9819
loading...

Letzte Woche gab Dr. David Nabarro von der Weltgesundheitsorganisation zu, dass Sperren für einen Großteil der Welt verheerend waren , und stellte fest, dass „Sperren nur eine Konsequenz haben, die man niemals herabsetzen darf und die arme Menschen sehr viel ärmer macht . ”

Nabarro führte verschiedene Beispiele für den wirtschaftlichen Schaden auf, der durch Sperren entstanden ist:

Dr. David Nabarro Who

Schauen Sie, was mit Kleinbauern auf der ganzen Welt passiert ist. Schauen Sie, was mit der Armut passiert. Es scheint, dass sich die weltweite Armut bis zum nächsten Jahr verdoppeln wird. Möglicherweise haben wir mindestens eine Verdoppelung der Unterernährung von Kindern.

Studie: Globale Sperren töten 10.000 Kinder pro Monat und verursachen schwere Unterernährung für weitere 550.000

Nabarro erinnerte sein Publikum auch daran, dass Lockdowns Covid-19 nicht verschwinden lassen, und verwendete dabei die Lockdown-Begründung, die in den frühen Tagen der Covid-19-Panik verwendet wurde.

Mit anderen Worten, Lockdowns lassen Krankheiten nicht verschwinden :

Das einzige Mal, wenn wir glauben, dass eine Sperrung gerechtfertigt ist, besteht darin, Ihnen Zeit zu verschaffen, um Ihre Ressourcen neu zu organisieren, neu zu gruppieren, auszugleichen und Ihre erschöpften Gesundheitspersonal zu schützen. Im Großen und Ganzen möchten wir dies jedoch lieber nicht tun.

Diesen Kommentaren folgten diese Woche weitere Kommentare von Dr. Hans Kluge von der WHO, der erklärte, dass Sperrungen aufgrund der Auswirkungen auf schutzbedürftigere Bevölkerungsgruppen nur ein „allerletzter Ausweg“ sein sollten.

Laut Kluge (wie von CNBC zusammengefasst ):

„Bei nationalen Sperren müssen direkte Risiken und ‚Kollateralschäden‘ im Zusammenhang mit der Pandemie berücksichtigt werden, z. B. die Auswirkungen auf die psychische Gesundheit, geschlechtsspezifische häusliche Gewalt und die Auswirkungen auf Studenten.“

Kluge und Nabarro sind sicherlich nicht die ersten Beamten von staatlichen Gesundheitsorganisationen, die auf die tödlichen und wirtschaftlichen katastrophalen Auswirkungen von Sperren aufmerksam gemacht haben.

Gerd Müller, der für die Bundesregierung die globalen Armutsprobleme überwacht, sagte im vergangenen Monat gegenüber dem Handelsblatt , dass „weit mehr Menschen an den Folgen der Sperrung sterben werden als an dem Virus.“

Er fuhr fort, die bevorstehende Zahl der Todesopfer vorherzusagen:

„Allein auf dem afrikanischen Kontinent erwarten wir in diesem Jahr weitere 400.000 Todesfälle durch Malaria und HIV sowie eine halbe Million weitere, die an Tuberkulose sterben werden.“

Wie so oft ergeht es den ärmeren Teilen der Welt schlechter als den reicheren Teilen.

Die durch Unternehmensschließungen und Zwangsschließungen verursachten wirtschaftlichen Verwüstungen werden in Afrika, Lateinamerika und Südasien noch mehr Menschenleben gefährden als im reichen Westen.

Aber wie wir hier auf mises.org festgestellt haben, ist der Westen kaum immun gegen die negativen Auswirkungen.

Schon vor der gegenwärtigen Rezession wussten wir, dass Verarmung und Arbeitslosigkeit aufgrund verschiedener Ursachen , einschließlich Herzkrankheiten und Schlaganfällen, zu einer höheren Sterblichkeit führen .

Mit der auferlegten Isolation zusätzlich zum wirtschaftlichen Gemetzel kommen Todesfälle durch Selbstmorde, Überdosierungen und unbehandelte Krankheiten .

Diese jüngsten Aufnahmen von WHO-Mitarbeitern sind ein widerwilliges Eingeständnis, dass die Gesundheitsbeamten ohne Beweise oder ohne Berücksichtigung der Kosten gehandelt haben, als sie Sperren forderten, ohne die Auswirkungen zu berücksichtigen.

Dies sollte jedoch nicht als Kehrtwende interpretiert werden. Wir sollten nicht erwarten, dass Beamte ihre Vorrechte tatsächlich aufgeben, um die Wirtschaft zwangsweise zu schließen und Menschen mit Polizei- und Militärpersonal in ihre Häuser zu zwingen.

Bürokraten genießen natürlich diese Art von Macht.

Aber es ist jetzt so offensichtlich geworden, dass die Nebenwirkungen von Stillständen so gefährlich und zerstörerisch sind, dass die Beamten, wenn sie dies nicht zumindest zugeben, so aussehen, als wären sie völlig von der Realität abgekoppelt.

Die jüngste Änderung der Melodie bedeutet jedoch eine Verschiebung der Rhetorik.

Von „15 Tagen“ Bis „Auf Unbestimmte Zeit“

Bereits im März und April ergriffen Regierungen in den USA und auf der ganzen Welt riesige neue Notstandsmächte und verhängten landesweite „Sperren“ und Anordnungen, zu Hause zu bleiben.

Der Refrain war „15 Tage, um die Ausbreitung zu verlangsamen.“ Aber natürlich hörten die Sperren hier nicht auf.

Langsam verwandelte sich die Idee, dass Sperren verhindern könnten, dass Krankenhäuser überfordert werden, in die falsche Vorstellung, dass Sperren Krankheiten irgendwie verschwinden lassen können.

Die Presse benutzte Schlagzeilen, in denen sie sagten, Lockdowns hätten die Krankheit „zurückgeschlagen“, und Reporter behaupteten, soziale Distanzierung würde „dieses Virus stoppen“.

Andere Regierungsexperten und Experten behaupteten, dass Sperren niemals aufgehoben werden könnten, bis ein Impfstoff verfügbar sei .

Anthony Fauci behauptete zum Beispiel, dass keine Lockerung der Sperren erlaubt sein könne, bis es „im Wesentlichen keine neuen Fälle, keine Todesfälle für einen bestimmten Zeitraum “ gebe .

Angesichts des weit verbreiteten Problems der Fehlalarme bedeutete dies wirklich, dass Sperren niemals zurückgefahren werden können.

Es besteht kaum ein Zweifel, dass Regierungen, die Menschen wie Fauci zugehört haben, es vorgezogen hätten, Sperren auf unbestimmte Zeit zu verhängen.

Wir haben das Ideal – aus Sicht der Politiker – bei der Arbeit in Australien gesehen, wo die Bürger unter strengen Sperrregeln leiden , die Polizei die Bürger verhaftet, weil sie sich gegen Sperrungen aussprechen , und alte Frauen belästigt, weil sie auf Parkbänken sitzen.

Die Polizei hat auch beschrieben, wie sie Autofenster eingeschlagen und die Fahrer auf die Straße gezogen hat, weil sie keine speziellen Unterlagen vorlegen konnten, die es ihnen ermöglichten, ihre Häuser zu verlassen.

Glücklicherweise konnten nur wenige Regierungen dies durchziehen. In vielen Ländern ist diese Unfähigkeit, alle in ihre Häuser zu zwingen, auf einfache wirtschaftliche Bedürfnisse zurückzuführen.

In ärmeren Volkswirtschaften lebt ein Großteil der Bevölkerung von Hand in den Mund und ohne wesentliche Wohlfahrtsprogramme.

Es ist einfach nicht plausibel zu erwarten, dass ein Ladenbesitzer auf Existenzminimum in Mexiko zu Hause sitzt und buchstäblich verhungert, um einer Bestellung zu Hause nachzukommen .

In Argentinien zum Beispiel haben die Stillstände nichts anderes als Massenverarmung bewirkt, als die Todesfälle zunahmen.

Peru hat es mit einem ähnlichen Schicksal zu tun, obwohl die Regierung der Nation für ihre frühen und strengen Sperrmaßnahmen gelobt wurde . Peru hat jetzt einen der schlimmsten Todesfälle pro Kopf.

Die Erfahrung zeigt nicht zuletzt die Gefahren, die es Ärzten und Epidemiologen ermöglichen, die öffentliche Ordnung zu kontrollieren.

Diese „Experten“, die anscheinend wenig bis gar kein Wissen darüber haben, wie Volkswirtschaften funktionieren oder wie Gesetze durchgesetzt werden, waren besessen von der Idee, eine einzelne Krankheit anzugehen und praktisch alle anderen Überlegungen zu ignorieren.

Diese Wissenschaftler forderten, dass ganze Gesellschaften radikale, bizarre und experimentelle Taktiken anwenden, die nicht bewiesen waren und von früheren Forschern lange Zeit als zu kostspielig abgetan wurden.

Leider haben viele Politiker zugehört, und die Kosten für Menschenleben und Armut werden weiter steigen.

Quelle :https://humansarefree.com/2020/10/who-officials-admit-lockdowns-are-extreme-policies-with-disastrous-results.html


Like it? Share with your friends!

9819
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format