9799
Spread the love
loading...

Die fünftgrößte Lebensversicherungsgesellschaft in den Vereinigten Staaten zahlt 163 % mehr Versicherungsansprüche für den Tod von Arbeitnehmern im Alter von 18 bis 64 Jahren im Jahr 2021 – Gesamtversicherungsansprüche / -leistungen stiegen um 6 Milliarden US-Dollar

Screenshot _ (1249) [1]

Fünf Monate nachdem der CEO des Versicherers One America im dritten Quartal 2021 einen Anstieg der Zahl der Todesopfer von Arbeitnehmern im Alter von 18 bis 64 Jahren um 40 % gemeldet hatte, sagte der viel größere Lebensversicherer Lincoln National 2021, dass Todesfallleistungen im Rahmen der Gruppenlebensversicherung gezahlt würden Verträge um 163 % im Jahr gestiegen.

Dies ist auf einen Jahresbericht zurückzuführen, der beim State Insurance Department eingereicht wurde (eine Erklärung, die ausschließlich dem Crossroads Report auf Anfrage für offizielle Dokumente zur Verfügung gestellt wird).

Der Bericht ist extremer als der 40-prozentige Anstieg der Todesfälle von Scott Davison, CEO von One America, im dritten Quartal 2021 Ende Dezember – das ist die Branche insgesamt, was er als „beispiellos“ und „riesige und enorme Zahlen“ bezeichnete die Zeit war beispiellos in der Geschichte des Lebensversicherungsgeschäfts. 

Laut dem Jahresbericht der Lincoln National Life Insurance Company zahlte das Unternehmen im Jahr 2019 mehr als 500 Millionen US-Dollar an Todesfallleistungen im Rahmen von Gruppenlebensversicherungsverträgen und in den Jahren 2020 und 2021 etwa 548 Millionen US-Dollar. Es stellt sich heraus, dass die .

Von 2019, dem letzten normalen Jahr vor der Pandemie, bis 2020, dem Jahr des COVID-19-Virus, sind die gezahlten Massensterblichkeitsleistungen nur um 9 % gestiegen. Im Jahr 2021, als der Impfstoff eingeführt wurde, stiegen die Leistungen im Todesfall bei Gruppen im Vergleich zu 2020 jedoch um fast 164 %.

Die genauen Zahlen für Gruppensterblichkeitsleistungen aus dem dreijährigen Jahresbericht von Lincoln National lauten wie folgt:

2019: 500.888.808 $

2020: 547.940.260 $

2021: 1.445.350.949 $

 

Nachfolgend sind die wichtigsten Zahlen für 2021 im Jahresbericht des Unternehmens aufgeführt, der beim Michigan Department of Insurance and Financial Services eingereicht wurde. Dies sind Ländercodes, keine Staatsnummern. Hier sind die wichtigsten Zahlen für 2021.

https___bucketeer-e05bbc84-baa3-437e-9518-adb32be77984

Laut Bankrate ist Lincoln National nach New York Life, Northwestern Mutual, MetLife und Prudential die fünftgrößte Lebensversicherungsgesellschaft in den Vereinigten Staaten.

Das 1905 in Fort Wayne, Indiana, gegründete Unternehmen erhielt von Abraham Lincolns Sohn Robert Todd Lincoln die Lizenz, den Namen und das Porträt seines Vaters in der Werbung zu verwenden.

Es befindet sich derzeit in Radnor, Pennsylvania.

Der beim Staat eingereichte Jahresbericht listet nicht die Anzahl der Forderungen auf, sondern nur die Gesamtsumme der bezahlten Forderungen.

Die Gruppenlebensversicherung richtet sich am häufigsten an das Erwerbsalter zwischen 18 und 64 Jahren, bei dem der Arbeitgeber die Lebensversicherung als Leistungen an Arbeitnehmer einschließt.

Wie viele Todesfälle wird ein Anstieg um 163 % sein? Es kann nicht nach der Höhe der Aussage beurteilt werden.

Laut der Human Resources Management Association beträgt der durchschnittliche Todesfallschutz für eine vom Arbeitgeber gewährte Gruppenlebensversicherung jedoch ein Jahresgehalt.

Angesichts der Tatsache, dass das durchschnittliche Jahreseinkommen von Menschen mit einer Gruppenlebensversicherung in den Vereinigten Staaten 70.000 US-Dollar beträgt, kann die Zahl der Todesopfer von berufstätigen Erwachsenen, die allein von dieser Versicherungsgesellschaft abgedeckt werden, 20.647 entsprechen. Damit hat allein die Versicherungsgesellschaft mindestens 10.000 Menschen mehr getötet als in einem normalen Jahr .

Auch die Höhe der regelmäßigen Todesfallleistungen, die von der Einzellebensversicherung statt von der Gruppenversicherung gezahlt werden, hat sich in der Drei-Jahres-Abrechnung deutlich erhöht.

Im Basisjahr 2019 waren es 3,7 Milliarden US-Dollar . 4 Milliarden US -Dollar im Jahr 2020, als COVID-19 eine Pandemie warEs ist jedoch auf 5,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 gestiegen, wenn fast 260 Millionen Amerikaner geimpft werden .

Wenn Lincoln National im Jahr 2021 insgesamt 22 Milliarden Dollar für alle direkten Ansprüche und Leistungen zahlte, wären es laut Gesamtrechnung 28 Milliarden Dollar. Das sind 6 Milliarden Dollar mehr als die 23 Milliarden Dollar, die 2019, dem Basisjahr, gezahlt wurden.

https___bucketeer-e05bbc84-baa3-437e-9518-adb
https___bucketeer-e05bbc84-baa3-437e-9518-adb32b

Die Kostensteigerung von 6 Milliarden US-Dollar ist für die meisten Unternehmen nicht zu verkraften, aber Lincoln National hat daran gearbeitet, genau das zu erreichen, indem der Verkauf neuer Versicherungen gesteigert wurde.

Verkäufe in einer Pressemitteilung , die dem Jahresbericht beigefügt ist, und einer Pressemitteilung , die die Ergebnisse für das erste Quartal 2022 bekannt gibt, in dem das Unternehmen einen Verlust von 41 Millionen US-Dollar im Bereich Group Protection ankündigte. Das erste Quartal 2022 war ein Anstieg von 42 %. Das Unternehmen stellt außerdem fest, dass die Prämien um 4 % gestiegen sind.

Interessanterweise führte Lincoln National in einer Pressemitteilung nach dem ersten Quartal 2022 einen Betriebsverlust von 41 Millionen US-Dollar auf „nicht pandemiebedingte Morbidität“ und „anormale Abrechnungsanpassungen“ zurück. ..

Die Änderung der „Prävalenz, die nicht mit dieser Pandemie zusammenhängt“ wurde durch anomale Schadenregulierungen und niedrigere Erträge innerhalb des alternativen Anlageportfolios des Unternehmens verursacht.

https___bucketeer-e05bbc84-baa3-437e-9518

Morbidität ist natürlich Krankheit. Viele Menschen sind krank. 

Dies stimmt mit dem überein, was ich von One America News in einer E-Mail gehört habe, nachdem mein Artikel im Januar auf dem Center Square veröffentlicht worden war – es war die aktive Generation, die im Jahr 2021 ein beispielloses Niveau erreicht hat.Es gab nicht nur Todesfälle, sondern auch Kurzschlüsse -fristige und langfristige Invaliditätsansprüche.

Jahresberichte anderer Versicherungsunternehmen werden noch erstellt und geprüft. Bisher sind die im Jahr 2021 gezahlten Todesfallleistungen von Lincoln National am stärksten gestiegen, und Prudential und Northwestern Mutual haben ebenfalls einen deutlichen Anstieg verzeichnet, wobei 2021 deutlich höher war als 2020 und mehr als Krankheit.Dies deutet darauf hin, dass sich die Heilung verschlechtert hat.

Der Aktienkurs von Lincoln National fiel von etwa 70 US-Dollar pro Aktie am 3. Januar auf 50 US-Dollar in dieser Woche, und im vergangenen Monat trat ein neuer CEO sein Amt an. Das war keine plötzliche Sache, aber vielleicht war es an der Zeit, Großaktionäre zu beruhigen, die nicht wussten, was vor sich ging, und dachten, sie könnten es mit neuen Gesichtern und neuen Ideen umkehren. Warum schlagen Sie stattdessen nicht eine ehrliche und gründliche Bewertung dessen vor, was diese außergewöhnliche Zahl hervorbringt?


Like it? Share with your friends!

9799
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format