9787
Spread the love
Wie Bilderberg bis 2050 Technologie nutzen wird, um zu herrschen 1

 

 

Das Ende der Privatsphäre, das Zeitalter von Big Data und der Aufstieg des Internets der Dinge (IoT) sind allesamt Meilensteine ​​in einem fortlaufenden Plan zur sozialen Kontrolle – der jedes Jahr auf den elitären Bilderberg-Konferenzen Gestalt annimmt und aktualisiert wird. 2014 hat diesen Trend nur noch verstärkt …

Die Verlockung der unendlichen Möglichkeiten des Internets, die Bequemlichkeit „intelligenter“ Gadgets, endlose Unterhaltung und verschiedene Umweltvorwände lassen „sie“ die Kontrolle über eine Welt übernehmen, in der sie Ihr Leben überwachen und es über digitale Berechtigungen und eine digitale globale Währung steuern .

Im Jahr 2013 wurde die Welt offiziell darauf aufmerksam gemacht, dass ihre Überwachungsbehörden tatsächlich die gesamte Bevölkerung massenhaft ausspionierten ( a la Edward Snowden ). Bis 2025 werden Geräte, Gadgets und Haushaltsgeräte deutlich mehr Daten über Sie an das Internet senden, als Sie oder Ihre Facebook-Freunde jemals könnten, und bis 2050 werden die Amerikaner in dicht besiedelten Smart Cities leben, in denen ihr Leben in Echtzeit gesteuert wird Es fließen Daten über ihren Energieverbrauch, ihren CO2-Fußabdruck und ihre digitalen Berechtigungen.

Die hochrangigen Mitglieder der Oligarchie – die bereits in den Bereichen Banken, Finanzen, Wirtschaft, Politik, Außenpolitik, verdeckte Geheimdienste und Kriegsindustrie dominant sind – haben sich nun mit den Technologieführern des Silicon Valley (d. h. den Machtvermittlern hinter Google, Facebook, Microsoft) getroffen und mehr) – um „ihre“ Kontrolle durch elektronische Daten über den gesamten Globus zu festigen.

Der erfahrene Bilderberg-Reporter Aaron Dykes von Truthstream Media.com erläutert die Agenda 2014 der geheimen Bilderberg-Gruppe – ein Verbindungspunkt für die Machtmakler, die aus der Nachkriegswelt hervorgegangen sind und nun damit beschäftigt sind, die Zukunft des 21. Jahrhunderts zu gestalten .


Like it? Share with your friends!

9787
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »