9763
Spread the love
loading...

Eiskalte Putin-Attacke zum Kanzler-Start‼️💥💥💥

10.12.2021 – 22:28 Uhr

Der Mann in Moskau zündelt und provoziert. Und zwei andere spielen das Brutalo-Spiel nicht mit.

Olaf Scholz (63) und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (43) waren gestern in Paris beim Antrittsbesuch des neuen Kanzlers nicht gewillt, sich öffentlich die Laune verderben zu lassen.

Dabei hatte Wladimir Putin (69) am Abend zuvor die Kriegstrommel geschlagen:

Er warf der Ukraine im Kampf gegen die Russen-Separatisten in der Ost-Ukraine indirekt vor, systematisch Russen abzuschlachten. Putin über Kiews Kampf gegen die Besatzer: „Das ähnelt einem Völkermord.“

Olaf Scholz (63) und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (43) waren gestern in Paris beim Antrittsbesuch des neuen Kanzlers nicht gewillt, sich öffentlich die Laune verderben zu lassen.

Dabei hatte Wladimir Putin (69) am Abend zuvor die Kriegstrommel geschlagen:

Er warf der Ukraine im Kampf gegen die Russen-Separatisten in der Ost-Ukraine indirekt vor, systematisch Russen abzuschlachten. Putin über Kiews Kampf gegen die Besatzer: „Das ähnelt einem Völkermord.“

An der Grenze zur Ukraine hat Putin 100 000 Soldaten aufmarschieren lassen, hält Mavöver
An der Grenze zur Ukraine hat Putin 100 000 Soldaten aufmarschieren lassen, hält MavöverFoto: REUTERS

Zeitpunkt und Wortwahl – kein Zufall. Ein gezieltes Störmanöver auch gegen das Treffen in Paris.

Doch Scholz und Macron weigern sich, in Putins Eskalationsspirale einzusteigen:

► Macron: „Jede unnötige Spannung vermeiden.“ Es dürfe „keinerlei Eskalation“ geben.

► Scholz mahnt: „Wo Konflikte entstanden sind, deeskalieren.“

Keine Drohung von neuen Sanktionen. Nicht aus Paris.

Die Antwort wird Putin Stunden später aus Brüssel von EU-Kommissions-Präsidentin Ursula von der Leyen (63) bekommen: „Aggression muss ein Preisschild haben.“ Deshalb werde die EU diese Punkte in angemessener Form nach Russland kommunizieren. Öffentlich darüber sprechen werde man allerdings nicht.

Scholz nimmt in Paris den Namen Putin nicht einmal in den Mund, macht auch später in Brüssel klar: Es geht um die Unverletzlichkeit der Grenzen. Macron ist „voll und ganz einverstanden“.

Der französische Präsident Emmanuel Macron empfing Bundeskanzler Olaf Scholz
Der französische Präsident Emmanuel Macron empfing Bundeskanzler Olaf ScholzFoto: LUDOVIC MARIN/AFP

Bedeutet alles zusammen: Soll Putin vor der Grenze zur Ukraine treiben, was er will. Setzt er einen Fuß darüber, bricht die nächste Eiszeit aus!

Es gab auch angenehmere Themen: Die beiden Führer des freien Europas stehen nach einem kleinen Mittagessen (Macarons aus „kleinem Gemüse mit Arganöl und Trüffel“/Lammkeule/Blätterteigküchlein) im pompösen Élysée-Palast:

Unter Freunden: Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (43)empfängt den „lieben Olaf“ im Élysée-Palast
Unter Freunden: Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (43)empfängt den „lieben Olaf“ im Élysée-PalastFoto: Michael Kappeler/dpa

► Macron nennt Scholz mit ortsüblichem Pathos gleich zweimal den „lieben Olaf“.

► Scholz, der Hanseat aus dem Berliner Beton-Kanzleramt, spricht pathosfrei vom „freundschaftlichen Gespräch“.

Die Mischung macht‘s.

Quelle


Like it? Share with your friends!

9763
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format