9841
Spread the love
loading...

Der Klimawandel wird Milliarden von Menschen zur Flucht zwingen.

Die Financial Times veröffentlichte einen Artikel, in dem es heißt, dass die Menschen in europäischen Ländern „sich auf die demografische Erneuerung durch Araber und Asiaten vorbereiten müssen. „

Ja wirklich.

Parag Khanna, der Autor des Artikels, ist auch Autor eines Buches mit dem Titel „Displacement: How Mass Migration Will Reshape the World – and What It Means for You“.

Es überrascht nicht, dass er auch enge Verbindungen zum Weltwirtschaftsforum und dem Council on Foreign Relations hat und war Global Governance Fellow an der Brookings Institution.

Khanna behauptet lächerlich dass weite Teile des Planeten infolge des Klimawandels „unbewohnbar“ werden und „Millionen, wenn nicht sogar Milliarden von Menschen … in Länder mit den günstigsten Breiten zum Überleben ziehen“ werden.

Er fährt fort, dass der „Arbeitskräftemangel“ in Nordamerika und Europa diese Regionen zwingen werde, „die Einwanderungshähne entsprechend zu drehen. „

„Nordamerika und Eurasien müssen mehr Menschen aufnehmen“, fragt Khanna, offenbar unzufrieden mit der großen Zahl von Migranten, die sie bereits begrüßen.

„Heute könnten die Länder von Visegrad, deren Finanzlage angespannt ist und die sich entvölkern, zu einer größeren Föderation zusammenschließen, um ihre Wälder, ihre Landwirtschaft und ihre Flüsse, die lebenswichtig sind, besser zu verwalten und sich auf den demografischen Wiederaufbau durch die Araber vorzubereiten und Asiaten “, schreibt er.

Die Länder von Visegrad sind Tschechien, Ungarn, Polen und die Slowakei.

Die Vorstellung, dass Amerikaner und Europäer durch Migrantenpopulationen „aufgefüllt“ oder „ersetzt“ werden, ist ein Diskussionsthema, das je nach Lagerzugehörigkeit sehr unterschiedlich behandelt wird.

Für Befürworter der Masseneinwanderung ist die Vorstellung, dass weiße Europäer demografisch ersetzt werden, entweder unvermeidlich oder sollte gefeiert und gefördert werden.

Wer hingegen behauptet, der Import von Millionen Menschen aus unterschiedlichen Kulturen werde das Gastland negativ verändern, wird von den Medien als „rassistisch“ oder für manche sogar als terroristischer Sympathisant bezeichnet.

Tucker Carlson, Moderator von Fox News, hat das Thema in seiner beliebten Show wiederholt zur Sprache gebracht und die Anti-Defamation League (ADL) veranlasst, seine Entlassung zu beantragen.

„Zur Erinnerung: Die ‚Great Replacement‘-Theorie und ihre rassistischen und fremdenfeindlichen Wurzeln haben als Inspiration für mehrere Massenerschießungen und tödliche Angriffe gedient“, schrie der offizielle ADL-Twitter-Account.

In der Zwischenzeit werden diejenigen, die weiterhin argumentieren, dass der „Ersatz“ oder „Erneuerung“ von Weißen durch Migranten aus Afrika und dem Nahen Osten natürlich und gut ist, weiterhin von hochkarätigen Medienplattformen profitieren und darin bleiben .

Dazu gehört auch Anderson Cooper von CNN, der 2019 in einem Interview mit dem Univision-Moderator Jorge Ramos sagte, dass er den Rückgang der weißen Bevölkerung „aufregend“ fand.

Quelle


Like it? Share with your friends!

9841
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format