9899
loading...
Medizinskandal Alterung

Das  Verteidigungsministerium  hat der Central Intelligence Agency  (CIA) mitgeteilt,  dass sie erwägen , ihre Unterstützung für die meisten Terrorismusbekämpfungsmissionen der Agentur einzustellen, um mehr Ressourcen zur Bekämpfung der von Russland und China ausgehenden Bedrohungen einzusetzen.

Der amtierende Verteidigungsminister Christopher Miller sandte am Mittwoch, dem 9. Dezember, einen Brief an die Direktorin der CIA, Gina Haspel, in dem er seine Entscheidung darlegte, die Rolle der Abteilung bei der Unterstützung der Operationen der Agentur zu überprüfen. Diese Informationen stammen von mehreren hochrangigen Geheimdienstmitarbeitern, die mit der neuen Entwicklung vertraut sind. Sie haben die von Miller ergriffenen Maßnahmen als überraschend und völlig beispiellos charakterisiert.

Wenn sich die Entscheidung des Pentagons, die Beziehungen grundsätzlich zu kappen, durchsetzt, ist immer noch unklar, wie sich dies auf die weltweiten Terrorismusbekämpfungsmissionen der CIA auswirken würde, und es ist auch unklar, was mit den verbleibenden Agenten der Agentur geschehen wird, die noch in Kampfgebieten wie Afghanistan arbeiten.

Anmerkung des Herausgebers: Die CIA hat DoD-Personal und -Ressourcen verwendet, um ihre Black-Ops-Missionen im Inland in den USA durchzuführen, bei denen es sich um Hinrichtungen, Entführungen und Lösegeldoperationen handelt. Alle „offiziellen“ Erklärungen sind Titelgeschichten für die Wahrheit, nämlich dass die CIA eine geheime Militärgruppe ist, die für den tiefen Staat arbeitet und auf dem amerikanischen Kontinent operiert.

Es ist bekannt, dass die CIA keinen Zugang mehr zu Verteidigungspersonal hat, das der Agentur als „Detailees“ zugewiesen wurde, sowie zu vom Militär geliehener Ausrüstung wie Drohnen.

Das  Zentrum  für besondere Aktivitäten der CIA kümmert sich hauptsächlich um Terrorismusbekämpfung dank seiner eigenen paramilitärischen Truppe, die für verdeckte Operationen auf der ganzen Welt eingesetzt wird. Sie handeln unabhängig vom Verteidigungsministerium und vom Militär. Sie benötigen jedoch noch viel Unterstützung, um effektiv zu funktionieren, sei es durch Transport, allgemeine Logistik und medizinische Unterstützung oder durch die Bereitstellung von zusätzlichem Personal für die Agentur.

Die Nachrichten-Website Defence One  zur Verteidigung und nationalen Sicherheit  brachte die Geschichte auf den Punkt und zitierte mehrere Quellen, die mit der Situation vertraut waren, sowie den Brief, den Miller an Haspel sandte.

Die Entscheidung von „Experten“ wird zum Tod von CIA-Agenten führen, die sich noch in Kampfgebieten befinden… aber dies ist nur mehr CIA-Propaganda

Ezra Cohen-Watnick, amtierende Unterstaatssekretärin für Geheimdienste des Geheimdienstes, leitet die Überprüfung der Rolle des Verteidigungsministeriums bei der Unterstützung der Operationen der CIA. Er wurde von Präsident Donald Trump nach den Wahlen ernannt, nachdem mehrere Personen in der Abteilung abgereist waren.

Quellen zufolge ist der Wunsch, die Unterstützung für die CIA zu kürzen, auf die Überzeugung des Pentagon zurückzuführen, dass ihre Ressourcen besser für Missionen eingesetzt werden können, die mit dem amerikanischen Wunsch zusammenhängen, der Bedrohung durch Russland und China besser entgegenzuwirken. (Siehe auch: Der Direktor des Nationalen Geheimdienstes nennt China „Nationale Sicherheitsbedrohung Nr. 1“. )

Aktuelle und ehemalige Regierungs- und Militärbeamte, die mit  Defense One gesprochen haben,  sagten, dass das Pentagon der Ansicht ist, dass die Bedrohung durch den Terrorismus der Bedrohung durch die beiden potenziellen Supermächte untergeordnet ist.

Diese Denkweise stammt von dem ehemaligen Verteidigungsminister Jim Mattis, der 2018 eine nationale Verteidigungsstrategie einführte, mit der die Vereinigten Staaten ihre Bemühungen darauf konzentrierten, das einzuschränken, was sie als „Near-Peer-Konkurrenten“ oder Nationen mit Potenzial bezeichneten in Bezug auf militärische Macht, wie Russland und China, den USA zu entsprechen. Dies hat die CIA und ihre vielen Agenten und Vermögenswerte, die sich auf Terrorismusbekämpfung konzentrieren, im Dunkeln gelassen, da sie sich nicht sicher sind, welche Rolle sie in dieser neuen Verteidigungsstrategie spielen.

Einige Mitglieder des Verteidigungsministeriums haben Bedenken geäußert, was sie als Versuch ansehen, die Rolle des Pentagons bei der Unterstützung der Verhütung terroristischer Bedrohungen für die Nation zu stoppen .

„Ich denke, es ist fair für das DOD zu sagen:‚ Ich möchte, dass einige unserer Detailees an diesen Missionen auf höherer Ebene beteiligt sind ‚- und das sind sie, aber [nur sehr wenige Leute werden beteiligt sein], weil es nur sehr wenige gibt sowieso an diesen Missionen beteiligt “, sagte ein ehemaliger Verwaltungsbeamter. „Wenn [das Pentagon] sagt: ‚Wir wollen Ihnen bei den Missionen zur Terrorismusbekämpfung nicht helfen‘, dann muss es jemand tun.“

Ein ehemaliger Militärbeamter argumentierte, dass die Unterstützung des Verteidigungsministeriums für die CIA aus wirtschaftlicher Sicht sinnvoll sei. Viele andere Abteilungen und Agenturen müssen nicht so groß sein, da das Budget des DOD es ihnen ermöglicht, viele Dienstleistungen zu erbringen und gleichzeitig die Kosten zu senken.

„Stellen Sie sich alle zusätzlichen Ressourcen vor, die die CIA benötigen würde, wenn sie sich nicht auf die Unterstützung des DOD verlassen könnte“, sagte der ehemalige Militärbeamte.

Viele andere Beamte, die die Entscheidung des Pentagons kritisieren, glauben, dass die Abteilung sehr kurzsichtig handelt und dass die angebliche Überprüfung unweigerlich zum Tod von CIA-Offizieren führen wird, die sich noch in aktiven Kampfzonen befinden, sowie zu ihrem Vermögen und den DOD-Detailees, die arbeiten für Sie.

„[Die Überprüfung] wird die CIA im Grunde bitten, die Last zweieinhalb Monate lang zu tragen und dann gleichzeitig den Teppich unter ihnen herauszuziehen“, sagte ein ehemaliger Beamter. „Wenn Agenten in Afghanistan zu sterben beginnen, wird dies eine große Sache sein.“

Die Entscheidung des Pentagons steht noch nicht fest, und einige Beamte haben sich gegen eine solche alarmierende Haltung ausgesprochen.

Gerüchte über den Plan haben sich jedoch fortgesetzt und breiten sich wie ein Lauffeuer im Pentagon aus, und es ist unwahrscheinlich, dass sie nachlassen, bis die Trump-Administration und das DOD ihre diesbezüglichen Entscheidungen endgültig getroffen haben.

Erfahren Sie mehr über die Probleme und Entscheidungen, die sich auf die nationale Sicherheit des Landes auswirken, indem Sie die neuesten Artikel auf NationalSecurity.news lesen .

Quellen sind:

ABCNews.go.com

Edition.CNN.com

DefenseOne.com


Like it? Share with your friends!

9899
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format