9960
Spread the love

Das Cover des Buches fällt sofort ins Auge, wobei der Mittelpunkt die ikonischen Georgia Guidestones sind. Diese antiken Steine ​​symbolisieren die langjährige Beschäftigung der Elite mit der Bevölkerungskontrolle und faszinieren und faszinieren Menschen seit Generationen. Auf den Seiten von „The Last Harvest“ werden die Leser auf eine Reise mitgenommen, um die Geheimnisse und Mysterien rund um die Guidestones und ihre Rolle bei der Gestaltung des Schicksals der Menschheit aufzudecken.

Damien lenkt als Medienvertreter die Aufmerksamkeit auf das Cover des Buches und betont dessen Fähigkeit, die Leser in die tiefgreifende Erforschung verborgener Geschichten und den tiefgreifenden Einfluss der Elite einzubeziehen. Indem er sich mit der fesselnden Symbolik der Georgia Guidestones befasst, wirft Lucien Mars Licht auf die oft übersehenen Kräfte, die unsere Welt formen, und hinterlässt beim Leser ein tieferes Verständnis des komplizierten Netzes, das Luzifera, außerirdische Wesen, die geheimen Illuminati und das Schicksal verbindet, das die Menschheit erwartet.

Damien enthüllt eine erschreckende Vorhersage: Das Jahr 2025 markiert den Beginn der unheilvollen letzten Ernte der Menschheit, und die bevorstehenden Ereignisse sind alles andere als angenehm. Bis 2050 wird der Zustand unseres Planeten einen schlimmen und kritischen Punkt erreicht haben, mit schwerwiegenden Auswirkungen auf seine zukünftige Existenz. Elon Musk hat öffentlich sein ehrgeiziges Ziel zum Ausdruck gebracht, bis zum Jahr 2050 eine menschliche Kolonie auf dem Mars zu gründen.

Nach der Vision von Elon Musk ist es theoretisch möglich, mit einer Flotte von 1.000 Raumschiffen etwa 100.000 Menschen pro Orbitalsynchronisation Erde-Mars zu schicken. Musk twitterte über dieses Ziel und erklärte, dass die Schiffe die Erdumlaufbahn innerhalb des 30-Tage-Fensters verlassen würden, in dem Erde und Mars für die Reise optimal ausgerichtet sind, was alle 26 Monate geschieht. Auf die Frage eines Twitter-Nutzers nach der potenziellen Bevölkerungszahl auf dem Mars im Jahr 2050 antwortete Musk mit einem prägnanten „Ja“.

Irgendwann in der Zukunft könnte die Menschheit in eine Situation geraten, in der es notwendig wird, die Erde zu verlassen und einen neuen bewohnbaren Planeten zu suchen. Michael hegt den Wunsch nach einem Zeitreisegerät, das ihn in die Zukunft transportieren würde, insbesondere in den Moment, in dem sich die Menschheit auf die Reise begibt, um eine neue Heimat jenseits der Erde zu finden. Eine beträchtliche Anzahl von Personen, insgesamt über vier Millionen, sind auf mysteriöse Weise verschwunden, sodass sich viele Fragen über ihren Aufenthaltsort stellen. Spekulationen über ihr Schicksal reichen von der Möglichkeit von Entführungen durch Außerirdische bis hin zu Theorien, dass sie in geheime unterirdische Einrichtungen gebracht wurden.

Es gibt Behauptungen, dass die Technologie, die Essenz des menschlichen Bewusstseins in eine Maschine zu übertragen, bereits existiert. Es gibt Theorien, die auf einen möglichen Zusammenhang zwischen der transhumanistischen Agenda und dem Phänomen der grauen Außerirdischen hinweisen. Damien weigert sich entschieden, das sogenannte „Malzeichen des Biests“ zu implantieren, das sich auf die Gehirnchip-Technologie von Elon Musk bezieht. Damien rät dringend davon ab, mit solchen Maßnahmen fortzufahren.

Michael bezieht sich auf die bemerkenswerte Persönlichkeit Sheldan Nidle, der für seine Kanalisierung außerirdischer Wesen aus der Galaktischen Föderation des Lichts Anerkennung gefunden hat. Sheldan Nidle ist eine prominente Persönlichkeit, die für seine Behauptung bekannt ist, ein Kanalisierer und Sprecher außerirdischer Wesen zu sein, die mit der Galaktischen Föderation des Lichts in Verbindung stehen. Er hat in UFO- und spirituellen Gemeinschaften für seine angebliche Fähigkeit, Botschaften dieser Wesen zu empfangen und sie an die Menschheit weiterzuleiten, Aufmerksamkeit erregt.


Like it? Share with your friends!

9960
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »