9773
Spread the love
loading...

Seit der weit verbreiteten Einführung von Fluorid in unserer Wasserversorgung ist fast ein Jahrhundert vergangen. Mehr als 377 Millionen ahnungslose Menschen weltweit konsumieren die Chemikalie jeden Tag. Vertreter der Weltgesundheitsorganisation geben an, dass das Produkt Zahnverfall verhindert. Die Behörden bestehen darauf, dass der Zusatzstoff für die Mundhygiene unerlässlich ist.

Massenvergiftung mit Fluorid und Gedankenkontrolle

Viele unabhängige Forscher bestreiten diese Behauptungen jedoch. Sie analysierten die Daten akribisch und kamen zu einem erschreckenden Schluss: Es gibt keinen wohlwollenden Grund für Regierungen, Bürger Fluorid auszusetzen . Noch erschreckender ist, dass die Ermittler zu dem Schluss kommen, dass die synthetisierte Substanz zu einer Massenvergiftung auf globaler Ebene geführt hat.

Verbindungen Zu Nazideutschland

Fluorid, ein Nebenprodukt der Düngemittel-, Stahl- und Aluminiumherstellung , lässt sich bis ins Dritte Reich zurückverfolgen. Laut dem Chemiker Charles E. Perkins wollte Hitler ein Elixier, das eine gefügigere Bevölkerung und eine Sterilisierung bestimmter Gruppen schaffen würde. Nazi-Ärzte entdeckten ein bestimmtes Neurotoxin, das den Forderungen des Führers entsprach. KZ-Häftlinge begannen, fluoridierte Medikamente zu erhalten.

Perkins widmete seine Karriere der Aufdeckung von Fluorpathologien und warnte: „Als forschender Chemiker mit etabliertem Ansehen, der in den letzten 22 Jahren aufgebaut wurde, und 53 Chemiepatenten, basierend auf meiner praktischen Erfahrung im Gesundheits- und Chemiebereich, lassen Sie mich warnen … Fluoridierung des Trinkens Wasser ist krimineller Wahnsinn und nationaler Selbstmord .“

Vom Schadstoff Zum „Ergänzungsmittel“

In Amerika lässt sich die aktuelle Anwendung von Fluorid bis in die 1940er Jahre zurückverfolgen. Ernten, Pflanzen und Vieh wurden durch produktive industrielle Müllhalden getötet. Unternehmen standen vor einem großen Dilemma, als der Gesetzgeber die umweltgerechte Entsorgung gefährlicher Abfallmaterialien verbot. Frances Frary, Direktorin der American Aluminium Company  , war entschlossen, einen Weg zu finden, diese neuen Vorschriften zu umgehen.

Der wohlhabende Industriemagnat wandte sich an das Mellon Institute (eine Organisation, die Asbest als nicht krebserregend verteidigt) und beauftragte es mit der Durchführung einer Umfrage. Nach dem Erhalt einer lukrativen Auszahlung gaben motivierte Akademiker bekannt, dass Fluorid völlig sicher ist. Mit dem behördlichen grünen Licht könnten große Unternehmen landesweit Schadstoffe an Gemeinden verkaufen. Tödliche Elemente wurden plötzlich als hilfreiche Ergänzung getarnt und generierten Milliardeneinnahmen.

Zensur Der Opposition

Ein ausgesprochener Befürworter von Fluorid war Harold Hodge, ein Mann, der dafür verantwortlich war, lebenden Testpersonen Plutonium und Uran während der Human Radiation Experiments zu injizieren . Dennoch stieß er bei bestimmten Mitarbeitern auf dem Gebiet der Toxikologie auf heftigen Widerstand. Doktor George Waldbott war Zeuge von Nebenwirkungen bei Patienten, nachdem sein Bezirk mit der kommunalen Fluoridierung begonnen hatte. Er führte zahlreiche Doppelblindstudien durch und kam zu dem Schluss, dass der Zusatzstoff sowohl physiologische als auch neurologische Schäden verursacht.

Nach der Veröffentlichung seiner Ergebnisse erntete der Kliniker heftigen Spott, weil er sich mit Mainstream-Beamten auseinandersetzte. Ein weiterer Mediziner, der von sogenannten Experten denunziert wurde, war Phyllis Mullenix, MD . Sie stellte fest, dass Fluorid mit Krebs, Gedächtnisproblemen und niedrigem IQ in Verbindung gebracht wird. Nachdem sie ihre begutachteten Ergebnisse öffentlich veröffentlicht hatte, wurde sie schnell vom Forsyth Dental Center entlassen.

Verhindert Keine Hohlräume

Die Gesellschaft ist davon überzeugt, dass Fluorid notwendig ist, um unsere Zähne stark zu halten. Tatsächlich widerlegen Statistiken diese Behauptungen immer wieder. Bereiche mit unberührtem Wasser haben gleiche oder niedrigere Hohlraumraten. Es gibt keine einzige wissenschaftliche Arbeit oder Laborstudie, die beweist, dass Fluoridierung Karies reduziert. Im Gegenteil, es gibt Hunderte von Dokumenten , die auf seine unzähligen Gefahren hinweisen.

Mehr als 1.000 Mitglieder der United States Environmental Protection Agency stimmten einstimmig für ein Verbot der schädlichen Verbindung. Robert Carton Ph.D. , ein Bundesangestellter und ehemaliger EPA-Gewerkschaftspräsident, behauptete: „ Fluoridierung von Wasser ist der größte Fall von wissenschaftlichem Betrug dieses Jahrhunderts, wenn nicht aller Zeiten .“

Doktor Dean Burk vom National Cancer Institute untersuchte den Zusammenhang zwischen Krebs und Fluoridierung. Er kam schließlich zu dem Schluss: „Tatsächlich verursacht Fluorid mehr Krebs und verursacht ihn schneller als jede andere Chemikalie“.

Zahnpastatuben sind mit dem Warnhinweis „ Bei Verschlucken Giftnotruf anrufen “  wegen der Toxizität von Fluorid gekennzeichnet. Gleichzeitig nehmen Einzelpersonen diese heimtückische Substanz täglich direkt aus ihren Wasserhähnen auf. Während das Establishment darauf besteht, dass diese Verbindung zu unserem Vorteil ist, kassieren Bürokraten Milliarden von Dollar aus Tabakverkäufen .

Man muss sich fragen: Sind die Mächtigen wirklich um unser Wohlergehen besorgt oder könnten wir nur eine Quelle unendlicher Einnahmen sein?


Like it? Share with your friends!

9773
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format