9790
Spread the love
loading...
Abdeckung1

* Artikel und Fotos sind nicht

relevant WarNews247 Absolute Bestätigung: Der Kreml gab zu, dass er mit dem Prozess der Koppelung von Rubel und Gold begonnen hat, um den Wert der Währung zu garantieren, dh um sich vor Inflation zu schützen.

Dies ist ein kriegsverursachender Schritt für den Euro und den Dollar. Moskau führt den Goldstandard wieder ein, der vor dem Zweiten Weltkrieg auf den Wechselkurs des internationalen Handels angewendet wurde.

Russland brach das „globale Abkommen“ mit den Vereinigten Staaten: erlangte die Kontrolle über Gold zurück – die „Ursache des Krieges“ zwischen dem Dollar und dem Euro

Es ist geplant , die russische Währung mit verschiedenen Rohstoffen zu verknüpfen , die Gold und Geldwert darstellen . Damit entspricht der Wechselkurs des Rubels dem realen Wechselkurs seiner Kaufkraft.

Um die Souveränität des nationalen Finanzsystems zu sichern, ist es unabdingbar, dass das Zahlungsmittel werthaltig und preisstabil ist und nicht an den Dollar gekoppelt ist.

Laut WarNews247 arbeiten russische Experten an einem Plan zum Aufbau eines zweistufigen Währungs- und Finanzsystems .

Hervorzuheben ist, dass westliche Institutionen wie der IWF und die Weltbank versuchen , diesen Plan um jeden Preis zu durchkreuzen .

Putin wird voraussichtlich auch zu einem Führungswechsel bei der Zentralbank von Russland übergehen . Als so „westlich“ erwiesen, sagen maßgebliche russische Quellen, dass sie Fotos von Elvira Navirina und anderen Beamten gemacht haben, die die Umsetzung des Plans behindern. ..

Bestätigt mit dem Kreml

Konkret erwägt der russische Präsident Wladimir Putin Pläne, den Rubel an Rohstoffe wie Gold zu koppeln, gab der Kreml heute bekannt.

Dies ist ein epochales Ereignis, bei dem die russische Währung zum ersten Mal seit mehr als 100 Jahren direkt mit dem Goldbarren verbunden ist.

Russische Sicherheitsbeamte sind von Sanktionen betroffen, die von westlichen Nationen verhängt wurden, seit Moskau am 24. Februar Truppen in die Ukraine entsandte, indem es diese Woche den Rubel an Gold festmachte, eine „Überlegenheit“ in seinem Finanzsystem. Er sagte, er könne „Sex“ haben. .

Kreml-Sprecher Dmitri Peskow wurde von Reportern während des Briefings nach dem Vorschlag gefragt und sagte: „Wir diskutieren dieses Thema mit Putin .“

Russland produziert jedes Jahr etwa 10 % des weltweit geförderten Goldes und ist ein bedeutender Produzent von Öl, Gas, Metallen und Getreide.

Als ersten Schritt zur Koppelung des Rubels an Gold hatte die Zentralbank erst im März angekündigt, dass sie bis zum 30. Juni Gold zu einem Festpreis von 5.000 Rubel pro Gramm kaufen könne.

N. Patrushev: Ruble Gold soll zusammenarbeiten

 

Putins Adjutant Nikolai Patrushev, Sekretär des russischen Sicherheitsrates, sagte, es seien Pläne aufgetaucht, den Rubel mit Gold und anderen Rohstoffen zu verknüpfen.

„Die wichtigste Bedingung für die Gewährleistung der Sicherheit der russischen Wirtschaft ist, sich auf ihr inländisches Potenzial zu verlassen“, sagte er in einem Interview mit der Regierungszeitung Rossiyskaya Gazeta.

Auf die Frage „Widersprechen diese Ideen der Theorie der Wirtschaftswissenschaften?“ antwortete Patruschev: „Sie widersprechen nicht den Schlussfolgerungen der Wirtschaftswissenschaften, sondern den Schlussfolgerungen westlicher Wirtschaftslehrbücher.“

Patruschew betonte auch, dass Washington versuche, seine eigenen Probleme auf Kosten anderer Teile der Welt zu lösen, was zu einer „künstlichen Weltkrise“ führe.

Und Patrushev sagte, die ersten Opfer solcher Aktionen würden europäische Verbündete sein.

Patrushev sagte, die Situation während das Weiße Haus die Möglichkeit eines Zahlungsausfalls Russlands diskutierte undsei „es ist Zeit für sie, den Zahlungsausfall zu erklären“,

„Ich bin nicht gegen die Marktwirtschaft, aber westliche Länder akzeptieren andere Länder nur dann als Partner, wenn es ihnen nützt“, sagte Patruschew, Russlands Entwicklung sei ein potenzielles heimisches Potenzial, auf das er sich stützen müsse.

Er fügte hinzu, dass eine weitere wichtige Bedingung für die wirtschaftliche Sicherheit Russlands die Umstrukturierung der Wirtschaft auf der Grundlage moderner Technologie sei.

Die fundamentalen Folgen der globalen Dimension – was ist die goldene Regel?

Russland versucht, den russischen Rubel zur stabilsten Währung der Welt zu machen. Der Rubel wird in Zukunft mit Gold gedeckt sein.

Das Problem ist sowohl in Amerika als auch in Europa groß. Wer würde den unbegründeten US-Dollar dem goldgedeckten Rubel aus einem Land mit 30 Billionen Dollar Schulden vorziehen?

Folgt ein weiteres Land wie China, ist der Dollar nicht mehr die Leitwährung der Welt und stürzt automatisch in die weltwirtschaftlichen Schwankungen.

Der Goldstandard wurde 1944 als Bretton-Woods-Abkommen international eingeführt und 1971 von den Vereinigten Staaten abgeschafft. Seitdem wurde es nie wiederbelebt. Die Richtlinie ist

Jedes Land entscheidet über das Umtauschverhältnis zwischen seiner eigenen Währung und Gold.

Schützen Sie sich vor Inflation, indem Sie Ihre Währung an bestehende Goldreserven koppeln und deren Wert garantieren.

 

Die Annahme des Goldstandards hat viele Vorteile wie Preisstabilität. Dies ist auch ein langfristiger Vorteil, der es der Regierung erschwert, die Preise durch eine Ausweitung der Geldmenge zu erhöhen.

Inflation ist ebenso selten wie Hyperinflation. Das liegt daran, dass die Geldmenge nicht erhöht werden kann, wenn das Angebot an Goldreserven nicht zunimmt . In ähnlicher Weise kann der Goldstandard die internationalen Preise zwischen den teilnehmenden Ländern stabilisieren und die Unsicherheit im internationalen Handel verringern.

Dieses System, das vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis zum Ersten Weltkrieg bestand, wurde von den Ländern, die bis dahin bestanden hatten, schrittweise überprüft.

Nach dem Ersten Weltkrieg, insbesondere von 1920 bis 1935, gab es eine internationale Bewegung zur Wiedereinführung des Goldstandards, jedoch mit vielen Problemen und Störungen.

Damals hatten die USA eine Unze Goldmünzen auf 35 Dollar festgesetzt.

Die Bretton-Woods-Konferenz fand während des Zweiten Weltkriegs statt, und es wurde beschlossen, den Internationalen Währungsfonds (IWF), die Weltbank und das GATT zu gründen und ein festes Wechselkurssystem namens Bretton-Woods-System einzuführen.

Im Juli 1944 führten die siegreichen westlichen Nationen das feste Wechselkurssystem von Bretton Woods ein, das einen festen Wechselkurs zwischen den Währungen der teilnehmenden Länder festlegt. Benannt nach der gleichnamigen Monetary and Financial Conference in Bretton Woods, New Hampshire, USA.

Unter dem Bretton-Woods-System versprachen die teilnehmenden Länder, eine Geldpolitik umzusetzen, bei der ihre Wechselkurse auf eine Schwankungsbreite von bis zu 1 % gegenüber Gold festgelegt sind.

Im Gegensatz zum klassischen Goldstandard im frühen 20. Jahrhundert war der Wechselkurs der Währungen der teilnehmenden Länder in Bezug auf Gold festgelegt, aber diese Währung konnte nicht direkt gegen Gold getauscht werden.

Die Konvertibilität in Gold bestand darin, dass nur Dollar für 35 $ pro Unze eingetauscht werden konnten.

Andere Länder bestimmten den Wechselkurs zum Dollar nur indirekt, indem sie das Verhältnis ihrer Währung pro Unze Gold berechneten und den Wechselkurs zum Dollar entsprechend festlegten.

Der Dollar wurde damit zur „Interventionswährung“ zur Aufrechterhaltung des Wechselkurses.

Die an diesem System teilnehmenden Länder waren verpflichtet, den Wechselkurs zum Dollar mit einer geringfügigen Abweichung von etwa 1% vom zentral festgelegten Kurs konstant zu halten. Um diese Stabilität zu erreichen, haben die Länder versprochen, die erforderliche Menge an Gold und Devisen zu kaufen und zu verkaufen, um ihre Wechselkurse innerhalb des engen Bereichs von ± 1 % des zentral festgelegten Kurses zu halten.

Das System erlaubte es den Ländern auch, ihre Währungen ohne Genehmigung unter der Aufsicht des Internationalen Währungsfonds um bis zu 10 % abzuwerten, wenn ein finanzieller Bedarf bestand. Wenn eine Abwertung von 10 % oder mehr erforderlich war, war eine Genehmigung des IWF erforderlich.


Like it? Share with your friends!

9790
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format