9805
loading...

Der Vatikan ist nicht besorgt über die beim Internationalen Strafgerichtshof eingereichte Beschwerde wegen Pädophiliefällen

Im Vatikan reichte die Beschwerde am Montag gegen Benedikt XVI. Und drei Kardinäle beim Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) von zwei amerikanischen Organisationen zur Verteidigung von Opfern pädophiler Priester ein (SNAP: Netzwerk der Überlebenden von Personen, die von Priestern missbraucht wurden; CCR Center for Rights) konstitutionell) beeindruckt nicht.

„Kein Kommentar“ veröffentlichte Pater Fédérico Lombardi, Sprecher des Heiligen Stuhls, vor der 20.000 Seiten umfassenden Akte, die beim Gericht in Den Haag (Niederlande) eingereicht wurde und sich speziell gegen den Papst und die Kardinäle Tarcisio Bertone, Angelo Sodano, richtete (aktueller bzw. ehemaliger Außenminister, dh Vatikan Nummer 2) und William Levada (aktueller Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre). Diesen vier Persönlichkeiten werden „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ vorgeworfen. Diese beiden Vereinigungen übernehmen implizit die rechtliche Verantwortung für jeden sexuellen Missbrauch, den Priester seit Jahrzehnten an diesen Minderjährigen begehen. Sie hätten dieser Beschwerde zufolge „die systematische Tarnung von Sexualverbrechen gegen Kinder toleriert und ermöglicht“.

Die Reinigung wurde durchgeführt

Alle konsultierten Rechtsexperten sind der Ansicht, dass diese Beschwerde keine formelle Erfolgschance hat, da der Staatsanwalt des Internationalen Strafgerichtshofs (IStGH) eine Untersuchung nur auf Antrag eines Staates einleiten kann, der das Römische Statut ratifiziert hat ( Einrichtung des IStGH), was beim Vatikan nicht der Fall ist. Außerdem untersucht er keine Menschen, sondern Verbrechen.

Andererseits wurde das von diesen Organisationen angestrebte mediale und symbolische Ziel, die eine Tour durch europäische Hauptstädte beginnen, die in Rom enden wird, wo sie beabsichtigen, ihre Akte dem Vatikan vorzulegen, bereits erreicht. Die Presse, insbesondere Italiener, aber auch Angelsachsen, berichtete ausführlich über diese Kommunikationsoperation. Grundsätzlich glauben wir an den Heiligen Stuhl, dass Benedikt XVI. Jetzt die notwendigen Reinigungsarbeiten durchgeführt hat, um der Kultur des Schweigens ein Ende zu setzen, die bei der Bewältigung dieser Skandale seit langem vorherrscht. Diese Kultur deckte die Minderheit der betreffenden Priester völlig verantwortungslos ab, insbesondere indem sie sie bewegte, ohne die anderen Pfarreien jemals vor der Gefahr zu warnen.

Stille, um keine Werbung zu machen

Alles zum Nachteil junger Opfer. Sie wurden nicht nur physisch und moralisch verletzt, sondern auch wegen falscher Anschuldigungen oder illoyalen Verhaltens gegenüber der katholischen Kirche zurückgewiesen.als sie es wagten zu enthüllen, was passiert war. Der emblematischste Fall war Irland, wo diese Kultur zu einem echten System geworden war. Fast allen bekannt, aber erstickt durch eine institutionelle bleierne Deckung. Wir sind uns auch in Rom bewusst, wie aus dem diplomatischen Konflikt hervorgeht, der sich derzeit gegen die irische Regierung und den Heiligen Stuhl zum gleichen Thema von Priestern und pädophilen Ordensleuten stellt, dass die höchsten Beamten der katholischen Kirche d ’nicht mehr von Einzelpersonen, sondern von Verbänden oder Regierungen für die frühere Verwaltung dieser Angelegenheiten in Frage gestellt werden.

Daher die jüngste Umsetzung einer Politik der schrittweisen rechtlichen Reaktion auf höchster Ebene: nach dem Schock, der die katholische Kirche 2009 lahmlegte, als keine Woche ohne verging In europäischen Ländern kommt es zu Skandalen. Der Vatikan ist fest entschlossen, nichts loszulassen. Und wenn er zu der in Den Haag eingereichten Beschwerde schweigt, dann deshalb, weil er diese Verbände nicht bewerben will.

Quelle :https://www.lefigaro.fr/actualite-france/2011/09/14/01016-20110914ARTFIG00528-pedophilie-le-pape-accuse-de-crime-contre-l-humanite.php?fbclid=IwAR3uzUkreCzVBhF0jnux2q2IKDzkYXYaGk-EjeB0CabXWBI9kN6ybt9afGQ


Like it? Share with your friends!

9805
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format