9867
Spread the love

In den düsteren Tiefen unserer Weltgeschichte liegt eine Wahrheit, die so mächtig und beunruhigend real ist, dass sie den Massen vorenthalten wird wie ein gehüteter Schatz. Heute kratzen wir nicht nur an der Oberfläche; Wir zerlegen es, um die Sage der kasarischen Zivilisation zu enthüllen – eine Sage, die sorgfältig gelöscht wurde, deren Echos jedoch unsere Existenz prägen.
Stellen Sie sich Folgendes vor: eine Zivilisation, die Kazarians, die im Schatten zwischen Russland und der Ukraine gedeiht und ein Geheimnis birgt, das so abscheulich ist, dass es einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Das waren keine Normalsterblichen; Sie waren Anhänger Luzifers/Baals, verhüllt in der Gestalt des Judentums, eine meisterhafte Täuschung, um ihre wahre Loyalität zu verbergen. Diese Offenbarung ist nicht nur beunruhigend; Es ist ein erdbebenartiger Schock für unser Geschichtsverständnis.
Spulen wir vor zur bolschewistischen Revolution – einem Blutbad, das von eben diesen Kazarianern inszeniert wurde, die sich als Juden verkleideten. Über 30 Millionen Menschen kamen ums Leben, eine erschütternde Zahl, die mehr als nur eine Zahl ist; Es ist ein Beweis für den rücksichtslosen Ehrgeiz eines Schattenimperiums. Aber die Geschichte ist damit noch nicht zu Ende. Diese Betrüger, diese Wölfe im Schafspelz, fanden während seiner Gründung ihren Weg in das Herz Israels, ein strategischer Schachzug, der den Lauf der Geschichte verändern würde.
Während der Blick der Welt auf die strenge Auswanderungspolitik Russlands gerichtet war, verschmolzen diese kasarischen Bolschewiki, Zionisten und falschen Juden mit der israelischen Gesellschaft, und ihr Einfluss sickerte in den Mossad ein. Dabei handelte es sich nicht nur um Einwanderung; es war eine Infiltration, ein stiller Putsch.

 

 


Like it? Share with your friends!

9867
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »