9817
Spread the love
loading...

Der russische Präsident Wladimir Putin sagt, die Neue Weltordnung habe die „Ideale des Internets“ „korrumpiert“. Es hat es in ein „globales Gefängnis“ mit „Augen, die über alles wachen“ verwandelt.

Putin veröffentlichte diese Erklärung und kündigte an, dass Russland ein neues „unabhängiges Internet“ einführt, das frei von den Fesseln der Neuen Weltordnung sein wird. Facebook: Nach dem Start des neuen Algorithmus, der das Teilen von Nachrichten, Artikeln, alternativen Nachrichten usw. blockiert, suchen Millionen von Abonnenten nach einer gültigen Alternative.

Facebook mit diesem Algorithmus, der alle Nachrichten und Freigaben in Gruppen blockiert, ist kein Tool von FREEDOM mehr, sondern zwingt Benutzer nun zum Kauf von Bannerwerbung, indem sie hohe Summen für die Weitergabe der Nachrichten zahlen. Ein echter Missbrauch und BLACKMAIL durch das korrupte soziale Netzwerk und auf der Gehaltsliste der Neuen Weltordnung der Illuminaten.
Jetzt prangert Putin diese Situation an, indem er erklärt: „Was einst ein Instrument der Freiheit für den Einzelnen war, wird langsam zu einem Instrument der Unterdrückung und im Wesentlichen zu einer sehr modernen Form der Sklaverei.“

Putin und der Sicherheitsrat entwickeln zunächst das neue Internet für BRICS-Staaten. Es wird völlig unabhängig von globalen Eliteunternehmen und Regierungen sein und weiterhin an Kürzungen arbeiten. Die neue Initiative wurde auf der Sitzung des Sicherheitsrates im Oktober vorgestellt. Putin hat den 1. August 2018 als Frist festgelegt.Während der Diskussion des Themas betonten die Boardmitglieder:
„Die gesteigerte Fähigkeit westlicher Nationen, offensive Operationen im Informationsraum durchzuführen, sowie die erhöhte Bereitschaft, diese Fähigkeiten auszuüben, stellen eine ernsthafte Bedrohung für die Sicherheit Russlands dar.“ Sie beschlossen, das Problem durch die Schaffung eines separaten Sicherungssystems für Domain Name Server (DNS) zu lösen, das nicht der Kontrolle internationaler Organisationen unterliegt.

Dieses System würde von den BRICS-Blockländern „Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika“ verwendet.
Das Problem der übermäßigen Abhängigkeit von globalem DNS wurde bereits von Russland angesprochen. Im Jahr 2014 führte das russische Kommunikationsministerium eine wichtige Übung durch, bei der es die „Trennung“ globaler Internetdienste simulierte und ein russisches Backup-System verwendete, um den Webbetrieb innerhalb des Landes erfolgreich zu unterstützen.
Als Reporter jedoch den Pressesprecher von Wladimir Putin, Dmitri Peskow, fragten, ob die Behörden des Landes 2014 erwogen hätten, sich vom globalen Internet abzumelden, lehnte Peskow dies ab.

Peskov sagte gegenüber der Nachrichtenagentur Interfax: „Russlands Trennung vom globalen Internet kommt offensichtlich nicht in Frage.“ Der Beamte betonte jedoch auch, dass „in jüngster Zeit ein erheblicher Teil der Unvorhersehbarkeit in den Maßnahmen unserer Partner sowohl in den USA als auch in der Europäischen Union vorhanden ist. Wie in der EU und in Russland müssen wir auf jede Wendung der Ereignisse vorbereitet sein.


Von der Redaktion von Segnidalcielo


Like it? Share with your friends!

9817
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format