Australien beginnt damit, Bürgern, die nicht dem Mainstream entsprechende Meinungen im Internet veröffentlichen, das Bankkonto zu entziehen

2 min


738
Spread the love

Das vom WEF infiltrierte Land Australien hat damit begonnen, Kunden, die „Nicht-Mainstream-Inhalte“ in sozialen Medien posten oder teilen, das Bankkonto zu entziehen.

Mit Wirkung zum 1. November 2023 wird die National Australia Bank (NAB) die erste Bank des Landes sein, die  Bürger entlastet  , die nicht genehmigte Äußerungen im Internet veröffentlichen.


Like it? Share with your friends!

738
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »