9806
Spread the love

Ein Insider des Weltwirtschaftsforums hat erklärt, dass die globalistische Elite zu Göttern werden wird und dass es große Probleme geben wird, wenn man sich in diesen Prozess einmischt.

Den Globalisten zufolge besteht die einzige Möglichkeit, sie davon abzuhalten, Götter zu werden, darin, sie zu töten, und bevor Ihnen das gelingt, werden sie Sie töten.

Dies ist die bisher direkteste und blutrünstigste Warnung des WEF und sie lässt den Mainstream-Medien und ihren Faktenprüfern keinen Raum, die Fakten zu verschleiern und das Wasser zu trüben. Es gibt keinen Raum für Debatten – die globalistische Elite hat Messias-Komplexe und ist fest entschlossen, Gott zu spielen.

 

Bevor wir eintauchen, abonnieren Sie den Kanal, falls Sie dies noch nicht getan haben, und treten Sie der People’s Voice Locals Community bei , um unzensierte und exklusive Nachrichten und Ansichten zu erhalten und den Kanal zu unterstützen.

Nach Angaben des WEF ist eine neue Weltreligion entstanden, die die gesamte Menschheit in der Anbetung vor dem Altar der Klimawissenschaft, des Technokommunismus und der Eugenik vereint.

Laut diesem WEF-Insider müssen Sie sich nicht beteiligen, wenn Ihnen die Agenda der globalistischen Elite nicht gefällt, sondern Sie können sich einschläfern lassen. Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie hören, dass er deutlich sagt, dass sie Götter werden werden – und Sie können nichts dagegen tun.

Wenn du versuchst, Widerstand zu leisten, werden sie dich töten.

Die erschreckende Rede spiegelt die Warnungen wider, die Noah Yuval Harari, Klaus Schwabs rechte Hand, in jüngster Zeit geäußert hat.

Harari verspottet auch gewöhnliche Menschen als nutzlos und hoffnungslos und sagt der Menschheit, dass sie in der schönen neuen Welt der Agenda 2030 des WEF, in der die Elite die Macht über Schöpfung und Zerstörung hat, keine lebenswerte Zukunft haben.

Das WEF von Klaus Schwab hat dem Christentum und anderen großen Religionen den Krieg erklärt . Laut WEF gibt es auf dieser Erde nicht genug Platz für zwei Retter der Menschheit, und es ist an der Zeit, dass Jesus in den Mülleimer der Geschichte geworfen wird.

Laut WEF ist Jesus eine Fake News, Gott ist tot und man hat keine Seele. Sie sind ein „hackbares Tier“, dessen Zukunft für Sie bestimmt ist, und Sie haben nicht die Fähigkeit zum freien Willen.

Das Weltwirtschaftsforum hat Jahrzehnte damit verbracht, im Stillen demokratisch gewählte Regierungen zu infiltrieren, in Kabinette einzudringen und von den Korridoren von Schwabs Schweizer Versteck in Davos aus einen übergroßen Einfluss auf die Welt auszuüben.

Diese Tyrannen sind mittlerweile arrogant und ihres eigenen Erfolgs sicher geworden. Sie verstecken sich nicht länger im Schatten und ziehen hinter Vorhängen die Fäden hervor.

Laut Schwab ist es seine Aufgabe, die „Transformation“ der Welt in der aktuellen Zeit zu gestalten, und er plant, die Menschheit mithilfe genetischer Bearbeitung auf zellulärer Ebene zu verändern – ob es ihnen gefällt oder nicht.

In globalistischen Kreisen sind der Wahnsinn und die Messias-Komplexe tief verwurzelt.

Bill Gates hat eine lange Geschichte darin, Gott zu spielen. Robert F. Kennedy Jr. warnte uns vor Jahren vor diesem Merkmal in Gates‘ psychopathischer Psychologie.

Laut Kennedy Jr. führt die Weltgesundheitsorganisation „ globale soziale und medizinische Experimente “ durch, im Einklang mit der Vision ihres Mega-Spenders Bill Gates und seinem „ religiösen Glauben, dass er Technologie (Impfstoffe und GVO-Landwirtschaft) nutzen kann, um das zu erreichen.“ Retter der gesamten Menschheit .“

„ Gates‘ Strategie, die WHO [Weltgesundheitsorganisation] zu kaufen und die Kontrolle über US-Gesundheitsbeamte wie Tony Fauci und Deborah Birx zu übernehmen “, bedeutet, dass der Microsoft-Mitbegründer nun „die globale Gesundheitspolitik diktieren kann, die 7 Milliarden Menschen betrifft, und die intimsten Details kontrolliert.“ unseres Lebens “,  sagte  Kennedy Jr. auf seiner Instagram-Seite.

Und Gates ist nicht der Einzige.

George Soros, Mitwirkender der WEF-Agenda und langjähriger Geißel der Globalisten, behauptet ebenfalls, er sei ein Gott und „ der Schöpfer von allem “. Allerdings warnt der milliardenschwere Finanzier auch, er sei ein „ egozentrischer “ Gott, der glaubt, dass für ihn „ normale Regeln  nicht gelten “.

Die Verrückten haben die Anstalt tatsächlich übernommen. Und es ist unsere Aufgabe, die Kontrolle zurückzugewinnen, bevor es zu spät ist.

„ Ich stellte mir vor, eine Art Gott zu sein … “, schrieb Soros  in seinem Buch „Soros über Soros“. „ Um ehrlich zu sein, hatte ich seit meiner Kindheit einige ziemlich mächtige messianische Fantasien mit mir, die ich meiner Meinung nach kontrollieren musste, sonst könnten sie mich in Schwierigkeiten bringen. 

Als Soros von der britischen Tageszeitung Independent gebeten wurde, diese Aussage näher zu erläutern, sagte Soros  Es ist eine Art Krankheit, wenn man sich für eine Art Gott hält, den Schöpfer von allem, aber ich fühle mich jetzt wohl dabei, seit ich damit angefangen habe. “ lebe es aus. 

In seinem Buch sagt Soros auch: „ Ich akzeptiere die von anderen auferlegten Regeln nicht….“ Und in Zeiten eines Regimewechsels gelten die normalen Regeln nicht. 

Wenn Sie sich fragen, was Soros mit dieser Zeit des „Regimewechsels“ meint , ist klar geworden, dass er von der Neuen Weltordnung sprach.

Offensichtlich hat die globalistische Elite diese Zeiten zum Anlass genommen, die seit langem bedrohte Neue Weltordnung mit ihren falschen Versprechungen von Klimawissenschaft, Entvölkerung und Eugenik einzuleiten.

Aber dank Menschen wie Ihnen beginnen die Massen, sich der Realität bewusst zu werden. In Europa tauchen erstmals Steckbriefe auf, die die Verhaftung von Bill Gates, Klaus Schwab, Anthony Fauci und anderen globalistischen Größen wegen „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ fordern.

Aber es gibt noch viel zu tun.

 


Like it? Share with your friends!

9806
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »