9834
Spread the love

Lubavitch, Vladimir Putin, das Weltuntergangsskript der Globalisten (+ Botschaft an nicht-kabbalistische Juden)

[Aktualisiert – 18. Dezember 2017] – Globalisten haben ihre Pläne für 2016 und die Pläne für 2017 und darüber hinaus nicht umgesetzt. Das Drehbuch wurde geändert. Es wurde bekannt, dass Wladimir Putin die Rolle des „Moshiach ben David“ und Trump die Rolle des „Moshiach ben Yosef“ spielen wird. …Der Mann auf der linken Seite ist Berel Lazar, Putins Chabad-Lubawitsch-Handler… … und der Mann auf der rechten Seite ist Henry, ein weiterer internationaler Jude, der Putins Freund und Mentor ist.・Kissinger… …In Im Mittelpunkt des oberen Fotos steht natürlich Wladimir Putin , der auf dem Thron von Moschiach ben Josef sitzt. Chabad-Lubavitch ist eine jüdische Religionsgruppe, die davon besessen ist, aus eigener Kraft das „Zeitalter des Messias“ herbeizuführen. Aber glauben Sie mir nicht nur beim Wort … Als ich Chabad-Lubavitch für den letzten Abschnitt des Putin-Eintrags recherchierte, entdeckte ich das Globalist End Times Script, das auf ihrer Website veröffentlicht war. Nach meinem ersten Scan scheint es, dass Putin die Rolle von „Moshiach ben Yosef“ spielen wird … …  von Chabad.org . Unten finden Sie eine Vorschau … Der Prophet Hesekiel beschreibt den Höhepunkt des Krieges, der dem Kommen Moschiachs vorausgeht, die Schlacht zwischen Gog und Magog. Dieses Thema ist voller Geheimnisse. Die wahre Identität von Gog und Magog, ob es sich um die Namen von Nationen oder Einzelpersonen handelt, ob es sich bei diesem Kampf um einen physischen Kampf oder einen spirituellen Kampf handelt und ob er bereits stattgefunden hat oder nicht, ist unbekannt. Der Überlieferung nach war die zentrale Figur in diesem Krieg Moshiach ben Yosef-Moshiach aus dem Stamm Yosef, der in der Schlacht getötet werden sollte. Wir empfehlen Ihnen, diesen Artikel zu lesen und seinen Links zu folgen. Und lesen Sie „ Globalist Prophecy Watch Update 4 – Wie der Gog/Magog-Krieg 2016 ausgehen wird“, um herauszufinden, wie sich dieses messianische Drehbuch in der realen Welt auswirkt. Für diejenigen unter Ihnen, die Chabad nicht kennen, hier eine kurze Erklärung … „Chabad ist eine orthodoxe jüdisch-chassidische Bewegung, auch bekannt als Lubawitsch, Chabad oder Chabad-Lubawitsch. Chabad ist eine der bekanntesten Bewegungen.“ in der heutigen Welt. Die chassidische Bewegung ist bekannt für ihre Öffentlichkeitsarbeit. Sie ist die weltweit größte chassidische Gruppe und jüdische religiöse Organisation. 1951 gründete Rabbi Menachem Mendel Schneerson Chabad-Lubavitch. Er wurde der 7. Rebbe und leitete die Transformation von Die kleine chassidische Bewegung hat sich heute zur größten und am weitesten verbreiteten jüdischen Bewegung der Welt entwickelt. Hat ein Netzwerk von mehr als 3.600 Agenturen aufgebaut, die soziale und humanitäre Bedürfnisse erfüllen. Chabad-Agenturen leisten unabhängige jüdische Hilfe und humanitäre Hilfe sowie von Chabad betriebene Gemeinschaften Zentren, Synagogen, Schulen. Es bietet religiöse, kulturelle und pädagogische Aktivitäten in Lagern, Suppenküchen usw. – Aus Wikipedia Der Aufbau eines Netzwerks von mehr als 3.600 Institutionen in 80 Ländern erfordert erhebliche Mittel, und Chabad erhält seine Mittel von der Elite Kabbalistische Juden. Durch Chabad versuchen Kabbalisten, das Judentum für gewöhnliche Juden und Endzeitprophezeiungen für andere zu definieren. Und mit kabbalistischem Geld in der einen und einer kabbalistischen Agenda in der anderen Hand förderte der verstorbene Reverend Schneerson die jüdische Besessenheit vom Messias … „Menachem Mendel Schneerson, 5. April 1902 (12. Juni 1994), war ein amerikanisch-orthodoxer Jude im Russischen Reich geborener Rabbiner . Er gilt als einer der einflussreichsten jüdischen Führer des 20. Jahrhunderts. Schneerson war sich des Kommens des Messias bewusst. Er kritisierte das Kinderlied, das Schneerson für seinen Text lobte: „Wir wollen Moshiach jetzt/Wir.“ Ich möchte nicht warten. [ 1 ] „Der Chabad-Messianismus (Lubavitch-Messianismus) bezieht sich im Allgemeinen auf die Leidenschaft der Mitglieder der Chabad-Bewegung für das Kommen des Messias und ihr Ziel, das Bewusstsein für die bevorstehende Ankunft des Messias zu schärfen. [ 2 ] Und an diesem Punkt ist es dass Berel Lazar, Russlands Oberrabbiner und enger Verbündeter von Wladimir Putin, ins Spiel kommt. In seiner Wikipedia-Biografie heißt es: „Rabbi Lazar wurde 1964 in Mailand, Italien, als Sohn von Eltern geboren, die zu den ersten Gesandten von Rabbi Menachem Mendel Schneerson gehörten. Geboren. Lazars Familie stand Schneerson nahe, so verbanden sie sich … Aus dem Internetarchiv Berel Lazar wurde also… > Berel Lazar wurde in Russland geboren und wurde der Messias. Er wurde von Rabbi Schneerson, der ein starkes Interesse an ihm hatte, persönlich nach Russland geschickt. 

Putin-Lazar-Kissinger

1 Putrazaar

Kisputi


Chabad Mosh 2

Ravish Nielson

lazarFJC

Putin kehrte nach Russland zurück und begann seinen blitzschnellen Aufstieg an die Macht im Jahr 1990, im selben Jahr, in dem er nach Russland kam und…

von denselben jüdischen Oligarchen, die Putin beim Aufstieg zur russischen Präsidentschaft halfen. Gefördert…

„Im Jahr 1992 Lazar lernte den israelischen Juwelier Lev Leviev kennen, der ihn den russischen Geschäftsleuten Boris Berezovsky und Roman Abramovich vorstellte, von denen letzterer mit Marina verheiratet war. Er wurde der Hauptpatron der Synagoge von Roshcha.“ –  AusWikipediaAll dies wirft interessante Fragen auf. .. Berel Lazar wurde nach Russland geschickt, um den Aufstieg Maschiachs persönlich zu überwachen. Hatte das einen Grund?

putyjewpic

Bevor Sie diese Frage beantworten, lesen Sie bitte Folgendes: Globalist Prophecy Watch: Update 3 – Ist Wladimir Putin der Retter der Juden?

Bezeichnend ist auch , dass Putin, als er an die Macht kam, Chabad-Lubawitsch an die Macht brachte. Zusammen mit kabbalistischen Oligarchen drängten sie die bestehende jüdische Gemeinschaft beiseite und ermöglichten Chabad die Herrschaft über Russland. Hier ist ein Bericht darüber, wie es passierte, aus The Piratecy of Russia: Russian Reform Fails von Marshall L. Goldman Glücklicherweise erregte die seltsame Beziehung zwischen Putin und Lazar die Aufmerksamkeit gewöhnlicher Juden. … aus der Times of Israel . Unten finden Sie einen Auszug. >>> Lazars Aktivismus, seine prorussische Einstellung und seine Verbindungen zum Kreml (er wird manchmal als „Putins Rabbiner“ bezeichnet) haben Chabads russischem Zweig dabei geholfen, die Gemeinschaft von 250.000 Juden im Land wieder aufzubauen. Es hat uns geholfen, jede jüdische Gruppe zu übertreffen, mit der wir konkurrieren uns. Heute leitet Lazar ein riesiges Netzwerk aus Dutzenden von Mitarbeitern und einer Fülle von Freiwilligen, die in Hunderten von jüdischen Einrichtungen (Schulen, Synagogen, Gemeindezentren, koschere Geschäfte usw.) arbeiten. <<< Russland hat heute mit Wladimir Putin den „projüdischen Führer“, der „den Antisemitismus energischer bekämpft als jeder andere russische Führer vor ihm.“ Ich bewerte es als solchen. >>> Lazare war Chabads Hauptgesandter für Russland, bevor er im Jahr 2000 Oberrabbiner wurde. Dem Gründer der Organisation, Wladimir Gusinski, und dem anderen Oberrabbiner Russlands, Adolf Schajewitsch, wurden Russlands Krieg in Tschetschenien und die angeblichen Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen, darunter die angebliche gezielte Bekämpfung politischer Dissidenten durch Antikorruptionsbehörden. Nachdem er die Organisation kritisiert hatte, äußerte er trat aus seiner Dachorganisation, dem Russisch-Jüdischen Kongress, aus. „Es ist nicht die jüdische Art, die Regierung herauszufordern, und (Gusinski) hat die jüdische Gemeinde in eine gefährliche Situation gebracht“, sagte Lazar und fügte hinzu, dass der Oberrabbiner kein Regierungskritiker, sondern ein unpolitischer sei Ziel. „Ich wollte damit nichts zu tun haben.“ <<< Normale Juden werden ermutigt, ihr Möglichstes zu tun, um die Pläne der kabbalistischen Elite zur Erfüllung messianischer Prophezeiungen aufzudecken. Empfohlen. Warum? Nach diesem Plan würden gewöhnliche Juden im Jahr 2025 abgeschlachtet , wenn Putin die Vereinten Nationen gegen Israel aufbringen und Israel „vernichten“ würde . Es ist notwendig, dass Sie sterben, um die Welt glauben zu lassen, dass die jüdische Macht zusammengebrochen ist, aber natürlich wird die kabbalistische Elite bestehen bleiben. Dies ist eine Vorschau auf das, was dieses Jahr passieren wird, wenn Gog/Magog Sie an den Rand der Zerstörung bringt und Putin Sie vorübergehend rettet. Wenn Sie also ein durchschnittlicher israelischer Jude sind, haben Sie nur noch etwas mehr als sieben Jahre zu leben. Ich möchte es sinnvoll nutzen. *Dies wurde am 18. Dezember 2017 geschrieben. Und die Feindseligkeit der UN gegenüber Israel begann nach dem Massaker vom 7. Oktober letzten Jahres, das der Hamas zugeschrieben wurde … Es begann vor einiger Zeit und schließlich Anfang 2025. Bedeutet das, dass Kampf zwischen Gog und Magog beginnen wird? Und wird „Donald Trump“, der behauptet, in dieser Schlacht die Rolle von „Moshiach ben Yosef“ gespielt zu haben , „sterben“, wie die Legende sagt? Was denken Sie über die derzeitige hartnäckige Haltung und das Verhalten Israels? ….
Tuo


mal israel


Like it? Share with your friends!

9834
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »