9823
Spread the love
loading...

Die Produktion von menschlichen Klonen wurde 1977 nach der a̳l̳i̳e̳n̳-Technologie (Markabian-Sirians) in den Forschungslabors der University of Utah (Salt Lake City) erworben. Die Welt erfuhr davon im selben Jahr, als amerikanische Fernseh- und Fernsehwissenschaftler und Kamerabesucher der ursprüngliche Mann und sein Klon gezeigt wurden. Die Sitzung wurde auf Befehl der Regierung unterbrochen und nie wiederholt.

Die eigentliche Produktion von Klonen findet in der unterirdischen Basis von Mount Hood (ca. 60 Meilen östlich von Portland) statt und hat den Charakter einer biologischen Herstellung. Die Produktion eines ausgewachsenen menschlichen Klons (Replikator) dauert etwa 14 Monate (heute ist es angeblich ein kürzerer Zeitraum). Muss aber bei künstlichen Säugetieren an Orten mit einem stabilen Erdmagnetfeld gelagert werden und andere spezifizierte Eigenschaften erfüllen.

In der amerikanischen Untergrundliteratur die Illuminaten und ihre geheime (graue) unbevölkerte Regierung. Die parallel zu der vom gewählten Präsidenten ernannten offiziellen Regierung werden oft in verschiedenen Zusammenhängen erwähnt. Bis vor kurzem war die Existenz dieser Geheimregierung bezweifelt worden. Bis die hochrangigen Beamten im Ruhestand anfingen, über den geheimen unterirdischen Mount Weather-Komplex der Regierung zu sprechen. Nur wenige Amerikaner und Kongressabgeordnete wissen von der Existenz dieses mysteriösen

Unterirdischer Regierungsstützpunkt, der tief im Mount Weather in Bluemont in Virginia gebaut wurde, nur 120 km von Washington DC entfernt. Die Base Underground, auch bekannt als das Western Virginia Office of Controlled Conflict Operations (WVOCCO), ist nicht nur in hartem Granit versteckt, sondern auch gründlich versteckt. Im März 1976 veröffentlichte The Progressive Magazine einen erstaunlichen Artikel mit dem Titel The M̳y̳s̳t̳e̳r̳i̳o̳u̳s̳ Mountain. Der Berichterstatter, Richard Pollock, stützte sich auf Informationen, die auf dem Bericht des Untersuchungsausschusses des Senatsunterausschusses, Verhörprotokollen und mehreren vertraulichen Interviews mit Beamten, die zuvor mit Mount Weather in Verbindung standen, basierten. Sein Bericht und Artikel im The Time Magazine von 1991 mit dem Titel Doomsday Hideaway gaben viele Informationen darüber, was sich wirklich im Untergrund von Mount Weather befindet. Ted Gup, der für die New York Times

„Mount Weather ist eine unabhängige unterirdische Einrichtung der Federal Emergency Management Agency (FEMA). Diese Einrichtung ist ein Betriebszentrum für etwa 100 weitere Bundesumsiedlungszentren, die sich hauptsächlich in Pennsylvania, West Virginia, Virginia, Maryland und North Carolina befinden. Zusammen bildet dieses Netz von unterirdischen Einrichtungen das Rückgrat des US-Programms „Continuity of Government“. Im Falle eines Atomkrieges, der Verhängung des Kriegsrechts oder anderer Fälle des nationalen Notstands. Ich muss den Präsidenten von Wahington und sein Kabinett verlegen. Und der Rest der Exekutivkräfte würde „umgesiedelt“.

Pollocks Bericht enthält erstaunliche Informationen über das Basispersonal. In dieser unterirdischen Stadt nach Angaben ehemaliger hochrangiger Beamter der Basis. Eine geheime (graue) Regierung der Vereinigten Staaten ist stationiert. Informationen aus hohen staatlichen Mitteln


Like it? Share with your friends!

9823
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format