach Hause. Sie benutzten sie, um Schiffe zu bauen und ihre Spezies zu ernähren.A: Und wer waren sie?D: Sie nannten sich Anunnakki und kamen aus einer Konstellation namens Draco.“
David erzählt Aryana die Geschichte von Inua und wie die Anunnakis eine Religion bauten, um die Inuakis zu kontrollieren. Er spricht über einen Punkt in der Geschichte, nach 30.000 Jahren, als die Inuakis erkannten, dass sie Sklaven waren und gegen die Anunnakis kämpften. Nach einem langen und blutigen Krieg gaben die Anunnakis vor, Inua zu verlassen. Aber das war eine Lüge, denn sie hatten bereits unterirdische Stützpunkte, von denen sie flohen. Sie gaben einigen treuen Inuakis die Macht. Wenn die ernannten Inuaki-Führer starben, würden ihre Kinder die Führung erben, genau wie eine Monarchie.
Die Erben wurden erzogen, um den Anunnakis von Kindheit an zu dienen. Auf diese Weise beherrschten die Anunnakis Inua die nächsten 200.000 Jahre aus dem Untergrund. Aber schließlich, nach so langer Zeit, sollte etwas Gutes passieren, und Inua bereitete sich auf einen Schwingungssprung vor. Die neue Schwingung erlaubte den Anunnakis nicht länger zu bleiben. Ihre Schwingung war zu niedrig, also verließen sie endlich Inua. Sie gingen zu anderen Himmelskörpern.Als nächstes erzählt David Aryana, wie die Anunnakis die Inuakis mit Chemikalien und Giften kontrollierten, die durch Wasser, Boden und Luft verbreitet wurden.
DAVID SPRICHT ÜBER DIE KOLONISIERUNG DER ERDE:

Ariana: „Du hast heute gesagt, dass du über die Erde sprechen willst.
David: Ja. Ich wollte Ihnen sagen, dass das, was auf Inua passiert ist, ich meine die Kolonisation, auch auf der Erde passiert ist. Ariana: Wer hat uns kolonisiert?
D: Die Anunnakis. Vor etwa 500.000 Jahren kam hier ein Handwerk, das Boden- und Wasserproben nahm und dann wieder verließ. Einige Zeit später kamen weitere Handwerke, die Inuakis von Inua mitbrachten. Die Anunnakkis hielten es für einfacher, wenn Inuakis auch auf der Erde arbeiteten, weil die Bevölkerung der Erde zu primitiv war. Mit der Zeit, weil sie mehr Arbeitskraft brauchten und auch die Inuakis sich gegen sie auflehnten, hatten sie keine andere Wahl, als Menschen zu nehmen und sie zur Arbeit zu bringen.

(Vorher wussten wir also, dass die Anunnakis am Anfang SELBST auf der Erde arbeiteten – laut den sumerischen Tafeln – aber tatsächlich arbeiteten hier eine andere Reptilienrasse als ihre Sklaven, die Inuakis). Aber die Menschen haben es noch schlimmer gemacht, weil sie keine Fähigkeiten hatten, also kam es zu der menschlichen genetischen Veränderung. Nur dass sie diesmal das genetische Material von den Inuakis nahmen, nicht direkt von ihnen. A: Warum sehen wir dann nicht aus wie Inuakis? 





 D: Die Anunnakis behalten immer das, was perfekt an die Umgebung angepasst ist. Unser Aussehen ist an die Umgebung angepasst, aus der wir kommen; der Körper passt perfekt zu den Bedingungen unseres Planeten. Das war die erste genetische Veränderung. Vor etwa 40.000 Jahren fügten die Anunnakis zusätzlich zur vorhandenen DNA ihr eigenes genetisches Material hinzu, weil die Menschen begannen zu verstehen, wer die Anunnakis wirklich waren. Also dachten sie, dass wir sie akzeptieren würden, indem wir uns ihrer Struktur ähnlicher machen. Aber die zweite Änderung konnte nicht für die gesamte Bevölkerung durchgeführt werden. Daher kam es zu einer Mischung zwischen denen, die die zusätzliche DNA direkt von den Anunnakis erhielten, und denen, die sie von den Inuakis hatten. Aber es gab auch reine Blutlinien, und diese Familien hielten mit Heiligkeit die

Anunnaki-Blutkonservierung. Sie respektieren ihre Herkunft und akzeptieren keine Blutmischungen. Die Anunnakis haben die Erde nie verlassen, genau wie es auf Inua passiert ist, sie sind hier, aber vor unseren Augen verborgen. Sie sind es, die uns aus den Schatten führen. Sie beherrschen die Welt! Unsere Regierungen stehen unter ihrer Kontrolle.
Der Mensch hat von ihnen einen Teil seiner DNA und einen Bereich des Gehirns geerbt: denjenigen, der für die negativen Emotionen und Aggressivität verantwortlich ist.

Vor etwa 6500 Jahren beschlossen die Anunnakis aufgrund einer Revolte der Massen, sich zurückzuziehen und im Schatten zu arbeiten. Sie haben Geheimorganisationen gegründet und die heutigen Religionen zusammengestellt. Als nächstes haben sie Priester ausgebildet und sie zu ihrem Nutzen zur Arbeit geschickt. Sie führten abgeschnittene Dogmen und Wahrheiten ein. Dies erwies sich als sehr gut für sie, denn die Menschen begannen, sie anzubeten und ihnen zu gehorchen. Ein Zweck dieser Geheimorganisationen ist es, diese Wahrheiten zu übermitteln. Heute sind diese okkulten Organisationen auf der ganzen Welt zu finden. Sie arbeiten durch Regierungen, nationale Institutionen oder Unternehmen, Bankensystem, Armee und Polizei, Gesetze, Bildung und Medien. Sie sind überall, sie beherrschen die Welt.

A: Und wie haben sie diese Dinge gehandhabt?
D: Sie sind eine alte Rasse. Ihr Wissen ist sehr umfangreich und gut geplant. Sie beherrschen die Materie und kennen alle Aspekte des Universums. Sie sind gute Astrologen und können den menschlichen Geist, das Wetter, die Energie und die Stimmung beeinflussen. Sie können alles tun, jederzeit und wann immer sie wollen. Sie haben sich der Religion bedient und falsche oder verzerrte Wahrnehmungen hervorgerufen, die für sie nützlich sind. Sie haben die Leute glauben gemacht, dass Astrologie eine satanische Lehre ist.

Sie haben den Leuten die Vorstellung vermittelt, dass Träume vom Teufel geschickt werden. Tatsächlich existiert der Teufel, wie wir ihn kennen, gar nicht. Und Träume sind tatsächlich Tore zum Universum und zur Matrix. Die Erde hat viele nützliche Gebiete und Gebiete mit Senderfähigkeiten. In all diesen Gebieten wurden riesige Monumente aufgestellt, um diese wohltuende Wirkung zu neutralisieren. Sie haben es geschafft, die Welt mit Religionen zu regieren, die ein bösartiges Indoktrinationsprogramm benutzten, indem sie die menschliche Intuition vernichteten, indem sie Politik und vor allem das Finanzsystem benutzten. Tatsächlich SIND die Anunnakis unser Geld. Sie geben uns Nahrung, Wärme, Schulen, Wohnungen, Ferien, Gesundheit… alles.



Die königlichen Familien sind ihre Nachkommen. In den Adern unseres Präsidenten ist ihr Blut. Auf die eine oder andere Weise sind sie alle mit diesen okkulten Organisationen verbunden. Die königlichen Familien und die Präsidenten kennen ihre Herkunft und respektieren sie. Wir werden geboren, wir leben, wir arbeiten und wir sterben… für sie. Auch die Wissenschaft gehört ihnen. Es hat gewissermaßen die Stelle der Religion eingenommen. Die heutige Wissenschaft hat nichts mit der Wahrheit und der Matrix zu tun. Irgendwann in der menschlichen Evolution kamen Zweifel am religiösen Dogma auf. Die Anunnakkis mussten einen Weg finden, ihre Vormachtstellung und Indoktrination fortzusetzen. Also haben sie die Wissenschaft erfunden. Sie haben Angst, dass die Leute aufwachen.





Ihr Zugang ist auf anderen Himmelskörpern blockiert, weil sie den Punkt erreicht haben, an dem die Matrix sie modifizieren wird. Sie werden ausgestorben und dann umgewandelt. Sie wollen das nicht, weil sie Angst haben. Seit den 60er Jahren begann sich das Karma der Erde aufzuräumen. Immer mehr erhabene Wesen durften sich auf der Erde inkarnieren. Massive Inkarnationen begannen. Nach den 90er Jahren haben diese Inkarnationen zugenommen. Die Neuankömmlinge konnten die sogenannten paranormalen Fähigkeiten entwickeln. Obwohl ich zwischen Ihnen und mir nicht verstehe, warum Sie sie so nennen, denn diese Fähigkeiten sind ganz normal. Die Neuankömmlinge stellen eine große Bedrohung für die Anunnakis dar, daher begannen sie ab den 60er Jahren, unser Essen jedes Jahr mehr und mehr zu vergiften.

Alles, was wir an Essen und Trinken bekommen, die Medikamente, das Wasser, mit dem wir uns waschen, alles ist programmiert. Alle Chemikalien, die Wasser und Lebensmitteln zugesetzt werden, Medikamente, Lebensmittelzusatzstoffe, sind alle speziell entwickelt, um das menschliche Gehirn dazu zu bringen, auf bestimmte Reize zu reagieren oder im Gegenteil, nicht zu reagieren. Impfstoffe sind der größte Betrug. Meine Mutter hat mich gezwungen, einen zu nehmen. Also habe ich persönlich gesehen, wie die eingeführten Mikroben meine Chakren angegriffen haben; dann breitete es sich durch meinen ganzen Körper aus und beeinflusste mein Lymphsystem und meine Drüsen auf schlechte Weise. Ich fühlte mich sehr krank.



Die Anunnakkis wollen nicht, dass die Leute aufwachen und die Wahrheit verstehen. Deshalb vergiften sie uns mit falschen Informationen und Substanzen, die uns in Lethargie halten sollen. Diese Substanzen wirken als Inhibitoren der Zirbeldrüse und blockieren diese. Menschliche Drüsen sind sehr wichtig. Wenn wir zum Beispiel die Thymusdrüse bewusst aktivieren würden, könnten wir unser Leben verlängern. Jede Drüse hat einen wichtigen Zweck. Um sie richtig einzustellen, müssen wir unsere Informationen direkt aus der Matrix nehmen – nicht aus dem unteren Feld der Erde, wie wir es jetzt tun. Im unteren Feld sind alle Form-Gedanken-Energien niedriger Frequenz gespeichert. Aufgrund der künstlichen Blockaden, die von den Anunnakis geschaffen wurden, nehmen wir unsere Informationen nur von hier, anstatt sie aus der Matrix zu nehmen, wo die wahren Informationen sind.

Hier lagerten die Anunnakis alles, was mit Bösem, Angst, Hass, Horror, Phobie, Tod und vielem mehr zu tun hatte. Sie wollen nicht, dass wir verstehen, dass wir jenseits des Körpers existieren, dass wir Teil des universellen Bewusstseins sind, dass wir frei und unbegrenzt sind, genau wie die Schöpfung. Die giftigste Substanz ist in der Zahnpasta enthalten, das Fluorid . Es hat keine Auswirkungen auf die Zähne. Es wird uns absichtlich als Hemmstoff der Zirbeldrüse gegeben. Es ist 100% giftig. Nützliche Artikel – rechtsklicken & in einem neuen Tab/Fenster öffnen: 1.  FLUORID: Die giftigste Substanz für den Menschen! 2. Die Zirbeldrüse: Ihre Verbindung zur universellen Matrix 3.  So reinigen Sie die Zirbeldrüse






Aber sie wissen, dass diese Substanzen bald nutzlos sein werden, also haben sie neue Wege geschaffen, um zwischen uns und der Matrix einzugreifen. Sie verwenden Relais, Mobiltelefone und energetische Bombardements mit Gammastrahlung. Sie wollen uns für immer versklavt halten. Aber ich weiß ganz sicher, dass es ihnen nicht gelingen wird. Die Matrix arbeitet daran, die Erde richtig anzupassen und bis Februar 2013 wird alles stabilisiert sein. Eine neue Ära wird beginnen. Eine Ära des Guten und des Friedens. Ich möchte, dass Sie wissen, dass Menschen gut sind und jeder, der aus der Inuakis-DNA erschaffen wurde, etwas Besonderes ist. Fast alle werden in der neuen Ära präsent sein. Ich sehe sie auf den Straßen, ich erkenne sie als Brüder an.“ A: Wie können wir herausfinden, wer Anunnaki-Blut hat?


D: Schauen Sie in die Augen der Person, mit der Sie sprechen, nur in die Augen. Ignoriere das Lächeln und die Geste. Dann fragen Sie sich, ob diese Person Inuaki oder Anunnaki ist. Ihr höheres Selbst wird antworten.
A: Und was passiert mit denen, die Anunnaki-Blut haben?
D: Sie haben ihren eigenen Weg. Wir dürfen uns nicht in die Pläne der Matrix einmischen. Sie werden der neuen Energie nicht entsprechen, ihre Struktur ist anders.
Nach dem Sprung wird es auf der Erde nur noch Liebe, Frieden und Harmonie geben. Die Menschen müssen verstehen, dass die Zeit der Kriege, Konflikte und des Bösen vorbei ist.

Wenn Sie helfen wollen, dann wünschen Sie sich die Veränderung! Nehmen Sie aktiv an der Veränderung teil. Entlarve die Anunnakis und zeige sie der ganzen Welt! Wenn du sie sehen willst, wirst du es tun! Ich kann sie sehen, und es gibt viele Leute wie ich. Ich bin nur ein Kind und niemand hört mir zu, und diejenigen, die sie sehen, sprechen nicht, weil sie Angst haben, was andere denken könnten. Aber dies ist ein Geschenk des Schöpfers und sie müssen es nutzen. Diejenigen von Ihnen, die sie sehen, SPRECHEN! Zeigen Sie mit dem Finger auf sie! Diejenigen, die sie sehen, haben einen höheren Zugang zur Matrix. Dies wird durch das Verständnis der Verbindung zwischen dem Körper und dem höheren Selbst erreicht. A: Ich glaube, Sie sprechen von dem, was wir das dritte Auge nennen.


D: Wenn Sie es ein Auge nennen wollen, dann wissen Sie, dass dies das erste ist, nicht das dritte. Wir sollten uns nur auf die Informationen verlassen, die wir daraus erhalten. Das höhere Selbst ist die Wahrheit. Wenn Sie sich mit der Matrix verbinden, sagen Sie: „Ich möchte die Wahrheit sehen!“ Das höhere Selbst wird wissen, was zu tun ist. Es wird Ihnen Stück für Stück die Wahrheit liefern, nicht alle zusammen. Das menschliche Gehirn kann mit so vielen Informationen nicht umgehen.“
(…) II. Im zweiten Buch kontaktiert Ariana David erneut David spricht über die wichtigen Dinge, die in Rumänien passieren werden und über unsere Vorfahren. Bitte erlauben Sie mir, hier etwas hinzuzufügen.






Das dakische Volk hatte großes esoterisches Wissen und große spirituelle Stärke. Sie hatten Zugang zu wahrem, nicht abgeschnittenem Wissen. Sie wussten auch, dass sie nicht in der Lage sind, Gott auf der Erde zu manifestieren, es sei denn, sie vereinen männliche und weibliche Energien in ausgewogener Weise. Gott zu sein, ist nicht die höchste Evolutionsstufe. Nicht nur, dass jeder Mensch einer werden kann, es ist tatsächlich unsere erste wichtige evolutionäre Aufgabe. Wir verstehen den Begriff „Gott“ sehr falsch.

Die Daker lebten ihr Leben in perfekter Balance und ihre esoterischen Rituale waren wunderbar für die Menschen und den Planeten. Sie lebten in Harmonie mit der Universellen Matrix und viele von ihnen konnten diese spirituelle Stufe erreichen, die wir als „Gott“ kennen. Durch die Kombination eines Mannes und einer Frau in ihren Ritualen konnten sie diesem Hauptziel nahe kommen, aber die letzte Stufe, bevor sie ein Gott wurden, beinhaltete ihre Trennung. Die letzten Schritte muss jeder Einzelne alleine gehen und es gibt keinen richtigen Weg dafür. Jeder musste seinen eigenen Weg finden. Natürlich konnten nicht viele dieses Endstadium überhaupt erreichen und noch weniger konnten „Gott“ werden. Aber diejenigen, die es schafften, Götter zu werden, hatten es am schwersten, denn sie wurden spiritueller als physisch und das Leben auf der Erde war eine echte Herausforderung. Zamolxis,

Tatsächlich ist die Energie, die wir 2012 erhalten werden, keine unbekannte, mysteriöse Energie. Es ist die weibliche Energie, die in unseren Körper eindringt und alles perfekt ausbalanciert. Durch das Wissen um diese und andere wichtige Wahrheiten haben die Daker also vor Tausenden von Jahren geschafft, was wir erst nach 2012 tun können. Auch alle ihre Armbänder und „Kopfringe“ hatten Reptilienformen, die sie von Anfang an verzauberten des Herstellungsprozesses mit Schutz gegen die Reptilienwesen. Sie wussten also sehr gut um ihre Existenz. Alle dakischen Armbänder sind Schlangen- oder Reptiliendarstellungen (siehe Bilder unten).





 

An einem ganz besonderen Ort wurde die dakische Festung „Sarmizegetusa Regia“ errichtet. Erstens ist die Festung auf einem wichtigen Chakra gebaut, und zweitens liegt darunter eine riesige Stadt (von den Atlanten gebaut), und ich werde ein weiteres Dokument über die von den rumänischen Behörden entdeckte Stadt beifügen. Aghton zeigte David Bilder (wie in einem Film) mit dem Stadtbrüll. David erzählte Aryana, dass er einen Empfänger mit goldenem Staub gesehen habe (viele andere Dinge), aber Aghton weigerte sich zu sagen, wofür der goldene Staub verwendet wurde. Ich werde auch ein weiteres Dokument aus einem anderen Buch beifügen und Sie werden sehen, dass eine sehr wichtige Figur, ein Freimaurer namens Massini (mit einer Macht von viel mehr als 33 Grad), in einer streng geheimen Operation nach Rumänien kam und einen Empfänger mit goldenem Staub entführte. Die Operation ist sehr faszinierend und interessant.

David sagte auch, dass das atlantische „Reich“ in seinem ursprünglichen Zustand 16.000 Jahre bestand und dass die Daker einige ihrer direkten Nachkommen waren. (…) Später, in einem dritten Buch von Aryana, mit dem Titel „Anunnaki versus Anunnaki“ (ihr neuestes Buch, das ich gerade gekauft und vor ein paar Tagen gelesen habe), sagt sie, dass ein Lokalhistoriker, der nur die dakische Kultur studiert, ihr erzählte, dass die Reptilien zwangen die Daker, auch Menschenopfer zu bringen, um in Frieden gelassen zu werden. Aber die dakischen Opfer wählen selbst, wann sie geopfert werden. Es war ihre Entscheidung, geopfert zu werden, um den Rest der Bevölkerung zu retten. Es war ein erhabener und edler Liebesakt. III. Das dritte Buch (das neueste) bringt etwas, das mich zutiefst verstört hat

Sie wurde von einem Menschen (anscheinend) kontaktiert, der sich als Reptilienmitglied aus einer Gruppe präsentierte, die sich vor langer Zeit gegen die anderen gewandt hatte. Er sagte, dass sie sich in zwei Gruppen aufgeteilt haben. Eine Gruppe ist gleich geblieben und die andere hilft der Menschheit seit diesem Tag. Das ist natürlich eine riesige Lüge!

Bitte fallen Sie niemals auf etwas Ähnliches herein. Sie können weder Reue noch Liebe empfinden, also würden sie niemals versuchen, uns zu helfen. Dies ist Teil einer ihrer neuen Taktiken, also seid bitte von nun an sehr wählerisch mit den neuen Informationen. Aryana sagte, dass sie diese Person sehr negativ empfand und irgendwann wurden seine Augen grün und kalt. Ihre Wirbelsäule zitterte ständig, während sie mit diesem sehr gebildeten und kalten Wesen sprach. Was als nächstes kommt, ist sehr faszinierend und hat mich sehr beunruhigt. Er sagte, dass seine Gruppe in einem Paralleluniversum eine neue Erde der Liebe und des Friedens geschaffen habe. Er sagte auch, dass sehr schlimme Dinge auf der Erde passieren werden, aber irgendwann werden sie Portale auf der ganzen Welt öffnen, um uns Zugang zur neuen Erde zu geben.

Dies ist eine sehr gut geplante -neue- Täuschungsmethode!

Der „neue“ Planet ist eigentlich dieselbe Erde, aber in einem Paralleluniversum und gefangen in einem zeitlosen „Jetzt“. Sobald jemand das Portal betritt, kann er nicht mehr zurückkehren.

Stellen Sie sich vor, wenn der Planet unter all den großen Veränderungen leidet und überall Katastrophen (natürlich oder provoziert – wie Nuklearangriffe) auftreten werden, werden die Reptiloiden Portale zu einer falschen neuen Erde öffnen. Stellen Sie sich vor, wie viele Leute auf einen Trick wie diesen hereinfallen! Das muslimische Volk wird „den Ruf Allahs oder Mohameds“ zu den Gärten von Eden hören, die Christen „den Ruf Gottes oder Jesus“, die Atheisten werden von einer Erde ohne Katastrophen angezogen und so weiter. Sie können die Menschen auch täuschen, indem sie ihnen mitteilen, dass die Regierungen neue bewohnbare Planeten gefunden haben und die Portale dorthin führen. Die jüngsten Nachrichten sind gefüllt mit neuen entdeckten Planeten, die Leben erhalten können. Bei dieser Menge an außerirdischen Nachrichten ist etwas faul.
Die Menschen müssen so schnell wie möglich gewarnt werden, dass die Reptilien neue Methoden der Täuschung anwenden! Die Menschen müssen verstehen, dass unser Platz hier ist und was auch immer kommt, die Erde ist unser einziges Zuhause. Wir entsprechen seiner Schwingung und sind energetisch mit ihm verbunden.

Alexander Light, HumansAreFree.com 


Like it? Share with your friends!

9747
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format