9870
Spread the love
loading...

Während die Weltgesundheitsorganisation einen Plan ausarbeitet, um mehr Menschen die genomverändernden „Impfstoffe“ zu injizieren, warnen die „Experten“ der Mainstream-Medien davor, dass eine weitere COVID-19-Variante kommt. In der Zwischenzeit beabsichtigt die herrschende Klasse, das zu beseitigen, was von der Freiheit aller übrig geblieben ist.

[VIDOE]: Bayer-Vorstand GIBT ZU, dass mRNA-„Impfstoffe“ eigentlich Gentherapien sind

Obwohl viele Medien von einem anhaltenden Rückgang der COVID-Fälle berichten, sagt die WHO, dass eine weitere Variante kommt und sie eine mRNA-Spritze bereithalten wird, die die Menschen dann nehmen können, wenn dies der Fall ist.

Dr. David Martin: „Wir haben jetzt Daten“, die COVID-Aufnahm

Der Betrug drehte sich immer um diese Aufnahmen. Es war das Ziel, sie in so kurzer Zeit in so viele Menschen wie möglich einzubringen. Wofür? Das ist noch reine Spekulation. Aber Pläne für mehr von ihnen sind in Arbeit, ebenso wie eine weitere Variante, wahrscheinlich „tödlicher“ und „virulenter“ als alles in der Vergangenheit.

In einer  Erklärung sagte die WHO-Expertengruppe, dass sie die aktuellen Impfstoffe und Auffrischungsimpfungen nachdrücklich empfiehlt, da sie auch vor dem Hintergrund der Ausbreitung von Omicron weiterhin ein hohes Maß an Schutz vor schweren Krankheiten und Todesfällen bieten. Sie sagten jedoch, um den Schutz in Zukunft zu optimieren, könnten andere Ansätze erforderlich sein, wie z. B. monovalente Versionen, die auf eine bestimmte Variante abzielen, oder ein polyvalenter Impfstoff, der gegen mehrere schützt. -Center for Infectious Disease Research and Policy (CIDRAP)

Laut einem Bericht von Desert News sollten wir uns darauf einstellen, dass die herrschende Klasse jederzeit eine neue Variante ankündigt. Dr. Mark Dybul , Professor an der medizinischen Fakultät des Georgetown University Medical Center und Immunologe, sagte bereits im November, nur wenige Tage vor der Ankunft der Omicron-Variante, dass er eine neue Variante im Frühjahr erwarte, so  Fortune.

„Leider hat sich jede Vorhersage, die ich gemacht habe, so ziemlich bewahrheitet“  , sagte er.  „Ich hoffe, ich liege diesmal falsch, aber ich denke, bis März, April, Mai werden wir eine vollständig impfstoffresistente Variante haben. Es gibt einfach keine Möglichkeit, dass Sie weltweit so niedrige Impfraten haben können, wenn das Virus zwischen geimpften und nicht geimpften Menschen hin- und herwechselt. Ich bin Immunologe. Die Wahrscheinlichkeit, dass wir einen impfstoffresistenten Stamm sehen, ist sehr hoch“, fügte Dybul hinzu.

Wenn also die neue Variante „vollständig impfstoffresistent“ sein wird, was nützt dann der „Plan“ der WHO, einen universellen Impfstoff zu haben?

Der Beitrag WHO entwirft „Plan“, um mehr „Impfstoffe“ zu injizieren, während die „Experten“ der Medien vor einer anderen Variante warnen“ erschien zuerst auf SHTF-Plan – Wenn es den Fan trifft, sagen Sie nicht, wir haben Sie nicht gewarnt . Dieser Artikel wurde von SHTF Plan beigesteuert. Besuchen Sie www.SHTFplan.com für alternative Nachrichten, Kommentare und Bereitschaftsinformationen.


Like it? Share with your friends!

9870
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format